CABERG FREERIDE

Testberichte für CABERG FREERIDE

DREAM-MACHINES Ausgabe 4-2018

Die Zeitschrift Dream Machines stellt in der Ausgabe 4-2018 diverse Retrohelme vor. Bei Caberg Freeride wird positiv hervorgehoben:

- grundsolider Helm
- guter Komfort
- interessante Aufmachung
- Geräuschentwicklung ist für einen Jethelm in Ordnung

MOTORRAD NEWS Ausgabe 11-2015

Die Zeitschrift Motorrad News stellt den Caberg Freeride in der Ausgabe 11-2015 im Einzeltest vor. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

- rekordverdächtig klein und leicht
- zugluftfreies Visier
- gute Autobahneignung
- niedriger Lärmpegel

MOTORRAD Ausgabe 21-2015

Die Zeitschrift Motorrad testet in der Ausgabe 21-2015 verschiedene Helm-Exoten. Der Caberg Freeride wird mit GUT bewertet. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

- sehr einfach auf und abzusetzen
- relativ leicht
- Kinnriemen gut gepolstert
- sehr gute Brillentauglichkeit
- gute Passform
- komfortabler Sitz
- keinerlei Druckstellen
- relativ leise
- Visier optisch perfekt, leicht zu bedienen, extrem großes Sichtfeld
- absolut zugfrei
- gute Verarbeitung
- gute Schlagdämpfungswerte

(Sechs von zwölf Helmen im Test werden mit gut bewertet, einer mit sehr gut)

MOTORRADFAHRER Ausgabe 7-2015

Die Zeitschrft Motorradfahrer testet in der Ausgabe 7-2015 drei Retro-Helme. Der Caberg Freeride wird mit der einzigen MOTORRADFAHRER EMPFEHLUNG ausgezeichnet. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

- Fiberglas, dennoch ausgesprochen leicht
- solide, saubere Verarbeitung
- straffer Sitz
- Ohr sehr gut gegen Zugluft und Geräusche geschützt
- vernünftig gepolsterter Kinnriemen
- leichtgängiges Visier mit sehr gutem Wetterschutz
- sehr hoher Tragekomfort
- sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis