×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Alpinestars Nucleon KR-1 Rückenprotektor

Bewertung: 4.6 von 5

alpinestars

Herstellerinfo: alpinestars

Produktinformation

Weltmeisterliche Motorradbekleidung

alpinestars ist heute einer der wichtigsten Hersteller von Motorradbekleidung. Weil die Firma durch neue Verfahren und Materialien, innovative Detaillösungen und beste Verarbeitungsstandards die Entwicklung der Branche maßgeblich beeinflusst hat. Egal, ob Motocross-Stiefel, Touren-Handschuh oder Lederkombi, Motorradbekleidung von alpinestars gehört zum Besten, was der Markt zu bieten hat. Mitentwickelt werden die Produkte von alpinestars auch durch Rennprominenz wie Rallye-Legende Mark Coma oder MotoGP-Überflieger Marc Marquez - und das spürt man.


Katalogseite: 211
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

144,95 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Alpinestars Nucleon KR-1 Rückenprotektor

    Alpinestars Nucleon KR-1 Rückenprotektor

    Der Nucleon KR-1 ist ein extrem leichter Protektor, geeignet sowohl für den alltäglichen Straßengebrauch, als auch für das Leistungsfahren.

    Komfort/ Ausstattung:

    • federleicht und atmungsaktiv
    • ergonomisch geschnitten für mehr Komfort
    • Hartschalen-Wirbelsäulenschutz und hoch energieabsorbierender viskoelastischer Memory-Schaum
    • kombinierbar mit dem alpinestars KRC Brustprotektor (208954)

    Sicherheit:

    • geprüft nach EN 1621-2:2014, Level 2

    Gewicht:

    • Gr. M ca. 788 g

    Material:

    • leichte Außenschale (100% Polyurethan)
    • Komfortpolsterung (100% Polyurethan)
    • Innenfutter (100% Polyamid, 100% Polyester und 100% Elasthan)
  • Bewertung: 4 von 5

    Erstellt am 05.09.2017 12:11 Uhr

    Kaufdatum:
    30.08.2017

    Verdammt gutes Teil

    Passt prima! Trägt kaum auf. Den Ernstfall muss ich hoffentlich gar nicht erst testen.
    Größe S bei nicht sehr üppigen 1,68. Und Freunde, das ist knapp. Gesamtlänge des Panzers sind 56cm. Für mich perfekt. Schätze alles über 1,70 muss mind Gr. M nehmen. Den Bauchgurt hab ich maximal tief geklettet (bomben Idee vom Hersteller).Vom Umfang her könnte ich lässig noch 30 kg zulegen. Keine Ahnung was der Hersteller da so an Formaten im Kopf hatte. Ich muss das Teil bis zum Anschlag kletten und dann sitzt er bequem. Richtig schmale Taillen legen besser schon mal Nadel und Faden bereit. Und genau deshalb gibts 1 Stern Abzug.

    Bewertet von:

    Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 21.07.2017 11:48 Uhr

    Kaufdatum:
    12.07.2017

    Besser als Dainese Manis D1

    Ich konnte beide Protektoren zuhause testen und habe mich für den Alpinestars KR-1 entschieden.

    Der Manis schützt bei mir nicht die oberen beiden Wirbelsäulenknochen, dafür geht er etwas weiter runter. Dafür gibt es für den KR-1 jedoch einen Steissbeinschutz, der über Klett mit dem Rückenprotektor verbunden wird. Zudem könnte man noch die passenden Brustpanzer installieren.

    Für die Brust habe ich allerdings die von Dainese genommen. Die passen einfach wunderbar in die dafür vorgesehenen Taschen (Dainese Racing D1 Jacke)

    Der Alpinestars ist auch etwas leichter und trägt sich einfach bequemer. Laut einem Test liegt er auch knapp vor dem Dainese. Dainese hat dabei den zweiten Platz belegt.

    Was auch noch sehr schön ist, sind die beiden Straps. Ich hatte zurvor ein Protektorenhemd von Held (Shelter 2). Dort sind die Armausschnitte sehr eng bemessen und es hat mir ständig in die Achseln gerieben. Das ist nun zum Glück vorbei. Klare Kaufempfehlung.

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen
  • MOTORRAD Ausgabe 17-2016

    Die Zeitschrift Motorrad testet in der Ausgabe 17-2016 neun Rückenprotektoren. Der Alpinestars KR1 wird TESTSIEGER.. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

    - sehr gute Fixierung und Abdeckung
    - sehr guter Tragekomfort
    - sehr gute Belüftung
    - gute Handhabung
    - gute Passform
    - prima Schlagdämpfung

Zuletzt angesehene Artikel