×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Daytona Lady Star GTX Damen Stiefel

Bewertung: 4.53 von 5

Daytona Stiefel

Herstellerinfo: Daytona Stiefel

Produktinformation

Made in Germany. By Hand.

Motorradstiefel von Daytona Stiefel gehören weltweit zur absoluten Spitze - das heißt:
- ausgesuchtes, erstklassiges Rohmaterial
- Fertigung in Handarbeit, ausschließlich in Deutschland, mit modernster technischer Unterstützung
- hochentwickelte Sicherheitseigenschaften
- außergewöhnlicher Tragekomfort beim Motorradfahren und auch danach
- Haltbarkeit und Belastbarkeit auch in extremen Situationen
- pflegeleichte und enorm langlebige Produkte


Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

369,95 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    Werden unter verschiedenen Markennamen angeboten (Gore-Tex, Reissa, Tepor, Sympatex, Hipora, Porell, Helsapor, Enprotex, Nibo, Humax, Drygate etc.). Gore-Tex und Sympatex sind patentrechtlich geschützt.
    Allen Membranen gemeinsam ist die Grundfunktion: Unter Ausnutzung eines Temperaturgefälles wird Transpirat von innen nach außen abgeleitet, Wind und Regenwasser können jedoch nicht nach innen gelangen. Textil-, aber auch Lederbekleidung erhält durch diesen Effekt hervorragende Wetterschutz und gleichzeitig Komforteigenschaften.
    Je nach Produktmarke sind die Membranen aus unterschiedlichen Grundstoffen gefertigt und als lose Folie ("Liner"), als Laminat (mit dem Obermaterial verbunden) oder als Beschichtung auf Trägermaterial ausgeführt.
    Das Ur-Produkt, die "Gore-Tex"-Membran aus Teflon, erfüllt seine Funktion aufgrund sehr feiner Poren, die Hautfeuchtigkeit zwar nach außen, die gröberen Regenwassertröpfchen jedoch nicht nach innen gelangen lassen. Man sagt dem Gore-Tex einen besonders hohen Wirkungsgrad nach, allerdings hat das patentgeschützte Material auch seinen Preis.
    Alle anderen Membranen bestehen aus Polyurethan oder Polyester und transportieren Wasserdampfmoleküle aufgrund von chemischen Reaktionen nach außen. Verschiedene Materialien sind den verschiedenen Einsatzgebieten im Bereich Motorradbekleidung angepaßt.
    Gegen mechanische "Verletzungen" sind alle Klimamembranen empfindlich: Eine durchstochene Membran kann verständlicherweise nicht mehr abdichten. Ebenso können Schäden durch Behandlung mit ungeeigneten Waschmitteln entstehen. Weichspüler und deren Anteile im Waschmittel verderben die Membran unwiederbringlich!

    Produktinformation

    Info

    Info

    3M-Scotchlite besteht aus vielen mikroskopisch kleinen, reflektierenden Glaskügelchen. Das Reflexmaterial ist auf eine Entfernung von 160 m sichtbar, was die Sicherheit des Trägers bei Nacht wesentlich erhöht. Es kann in Form von Emblemen oder schmalen Dekorstreifen optisch interessant eingesetzt werden.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Traditionsreiches, hochwertiges Obermaterial mit "Kultstatus" für Motorradbekleidung und Accessoires. Unverwechselbar in der natürlichen, wertvollen Anmutung, stark im Image, bestens geeignet für körperbetonende, aber auch funktionsbetonende Designs. "Die zweite Haut" des Bikers hat in Sachen Sicherheit, Abrieb- und Reißfestigkeit immer noch die Nase vorn vor allen Textilmaterialien.
    Durch die Materialdehnung während des Eintragens paßt sich Lederbekleidung optimal der Körperform an und garantiert daher auch den optimalen Sitz von Protektoren. Lederbekleidung sollte deshalb stets eng sitzend eingekauft werden.
    Imprägnierung, Fett und Oberflächenbeschichtungen garantieren guten Wetterschutz und bedingte Regendichte, schränken jedoch leider die Atmungsaktivität ein.
    Fans schätzen das gewisse Eigengewicht des Materials durchaus als "Qualitätsmerkmal". Richtig gepflegt, hat es eine lange Lebensdauer. Da Leder selbst wenig wärmeisolierend wirkt, muß die Ausstattung oder das Unterzeug hier etwas nachhelfen.

    Daytona Lady Star GTX Damen Stiefel

    Mit den Füßen schneller am Boden!

    Der spezielle Stiefel für kleinere Fahrer/innen. Auf Basis des Travel Star GTX

    Material:

    • gefettetes Spezial-Vollrindleder
    • wasserdicht und atmungsaktiv durch GORE-TEX-Klimamembran
    • Textilfutter 80% Polyamid, 20% Polyester
    • robuste Spezial-Touringsohle aus Gummi

    Schutz:

    • Schienbeinschutz mit Innenpolsterung (Latex-Schaum)
    • beidseitiger Knöchelschutz, innen gepolstert mit offenzelligem Spezialschaum
    • kunststoffverstärkte Innensohle mit feuerverzinkter Stahleinlage

    Komfort/Ausstattung:

    • 2,5 cm integrierter Sohlenerhöhung für höheren Stand und somit mehr Komfort beim Abstützen des Motorrades - Gesamte Erhöhung der Ferse 6cm
    • Extra angepasste Wadenweite
    • zwei seitliche Reißverschlüsse für bequemen Einstieg, mit Leder abgedeckt
    • 3M Scotchlite Reflektoren
    • anatomisch geformte Klima-Einlegesohle (Stärke im Vorderfuß 2mm)
    • PU-Schaum Zwischensohle
    • abriebfeste PU-Schaltverstärkung
    • Schafthöhe ca. 24 cm (Gr. 39)

    Prüfung:

    • CE zertifiziert nach EN 13634:2010

    Lady Star Größen 35 - 39 Best.Nr. 202420
    M-Star Größen 40 - 43 Best.Nr. 202423

    Gut zu wissen:
    Zur Lieferung von Motorradstiefeln in Randgrößen
    Die bei Daytona gängigsten Stiefel sind Modelle in den Schuhgrößen 37 bis 47. Louis hat diese weitestgehend am Lager und kann sie dementsprechend schnell nach Bestellungseingang versenden. Die besonders kleinen (34 bis 36) und die sehr großen (48 bis 51) Größen allerdings werden aus Bedarfsgründen von Daytona von vornherein in eher geringen Stückzahlen hergestellt oder z. T. sogar erst nach Eingang einer Bestellung. Wenn Sie einen solchen Stiefel ordern, kann es deshalb zu längeren Lieferzeiten kommen. Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis und versprechen Ihnen, Ihre Bestellung schnellstmöglich auszuliefern.

  • Daytona Lady Star GTX Damen Stiefel

    Daytona Lady Star GTX Damen Stiefel

    Produkt vergleichen
    Produkteigenschaften
    Obermaterial gefettetes Spezial-Vollrindleder
    Klimamembran GORE-TEX-Klimamembran
    Innenfutter Textilfutter (80% Polyamid, 20% Polyester)
    Verschluss Zwei seitliche Reißverschlüsse
    Weitenregulierung Wadenweite durch Klettverschluss einstellbar
    Sohle Touringsohle aus Gummi
    Schafthöhe ca. 24 cm
    Herstellungsland Deutschland
    Prüfung CE zertifiziert nach EN 13634:2010
    Produktmerkmale im Überblick
    Wasserdicht
    Atmungsaktiv
    Gepolsterte Knöchelkappen
    Schienbeinelement
    Stahlkappe innen
    Austauschbare Stahlkappe an der Stiefelspitze
    Schalthebelverstärkung
    Austauschbare Schleifkanten
    Innenschnürung
    Sicherheits-Innenschuh, herausnehmbar
    Integrierte Sohlen-Erhöhung
    Reflektierender Einsatz
    Original "Goodyear" rahmengenäht
  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 11.05.2016 23:27 Uhr

    Kaufdatum:
    04.09.2010

    Geld wert

    Hi, ich habe bereits 2010 den Schuh bewertet, möchte nun gern erneut schreiben, als Langzeittester sozusagen. Liebes Louis-Team, wie ich die alte Bewertung löschen oder verändern kann habe ich leider nicht gesehen, dürfen Sie gerne löschen, damit quasi keine Doppelwertung entsteht. Nun zum Bericht: ich abe die Schuhe nun 5,5 Jahre, das ganze Jahr, auf Touren und Rennstrecken. Das Leder pflege ich mt normaler Schuhcreme, Kratzer und Gebrauchsspuren vorhanden, aber der Schuh hält. Die Sohle habe ich schon etwas abgelatscht, aber der Schuh ist gut in Schuss, die Auflage für den Schalthebel ist nicht durchm Klett und Reisvefschluss funktionieren immernch super. Gutes Laufgefühl, bin deutlich größer, Schuhe fallen normal aus, ich komm auch bei der Sportfußrastenanlage noch drunter, hab ja abr blos 37,5. Wie es sich mit anderen verhält kann ich nicht sagen, die schuhe sind auch gut warm und dicht. Optisch find ich sie sehr touringorientiert, aber ok Geschmacksache. Fazit Dauertest bestanden. Lieber einmal teuer als 3x billig.

    Bewertet von:

    Bewertung: 1 von 5

    Erstellt am 09.09.2013 19:47 Uhr

    Kaufdatum:
    16.07.2012

    keine Garantie

    Ich mir letztes Jahr die Damenstiefel Daytona Lady Pilot GTX gekauft. Vom Tragen bzw. von der Bequemlichkeit her sind diese auch nach vielen Kilometern absolut empfehlenswert. Ebenso gefiel mir die Optik des Stiefels, weshalb ich mich zum Kauf entschlossen habe. Zur Wasserdichtigkeit kann ich bis dato nicht viel sagen, da ich diese nur einmal kurz während einer Regenfahrt getragen habe. Aber nun kommt die Tragik der Geschichte, am linken Stiefel riss die aufgenähte Verstärkung ein. Also ging ich frohen Mutes zum Louis Shop in Wuppertal und reklamierte dieses. Nachdem ich Ersatzstiefel bekommen hatte wurden meine Stiefel eingeschickt. Schon einen Tag später bekam ich einen Anruf von Louis, dass das kein Garantiefall wäre und Daytona mir die Reparaturkosten von vierzig Euro über Louis in Rechnung stellt. Also schrieb ich Daytona direkt an und bat um eine Stellungsnahme. Als Antwort erhielt ich folgendes. Eine kostenlose Reparatur ist nicht möglich, da ich falsch schalten würde, bzw. mein Schalthebel nicht an meine Stiefel eingestellt sind. Das heißt im Umkehrschluss, dass ich mir erst entsprechende Motorradstiefel kaufe und dazu dann das passende Motorrad mit einem Schalthebel, der genau auf die Verstärkung des Stiefels passt. Mit solch einem Argument Ausrede kann sich dann also jeder Hersteller aus seiner Verantwortung bzgl. der Garantie ziehen. Wie soll so etwas in der Praxis umsetzbar sein, genau an einem Punkt den Schalthebel mit der Verstärkung des Stiefels zu treffen. Allein die Logik widerspricht bereits solch einer Aussage. Mit diesem Antwortschreiben also die Zentrale von Louis angeschrieben. Als Antwort und großem Kulanz Angebot erhielt ich eine Reparaturbeteiligung in Höhe von zwanzig Euro bzw. Fünfzig Prozent. Ich bin so dermaßen enttäuscht von Daytona und von Louis. Ich habe mittlerweile schon einiges an Euros in Louis Filialen gelassen, aber es gibt noch zwei andere Motorradzubehörgeschäfte, wo ich und sicher auch mehrere Bekannte, die das ebenso wenig nachvollziehen können wie ich, zukünftig darauf ausweichen könnte. Vielen Dank an Daytona und Louis für den tollen Service.

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen
  • RIDE ON Ausgabe 06-2002

    Getestet und empfohlen in der Ausgabe 06/2002 der Zeitschrift Reise Motorrad.

Zuletzt angesehene Artikel