Produktbewertung für Daytona Deva Digitales Multifunktions- instrument schwarz

1 Bewertung

ordentlicher Funktionsumfang, aber Schwächen im Detail

der Tacho ist sehr kompakt gehalten und bietet viele Funktionen, ist optisch gelungen und die Verarbeitungsqualität passt
in meinem Fall kompatibel mit allen originalen Signalen, kein extra Tachosensor oder Drehzahlabgriff notwendig, was zusätzlichen Aufwand minimiert, Anlernvorgang des Tachosignals etwas umständlich, wenn man es mal raus hat klappt es aber und der Tacho zeigt dann auch ziemlich genau an, Gang- und Drehzahlerkennung funktionieren ebenfalls gut, Bordspannung und Temperaturanzeigen (Sensoren müssen extra gekauft werden) stimmen
Grundlegend funktioniert der Deva01 also und macht was er soll, im Detail gibt es aber Dinge, die verbessert werden sollten
- Ablesbarkeit: optisch schöne, glänzende Oberfläche, die leider bei Lichteinstrahlung sehr stark spiegelt, bei Sonne/Licht aus dem falschen Winkel erkennt man fast nichts mehr auf dem Display, das ganze ist bauartbedingt leider normal und bei anderen Ab-Werk-Tachos mit der gleichen Bauart auch so.. der sehr enge Blickwinkel, bei dem der Kontrast wirklich hoch genug ist (keine Ahnung was daytona hier zusammenkonstruiert hat), macht das ganze nicht unbedingt besser ... mal sehen ob hier eine Entspiegelungsfolie Abhilfe schaffen kann
- Bedienbarkeit: Tasten sehr klein und bündig im Gehäuse eingelassen, chick anzusehen, aber mit Handschuhen nicht wirklich bedienbar, wieso macht man das bei einem Motorrad-Tacho ???
- Tankanzeige: funktioniert grundlegend wie sie soll, zeigt korrekt an, allerdings ein schlechter oder gar kein Dämpfungsfaktor, d.h. die Anzeige ist sehr nervös und springt schon mal im Sekundentakt zwischen Reserve, halb voll und allem dazwischen, wenn der Tank langsam leerer wird und man nicht konstant fährt (Bremsen, Beschleunigen, Kurven), sollte bei einem Motorradtacho auch nicht unbedingt sein, weil hier ist immer Bewegung drin in der Mühle
- Verkabelung: etwas wenig durchdacht, aus dem Instrument führen 4 (!!!) einzelne Kabelstränge, das hätte man auch mit einem Kabelstrang lösen können, hätte für deutlich mehr Ordnung gesorgt, v.a. in Hinblick auf einen sauberen, cleanen Einbau.. und bei den Steckern waren sich die Entwickler auch uneinig, zum einen ordentliche, komplett gedichtete mehrpolige Stecker, zum anderen aber auch wieder einzelne billige Japan-Rund-Stecker, gerade für sensible Signale wie Tacho und Drehzahl, das passt irgendwie alles nicht so ganz zusammen

Fazit: für den Preis bekommt man einen relativ hochwertigen All-in-One-Tacho der tut was er soll und viele Funktionen bietet, bei den genannten Punkten muss jeder selber entscheiden, ob es einen stört, ich persönlich werde im Detail nachbessern, da der Tacho grundlegend das ist, was ich gesucht habe und es keine wirkliche Alternative dafür gibt.

Erstellt am: 26.09.2021
Kaufdatum: 13.09.2021
Bewertung schreiben