Produktbewertung für BAAS USB2 - USB-Mini-Steckdose

28 Bewertungen

Top

Super einfach einzubauen und super fest

Erstellt am: 29.05.2020
Kaufdatum: 16.05.2020

Es macht genau das was es soll: 5V 1A

Die USB Ministeckdose macht genau das was es soll, wenn 5V bis 1A von den Endgeräten gefordert werden. Ich hatte im Urlaub 2018 ein SAMSUNG A5/2017 an dieser Steckdose angeschlossen, kein Problem, die Ladung des Handy funktionierte. In der Saison 2019 schloss ich dann ein SAMSUNG A40 an, hier versagte die Steckdose. Da ich Messgeräte für USB Anschlüsse besitze habe ich kurzer Hand die Leistungsaufnahme des A40 und die Leistungsabgabe der Steckdose geprüft. Das Handy fordert in Spitze bis zu 1,6A ab! Folge: die Spannungsversorgung viel auf UNTER 4,3V und die Ladeelektronik vom Handy stoppte den Ladevorgang. Trick zum Laden von Handys mit einer Aufnahme von >1A bei einer Tour: zwischen Steckdose und Handy eine Powerbank mit 2,4A Ausgang anschließen. Die "Verluste" die da entstehen sind zwar astronomisch, als "Notbehelf" funktioniert das ganze. @Louis, bitte ersetzt diesen Artikel mit 1'em USB Anschluß durch einen mit einer Ausgangsleistung von 2,4A. Somit können auch energiehungrige Geräte versorgt werden. Ich nutze diesen Anschluss nur noch als 2. Option, z.B. das Laden von Powerbanks. Die Hauptversorgung habe ich durch eine USB Spannungsversorgung mit 2x5V 2,4A und Quick (Fast) Charging Funktion ersetzt, die es bei E**y gibt und im selben Preissegment liegen wie eure Angebote. Derzeit habe ich bei allen Fahrten meine USB Messgeräte an der neuen 2x5V 2,4A USB Spannungsversorgung angeschlossen. Bisher ist das Ergebnis ohne negative Ausfälle. Gruß Snoopy

Erstellt am: 22.03.2020
Kaufdatum:

Bestimmt gut

ist bestimmt eine gute Sache..aber ich habe es nie hinbekommen die Buchse zum laufen zu bekommen :D

Kommentar
Lieber Louis-Kunde, gern tauschen wir die Buchse um, wenn sie sich nicht anschließen läßt bzw. verpolt ist. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 19.03.2019
Kaufdatum: 18.05.2017

USB-Ladesteckdose liefert zu wenig

Habe die Ladesteckdose flugs verbaut, um dann gleich mit meinem Smartfon auf Navi-Tour zu gehen. Bei der Abfahrt wurde der Ladezustand mit 89% angezeigt, nach der Rückkehr stand da nur noch 61%. Also wieder ausgebaut zu Luise in der Au gefahren Problem gemeldet und mit neuem Gerät wieder nach Hause. Nach erneutem Einbau wieder ne Runde mit dem gleichen Ergebnis gedreht. Hab mir dann mal die Ladedaten vom Handyladegerät angeschaut und mit dem BAAS USB-Ladegerät verglichen, siehe da, das kann ja nicht funktionieren. Das org. Ladegerät liefert 1,5Ah bei 5Volt das BAAS-Gerät gerade mal max. 1Ah. Wenn dann auch noch die Streckenaufzeichnung an ist, ist es wohl vorbei mit der Ladung. Der Schuss ging wohl nach hinten los. Also liebe Tante Luise tu Dein Streckenpersonal entsprechend ausbilden. Jetzt hab ich auch noch die Quittung verschlampt und kann das Ding nicht mal mehr zurückgeben.

Kommentar
Hallo Bernhard, der Ladestrom ist beim Artikel angegeben. Wenn Sie Einkäufe über die Kundenkarte ausführen, können wir Reklamationen gern auch ohne Kaufbeleg bearbeiten. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 17.10.2018
Kaufdatum: 09.10.2018

Leider auch für Navi nicht zu gebrauchen

Obwohl der Verkäufer bei Louis meinte, ein Navi könnte im Gegensatz zu einem Smartphone betrieben werden, meldet das Navi (Garmin Nüvi) "Laden nicht möglich", verbunden mit einem roten Akku-Zeichen. Beim Anschluss an die Bordsteckdose (leider ganz hinten unter dem Soziussitz) läuft das Navi normal. Habe mir extra einen geschalteten Anschluss ins Cockpit legen lassen, der auch einwandfrei Spannung liefert. Also scheint die Buchse eine zu geringe Spannung zu liefern, wie Viele ja hier schon bemängelt haben, eventuell gibt es auch von Buchse zu Buchse Unterschiede. So ist die USB unbrauchbar. Da ich die Kabel gekürzt habe, bleibe ich wohl auf ihr sitzen. Also muss ich weiter suchen. Schade, die Buchse war eigentlich von ihrer Größe her ideal.

Erstellt am: 30.06.2018
Kaufdatum: 25.06.2018
Bewertung schreiben