×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Adapterkit Quick-Lock Evo
für Seitenträger

Bewertung: 3.8 von 5

SW-Motech

Herstellerinfo: SW-Motech

Produktinformation

Engineering for motorbikes

SW-MOTECH steht für Kompetenz in der Entwicklung und Produktion von praxisorientierten Lösungen aus den Bereichen Gepäcksysteme, Navigation, Ergonomie und Sicherheit - alles perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse beim Motorrad fahren. Die Produkte bestechen durch individuellen Look, konstruktive Höchstleistung, patentierte Technologien und durchdachte Innovationen. Dabei stehen Qualität, Langlebigkeit und Passgenauigkeit an oberster Stelle. SW-MOTECH ist der perfekte Begleiter für jedes Abenteuer, ganz gleich, ob auf dem Weg zur Arbeit, auf der Wochenendtour oder rund um den Globus.


Katalogseite: 426
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

ab 19,95 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Adapterkit Quick-Lock Evo
    für Seitenträger

    Adapterkits für SW-MOTECH QUICK-LOCK EVO Seitenträger

    Ermöglichen die Befestigung von fast allen handelsüblichen Koffersystemen, wie z.B. moto-detail, TraX, AERO, Givi, Hepco & Becker, Krauser* und SHAD am QUICK-LOCK EVO Seitenträger.

    • Lieferumfang: Adapterkit (links und rechts), Montagematerial und Anbauanleitung

    *Hinweis: Bei Krauser Koffern (K3-K7) wird zusätzlich das K-WING Trägerteil (Best.Nr. 10024589) benötigt. Dazu bitte gleich 2x mitbestellen.

    Nicht passend für Givi Trekker Outback und Dolomiti Alu-Boxen.

  • Bewertung: 3 von 5

    Erstellt am 27.11.2017 09:05 Uhr

    Kaufdatum:
    02.11.2017

    BMW R1200RS - Passt aber ..

    Grundsätzlich passt der Träger, der wohl für die R1200R gebaut ist(?), gut an die RS, also Masshaltigkeit ist gut. Natürlich Bau das gesammt System dann breit und wenig ästhetisch. Das geht aber sowieso nicht mit koffern und schon garnicht mit Zubehörsystemen

    Die Bauteilqualität erscheint erstmal gut was Lackierung, Material und "Anfassqualität" angeht. (Da es gerade Herst bzw Winter ist, musste das Motorrad/der Träger noch nicht in die reale Welt mit Regen und so .. )

    Abzüge gibts für.. :

    - Warum wird der zweite vorhandene serienmässige Befestigungspunkt am Heckrahmen nicht benutzt? Der original BMW-Träger nutzt diesen Punkt doch auch. Statt dessen wird einen Querstrebe hinter dem Nummernschild verbaut. Diese Strebe kann bestenfalls den einen Koffer gegen den anderen Abstützen. Kräfte aufs Motorrad bzw. Rahmen übertragen kann sie aufgrund der Kunststoffkennzeichenhalterung sicher nicht. Dafür ist der Kennzeichenträger viel zu filigran (wohlwollend formuliert).

    - Die Koffer sollten 5-10 cm weiter nach hinten platziert sein. Ich habe den Givi-Monokey Adaptersatz mit Givi Koffern dran. Passt erstmal.
    Aber beim Versuch meine Frau auf den Soziusplatz probe sitzen zu lassen fiel uns auf, dass die Soziusfussrasten fast verdeckt sind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dort die Soziusfüsse für ein längere Reise (für die Sonntagsrunde brauch wir keine Koffer) bequem Ruhen.
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mit dem Metaller meines Vertrauens noch Anpassungen vornehmen muss!?

    Wie gesagt grundsätzlich nicht schlecht aber mit deutlichem Potential für Verbesserungen die nächste Serie.

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Lieber Louis-Kunde, gern leiten wir Ihre Erfahrungen an den Hersteller weiter. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

    Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 19.08.2017 14:22 Uhr

    Kaufdatum:
    18.08.2017

    Funktioniert auch für Givi Monokey Topcase

    Bei meiner Suzuki V-Strom 650 ist der originale Suzuki Topcase- + Seitenkoffer Träger (dürfte von SW-Motech sein) für das originale Suzuki Kofferset verbaut. Die Löcher des alten Givisystems haben knapp nicht gepasst, aber mit 3 neu gebohrten Löcher und dem Quick-Lock Adaptersystem für Givi Monokey hab ich dann das 58 Liter Givi Trekker Outback Topcase einwandfrei montieren können. Mit den neuen Gumminoppen die beim Topcase mitgeliefert wurden, hält der Koffer bombenfest. Der SW-Motech Topcaseträger ist zudem aus Stahl, nicht wie die neuen Adapterplatten aus einem Nylonmix. Die "Quick-Lock-Nase" des Adapter Kits ist ebenfalls aus Metall - insgesamt macht der Umbau einen deutlich stabileren Eindruck als die Giviadapterplatten.

    Einziges Manko - der Umbau ist eine sehr knappe Angelegenheit, da der Träger selbst nur wenig Material aufweißt um die Befestigungslöcher zu bohren. Optimal wäre es aus den vorhandene Löcher (die leider 5 mm vom Abstand zu kurz sind) Länglöcher zu fräsen und halt am anderen Ende noch zwei Löcher für die Monokey-Nase zu bohren. Leider hab ich keinen Zugang zu einer Fräse und musst es mit Akkuschrauber hinbekommen - nicht schön, aber es erfüllt seinen Zweck.

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen

Zuletzt angesehene Artikel