×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Caberg Freeride Iron Jethelm

Bewertung: 4.53 von 5

Caberg

Herstellerinfo: Caberg

Produktinformation

Made in Italy

Seit über 30 Jahren sind Motorradhelme von Caberg in der Motorradwelt eine feste Größe, besonders wenn es um hochwertige, technisch fortschrittliche Helme für Motorradfahrer und Rollerfahrer geht. Der Erfolg der Caberg-Helme beruht zum einen auf erstklassigen Sicherheitsstandards und sehr hoher Fertigungsqualität, zum anderen auf dem jungen, dynamischen Design der Helme und ihrer oft ausgesprochen ideenreich-innovativen Konzeption. So war Caberg eine der ersten Marken, die dem Klapphelm international zum Durchbruch verhalfen.


Katalogseite: 39
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

219,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    Sie möchten Ihren neuen Helm mit einem neuen Kommunikations- und Entertainmentsystem ausstatten? Dann lassen Sie es doch gleich von uns vor dem Versand professionell einbauen. So sparen Sie sich die Arbeit und können das System sofort einsetzen. Legen Sie diese Dienstleistung (Best.Nr. 10000130) einfach bei Ihrer Bestellung mit in den Warenkorb.

    Eine Übersicht aller zu Ihrem Helm passenden Kommunikationssysteme finden Sie unter dem Punkt "Eigenschaften" auf der Produktseite des entsprechenden Helmes.

    Für nur Euro 19,99 pro Helm erledigen unsere Experten diesen Service für Sie.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Diese Vierkanalfaser von Invista zeichnet sich durch eine große Oberfläche aus. Coolmax leitet Feuchtigkeit besonders wirksam ab und kühl leicht, man fühlt sich trocken, wohl und fit - besonders in der warmen Jahreszeit. Das Material nimmt kaum Gerüche an, ist in der Maschine waschbar und trocknet schnell. Auch die Helmindustrie macht sich die Vorteile dieses Materials zu nutze und verwendet es bei der Herstellung von Helminnenpolstern.

    Caberg Freeride Iron Jethelm

    Der Caberg Freeride ist einer der kleinsten und leichtesten, ECE geprüften Jethelme auf dem Markt. Hochwertige Materialien wie zum Beispiel die Schale aus Carbon/ Kevlar/ Fiberglas-Mix oder auch die Lederapplikationen stehen für erstklassigen Tragekomfort.

    • Visier: klar, liegt bei
    • Material: Carbon/ Kevlar/ Fiberglas
    • Helmschalengrößen: 2 (XS-L, XL-XXL)
    • Verschluss: Ratschenverschluss
    • Gewicht: ca. 850 g
    • Futter: COOLMAX Innenfutter mit Sanitized Ausrüstung, antibakteriell und schweißabsorbierend, komplett herausnehm- und waschbar, Lederapplikationen
    • Prüfungen: ECE 22.05
  • Caberg Freeride Iron Jethelm

    Caberg Freeride Iron Jethelm

    compare compare Produkt vergleichen
    Produkteigenschaften
    Helmtyp Jet-/ Policehelm
    Außenschalenmaterial Fiberglas/Carbon/Kevlar
    Helmschalengrößen 2 Schalen
    Innenfutter Coolmax mit Sanitized Ausrüstung
    Prüfung ECE 22.05
    Gewicht ca. 850 Gramm
    Visier klar
    Verschluss Ratschenverschluss
    Zusatzeigenschaft kleine Helmschale
    Herstellungsland Italien
    Kompatibel mit Cardo Kommunikationssystem Q1, Q3, Qz und G9x
    Kompatibel mit Sena Kommunikationssystem SMH5, SMH10, SMH10R, 10C, 20S, 3S-W und 3S-WB
    Kompatibel mit Nolan Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit X-lite Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Nexx Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Schuberth Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Caberg Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Shark Kommunikationssystem -
    Produktmerkmale im Überblick
    Sonnenblende
    Visier beschlaghemmend
    Visier verriegelbar
    Integrierte Visiermechanik
    Visiermechanik mit Seitendeckel checkmark
    Visierwechsel ohne Hilfsmittel checkmark
    Kinnbelüftung
    Stirnbelüftung
    Oberkopfbelüftung
    Hinterkopfentlüftung
    Innenfutter herausnehmbar checkmark
    Wangenpolster herausnehmbar checkmark
    Atemabweiser wird mitgeliefert
    Windabweiser wird mitgeliefert
    Vorbereitet für Kommunikationsgeräte
    Integrierter Brillenkanal
  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 04.12.2017 15:38 Uhr

    Kaufdatum:
    26.11.2017

    Joop

    Hallo, habe mir den Helm bestellt, weil ich wieder einen ohne Visier haben wollte.
    Sieht gut aus und ist sehr leicht. Ich hatte mir den Helm in "M" bestellt, fällt aber kleiner aus. Habe dann "L" und "XL"bestellt. Bin dann bei "XL" geblieben, sitzt gut und drückt nicht. Da es sich um einen offenen Helm handelt, werden sicher die Fahr- und Wiindgeräusche stärker sein als bei einem geschlossenen Helm. Man fährt nach meiner meinung mit einem offenen Helm ja auch nicht 200 kmh.
    die linke Hand zum Bikergruß und gute Fahrt.

    Bewertet von:

    Bewertung: 2 von 5

    Erstellt am 29.11.2017 07:30 Uhr

    Kaufdatum:
    21.11.2017

    Leicht aber klein ...

    Den Caberg Freeride Commander Jethelm finde ich zwar sehr leicht, allerdings ist die Größenangabe nicht stimmig mit anderen Helmen. Normal habe ich einen Kopfumfang von 58 cm, dies entspricht M (57-58) in manchen Fällen auch L (59-61). Habe mir beide Größen bestellt und danach noch den XL! Selbst dieser hat nicht gepasst. Im Moment fahre ich einen Caberg Freeride fiber in Größe L. Komischerweise passte dieser und er trägt auch nicht so auf wie der Commander.
    Kaufempfehlung:
    Helme muss man immer anprobieren, aber ich rate bei dem Helm zu 1-2 Nummern größer.

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen
  • MOTORRAD NEWS Ausgabe 11-2015

    Die Zeitschrift Motorrad News stellt den Caberg Freeride in der Ausgabe 11-2015 im Einzeltest vor. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

    - rekordverdächtig klein und leicht
    - zugluftfreies Visier
    - gute Autobahneignung
    - niedriger Lärmpegel

    MOTORRAD Ausgabe 21-2015

    Die Zeitschrift Motorrad testet in der Ausgabe 21-2015 verschiedene Helm-Exoten. Der Caberg Freeride wird mit GUT bewertet. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

    - sehr einfach auf und abzusetzen
    - relativ leicht
    - Kinnriemen gut gepolstert
    - sehr gute Brillentauglichkeit
    - gute Passform
    - komfortabler Sitz
    - keinerlei Druckstellen
    - relativ leise
    - Visier optisch perfekt, leicht zu bedienen, extrem großes Sichtfeld
    - absolut zugfrei
    - gute Verarbeitung
    - gute Schlagdämpfungswerte

    (Sechs von zwölf Helmen im Test werden mit gut bewertet, einer mit sehr gut)

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehene Artikel