Produktbewertung für Bell Broozer Jethelm

12 Bewertungen

Schöner Helm, wenn es nicht schnell werden soll....

Habe mich nach einem Ersatz für meinen alten Shark Vancore umgeschaut. Von der coolen Optik her kam dann der Bell ins Blickfeld.

Da nicht vorrätig, zum Shop Berlin Lichtenberg bestellt und anprobiert. Auf meinen Schädel passt er ganz gut und stramm in Größe M. Die diversen Vorgängerhelme lagen meist bei Größe L. Fällt demnach groß aus.

Dass er auch als Integralhelm zertifiziert ist, ist definitiv ein Pluspunkt anderen Mitbewerbern gegenüber.

Der Helm wirkt insgesamt recht hochwertig und sauber verarbeitet. Das Innenposter wirkt etwas spartanisch, ist aber durchaus bequem. Die mattschwarze Beschichtung ist aber kratzempfindlich. Trotz vorsichtiger Behandlung (ist eben noch neu, die Mütze) hab ich schon der ersten hellen Kratzer drin. Keine Ahnung, woher...
Helmlautsprecher von Albrecht (die Kabelvariante) passen gut in die Aussparungen der Ohren. Der fette Adapterstecker passt sogar intern in einen der Luftkanäle, so dass seitlich nur das Spiralkabel raus kommt.
Was die Luft angeht, die kommt hauptsächlich durchs Kinnteil. Die Lüftung am Oberkopf hat keine spürbare Wirkung. Bei Kinnteil und geschlossenem Visier ist es luftig, gibt aber keine unangenehmen Verwirblungen in Gesicht und Augen. Wenn es zu warm wird, macht man halt das Visier hoch, oder das Kinnteil ab...

Lautstärke: Das ewige Thema. Der Shark Vancore ist im direkten Vergleich etwas leiser, obwohl der statt mit Visier mit Brille arbeitet. Aber da scheint man im Windkanal etwas fleißiger gewesen zu sein. Mit Ohrstöpseln gehts, aber es bleibt doch viel Wind übrig, und das leider schon ab Stadttempo...
Ohne Kinnteil und mit Visier oben wirkt es übrigens sogar leiser...

Wind: Da lag der Shark Vancore echt vorn. Kaum Windeinflüsse. Den Bell drückt es voll geschlossen ab 100 ordentlich ins Gesicht und dabei auch nach oben und hinten. Da er stramm auf dem Schädel sitzt, haben die Halsmuskeln da auf Dauer ordentlich was zu leisten. Ohne Kinnteil ist er eben ein Jethelm, also nix für die Autobahn.

Für nen Chopper passt der Helm. Coole Optik, variabel durch abnehmbares Kinnteil und fürs locker Gleiten durch Stadt und Umland echt komfortabel. Wer aber gern und ausdauernd am Gasgriff dreht, der sollte vielleicht doch nen anderen nehmen...oder leidensfähig sein.
Da ich für ernste Touren noch einen Klapp- und einen Integralhelm habe, ist der Bell ein schöner Sommerhelm, wenn es gemütlich werden soll. Dafür ist er definitiv gut!

Erstellt am: 14.04.2022
Kaufdatum: 26.11.2021

Klasse Helm zum fairen Preis

Qualität sieht sehr gut aus, sitzt sehr bequem, bei mir ist es wie bei meinen Vorrednern, fällt groß aus, daher hat M gepasst. Gesicht ist nicht zu arg gequetscht aber er sitzt satt. Technisch alles einwandfrei, das Kinnteil könnte etwas stabiler sein, auch wenn es besser wie bei anderen Herstellern ist. Hier dürften die Arretierungen gerne mit Metall verstärkt sein, anstatt nur Hartplastik Nasen. Gefahren bin ich ihn noch nicht, gehe aber aufgrund der 2 in 1 Technik von höherer Lautstärke aus.

Erstellt am: 09.02.2022
Kaufdatum: 29.01.2022

Stylischer, bequemer, toller Helm

Nachdem mein alter Jethelm doch schon 10 Jahre alt ist, hab ich mich nach was neuem umgeschaut. Für ne Chopper muss es auch was cooles sein. Nen reiner Jethelm hat mich aber immer mehr genervt. Bei längeren fahrten war das Halstuch zu eng, ständig Wind in den Augen (bin da echt nen Weichei)....

Also den Broozer. Für Kurzstrecken perfekt als Jethelm und für längere Strecken geschlossen. Heute erste Probefahrt. Absolut toll. Das fahren macht mir so mehr Spaß! Natürlich ist er lauter als ein normaler Klapp/Integralhelm, aber einfach wesentlich besser als ein Jethelm.
Auch bei 130km/h fand ich die Geräusche ok (für Jethelmfahrer). Und der Helm bleibt wo er ist! Mein alter hat ab 100 versucht, den Kopf zu verlassen.
Ich hab 61cm Kopfumfang und find schwer nen bequemen Helm (Wasserkopf). Der hier ist aber sehr bequem, an den Ohren ausgespart so dass einfach garnichts drückt. XL passt einfach perfekt.

Es ist ein klares Visier montiert und ein abgedunkeltes dabei. Diese sind einfach gesteckt und werden mit etwas Kraft getauscht.
Das Kinnteil ist mechanisch verriegelt und nicht nur mit Magnete wie bei anderen.

Somit klare Empfehlung. Auch dank dem super Service von Louis!

Erstellt am: 21.08.2021
Kaufdatum: 21.08.2021

Fantastische helm!

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Na een eerste kleine teleurstelling over de op het oog matige kwaliteit van het materiaal én de vreemd naar achter geplaatste kinband was ik na een eerste rot snel om. Wat een fantastische helm is dit. Pasvorm is natuurlijk persoonlijk maar mij zit de helm werkelijk fenomenaal. Ik overweeg er nog een te te kopen voor als hij straks niet meer leverbaar is.

Erstellt am: 21.06.2021
Kaufdatum: 05.05.2020

Bin zum 1.Mal total unzufrieden, Kinnteil abgeflogen, usw

Ich kaufte bewusst diesen Helm mit abnehmbarem Kinnteil für eine Tour durch Österreich, Slowenien und Kroatien, um für alle wetterbedingten Situationen den passenden Helm zu haben.
Die Passform ist mäßig, aber nach Eingewöhnung ertragbar. Die Polsterung ist schlicht und nicht langstreckentauglich.
Zusätzlich ist der Ratschverschluss fummelig. Sowas kenne ich von anderen Marken nicht.
Schließlich habe ich bei der Rücktour auf der Autobahn in Österreich das Kinnteil verloren. Vermutlich war es nicht richtig arretiert,
zumal auch diese Arretierstifte die bisher schlechteste Lösung ist, die ich Helmen kennenlernen durfte.
Für den relativ hohen Kaufpreis hatte ich deutlich mehr erwartet, zumal die Helmschale auch nur aus einfachem Polycarbonat
besteht.
Fazit: Louis sollte so ein schlechtes Produkt nicht anbieten, da sowas nicht positiv für das sonst immer hervorragende Image
und den überaus guten Service ist. Der Helm ist nur optisch klasse, aber bekanntlich wird man von einem schönen Teller nicht satt...

Erstellt am: 06.06.2021
Kaufdatum: 20.05.2021
Bewertung schreiben