Produktbewertung für Cardo SHO-1 Duo Doppelset

26 Bewertungen

Nur sehr eingeschränkt nutzbar, keine Empfehlung

Ich verwendete den Cardo Scala Rider in einem Shoei J-Cruise - Helm. Der Einbau war problemlos, auch das Pairing mit meinem iPhone X war kein Problem, wenn man verstanden hatte, wie die beiden Bluetooth-Kanäle eingerichtet werden.
So weit so gut, allerdings waren die ersten Fahrten sehr enttäuschend.
Die Navigationsangaben waren ja noch gut verständlich. Aber telefonieren funktionierte nur unterirdisch. Zunächst war der Verbindungsaufbau bei abgehenden Gesprächen schon so, dass kein "Klingelton" hörbar war, man bekam also nicht mit, ob man bereits verbunden war. Für meinen Gesprächspartner war ich dann kaum zu verstehen . es klang als stünde ich unter der Dusche und redete in einen Blecheimer. Selber musste ich die Ohren spitzen, um was zu verstehen, es war die ganze Zeit ein Grundrauschen zu hören. Fazit Telefonie: Nicht verwendbar.
Dann wollte ich Spotify streamen: Alle paar Sekunden wurde die Wiedergabe unterbrochen. Und es lag definitiv nicht an der Bandbreite.
Radiofunktionen habe ich nicht ausprobiert.
Ich habe das Gerät zurück zu Louis nach Köln gebracht - Umtausch problemlos. Jetzt warte ich auf das passende Produkt von Sena. Mit Sena habe ich in meinem Shoei GT-Air nur sehr gute Erfahrungen gemacht, meine Telefonpartner sind oft ganz verwundert: "Wie, du telefonierst von Motorrad aus?"

Erstellt am: 01.11.2019
Kaufdatum: 18.10.2019

LANGZEITERFAHRUNG

Kurzfasung:
seit 2015 habe ich bereits 2 Lautschprecher sets verbraucht + ein Akku.
sprich 2*40 + 50€ 130€

Lautsprächer weil sich die dünen Kabeln durchscheuern. Akku weil der einfach nicht mehr aufladbar war.

unabhängig davon das das verbinden mit dem Partner eine Wissenschaft für sich ist und irgendwie nur ONLINE klapt (wer hat sich den schass ausgedacht)

zwei Sterne weil das das Telefonieren über den Helm gut funktioniert und man gut damit Radiohören kann.

Bin echt sauer, CARDO ist somit nicht mehr gekauft

Erstellt am: 29.03.2019
Kaufdatum: 01.04.2015

Willkommen im Club (2)

Aktueller Stand:
War gestern in meinem Giga Store in Stuttgart. Gerät wurde mir als "repariert und geprüft" zurückgegeben - ohne irgendwelche Kosten! Bei näherer Betrachtung wurde bis auf (möglicherweise) Akku und Mikro alles erneuert. Auch die Verkabelung mitsamt Lautsprechern, da die Steckverbindungen zu Akku und Steuereinheit nunmehr an der Weichkunststoff-Umspritzung Stützkreuze in Richtung Helmpolster aufweisen - vermutlich als Gegenmaßnahme für die auch hier häufiger berichteten Kabelbrüche. Hab alles wieder angebaut- funktioniert!! Gut finde ich, dass offenbar die Konfiguration erhalten geblieben ist bzw. übertragen wurde!
Ja - Erwartungshaltung war schon, dass die Reklamation genau so gehandhabt wird. Selbstverständlich ist es aber leider nicht. Daher: alles richtig gemacht, Louis!!

Erstellt am: 24.04.2018
Kaufdatum: 01.02.2016

Willkommen im Club...

Habe mir Ende des Jahres 2015 einen Shoei Neotec gekauft. Trotz meiner eher durchwachsenen Erfahrungen mit dem Cardo SHO-1 (s. meine letzte Bewertung vom 15.10.2015) an meinem Jethelm habe ich mich im Februar wiederum für das SHO-1 entschieden. Die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt...
Die Mängel waren die gleichen, aber man arrangiert sich irgendwann.
Vorgestern habe ich den Neotec mit SHO-1 ans Ladegerät gehängt (Akku war nicht leer. Set ließ sich noch in Betrieb nehmen), da ich gestern zu einer zweitägigen Tour aufgebrochen bin. Das einzig Merkwürdige war, dass der Ladevorgang mit ca. 8h ungewöhnlich lange dauerte. Nun ja, also Helm auf und los! Habe mich gewundert, dass es so ruhig unterm Helm war - keine Navi-Ansagen. Also rechts ran und geschaut. Set war ausgeschaltet. Wieder eingeschaltet und nach wenigen Sekunden kam die lila LED und das Headset ging wieder aus. Danach keinerlei Reaktion mehr. Habe vorhin nach meiner Rückkehr das Set erneut ans Ladegerät gehängt. Keine rote LED für Akkuladung, aber die blaue LED blinkt. Ladestecker abziehen und das Ding ist tot. Ladestecker wieder anschließen - blaue LED blinkt und lässt sich weder abschalten noch sonst irgendwie beeinflussen. Habe dann noch probehalber den Akku getauscht - keine Änderung im Fehlerbild. Fazit: Totalausfall nach knapp über 2 Jahren!
Werde diese Woche noch zu Louis gehen und mal schauen, was geht... Bin gespannt und werde berichten!

Erstellt am: 03.04.2018
Kaufdatum: 01.02.2016

Cardo Duo SHO-1 enttäuscht sehr !!!!

Habe mir wie Matthias weiter unten, auch in 2014 ein Duo gekauft für über 500 Euro und muß sagen, das ist sein Geld echt nicht wert.
Ich dachte kauf dir mal was vernünftiges und gib ruhig mal etwas mehr aus.
Nach knapp über 2 Jahren in Gebrauch ging bei einem Gerät plötzlich gar nichts mehr !!
Louis HH gab mir aber eine Adresse, bei der ich versuchen sollte noch zu reklamieren und was soll ich sagen, es wurden alle Kabel und Lautsprecher und Mikrofon getauscht--auf Kulanz--lobenswert !!!!
Danach ging ein Akku kaputt 45 Euro !!
Jetzt in der neuen Saison 2018 ist das zweite Akku kaputt, obwohl ich die beiden Akkus im Winter immer mal ans Ladegerät hänge, damit sie nicht tiefentladen werden und kaputt gehen...und nun doch defekt.
Wenn das Akku nur defekt sein würde, hätte ich mich hier nicht gemeldet. Eben Pech gehabt !
Denn jetzt, nach dem Winterschlaf 2018 ist das zweite Set nicht in Ordnung, funktioniert nicht !

Wieder 279 Euro ausgeben für nur ***Sprechfunk und ein bisschen mehr*** ?
Nee ich glaub, ich werde kein Geld mehr in diese Fehlentscheidung investieren und wieder lautlos, ohne viel Kommunikation mit meinem Sozius, dass Motorrad fahren genießen.
Hoffe sie ist damit einverstanden ?
Oder macht Louis mir die Entscheidung leichter ?

Erstellt am: 02.04.2018
Kaufdatum: 10.05.2014
Bewertung schreiben