×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

daytona Stahlkappen-Set

Bewertung: 5 von 5

Daytona Stiefel

Herstellerinfo: Daytona Stiefel

Produktinformation

Made in Germany. By Hand.

Motorradstiefel von Daytona Stiefel gehören weltweit zur absoluten Spitze - das heißt:
- ausgesuchtes, erstklassiges Rohmaterial
- Fertigung in Handarbeit, ausschließlich in Deutschland, mit modernster technischer Unterstützung
- hochentwickelte Sicherheitseigenschaften
- außergewöhnlicher Tragekomfort beim Motorradfahren und auch danach
- Haltbarkeit und Belastbarkeit auch in extremen Situationen
- pflegeleichte und enorm langlebige Produkte


DAYTONA STAHLKAPPEN SET
TRANS OPEN/GTX PAAR

Bestellnr. 20009923

Exklusiv

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein exklusiv für Louis hergestelltes Produkt eines Fremdmarkenherstellers.

Restposten

Bitte bedenken Sie, dass Restposten schnell ausverkauft sein können, insbesondere dann, wenn es sich um eine extreme Preissenkung und dazu noch um gängige Konfektionsgrößen handelt. Restposten sind unter Umständen nicht mehr in allen Filialen erhältlich!

Lieferbar

Lieferbar

Der Artikel ist auf Lager und wird innerhalb Deutschlands in 1 - 4 Werktagen geliefert. Hinweis: Die Bestände werden im Internet werktags von 7.00 bis 20.00 Uhr stündlich aktualisiert, das gibt Ihnen eine hohe Sicherheit bei der Verfügbarkeit der Produkte.

8,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
  • daytona Stahlkappen-Set

    Metallkappen für besonders haltbare Enduro-Sohlen

    • leicht auswechselbar
    • schützen Fahrer und Stiefel
    • Set inkl. Befestigungsmaterial
    • Material: Chrom- Nickelstahl
  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 25.02.2016 15:55 Uhr

    Kaufdatum:
    18.02.2016

    Leichtwechsler !?

    Leichtwechsler?
    Nach ein paar Jahren und etlichen Alpenchallenges war die Zeit gekommen die Stahlkappen meiner genial-geliebten Daytonas Trans Open zu wechseln. Auf den Außenkanten waren die Kappen schon komplett weg ! " Leicht zu wechseln "/ also flugs bestellt und los geht´s.
    Normalerweise - denke ich- werden die Schrauben im Oberbereich gelöst und die Kappen an der Sohle mit zwei größeren Schraubendrehern oder Ähnlichem von der Sohle weggedrückt . Die Nieten ziehen sich dann mit raus. Hm, funktionierte nur teilweise, weil die Nietenköpfe schon weggeschliffen waren . Der Rest der Niete blieb dann in der Sohle stecken. Vielleicht zu lange mit dem Wechsel gewartet.
    Nun gut, die Teile mit einem geeigneten Minischraubendreher u. Zange (oder Ähnlichem) herausgefriemelt (bastel-wastel).
    Vorsicht : Die Löcher nicht aufweiten, dann passen die neuen Nieten nicht mehr.
    So, hat funktioniert / jetzt die neuen Nieten in die Neuen Stahlkappen einstecken / nicht durchstecken. Hakt etwas / über Eck einsetzten geht besser / zur Not die Nieten etwas rund anschmirgeln. Hurra, hat auch funktioniert / jetzt die Kappen auf die Stiefelspitzen aufsetzen und dabei auf den richtigen Sitz achten , ggf. korrigieren (die Nieten müssen über den Löchern sitzen, die Oberseite muss über der Sohlenkante liegen). Wenn Alles richtig sitzt die Nieten etwas in die Löcher eindrücken auch zur Sitzkontrolle (braucht evtl. etwas Kraft).
    Suppi, das hat auch funktioniert / jetzt die Nietzange ansetzen , den Stiefel unterfüttern (wegen Federwirkung ) und dann die Nieten komplett einschlagen und vernieten.
    Klasse, hat auch funktioniert / jetzt an der Oberseite die neuen Schrauben mit hohem Anfangsdruck eindrehen und festdrehen ( braucht evtl. etwas Kraft).
    Achtung: Auf die richtige Größe des Kreuzschlitzschraubendrehers achten !
    Zur Not die Löcher mit einem kleinen Handahl /-bohrer etwas vorarbeiten / aber Vorsicht wenn die Löcher zu groß sind hast du verloren ! - ich habe nicht vorgebohrt-.
    Jappadappadu, geschafft und sieht aus wie neu // kann die Saison 2016 ja kommen.
    Etwas Geschick und Gedult sollte man schon haben bei dem - einfachen Wechsel - //
    Aber echt gut das es die Teile bei Tante Louise für kleines Geld als Ersatzteil gibt !!
    Wenn dieser Satz Kappen auch durch sind dürfte die Sohle auch fertig sein und die dann richtig angejahrten Daytonas gehen zur Komplettüberholung in`s Werk.
    Die machen das richtig gut für faires Geld.
    ( Kumpel dachte er hätte ein paar neue Stiefel zurück bekommen).
    - Made in Germany- halt // Daytona for ever // Sind einfach die Besten und jeden Cent wert!!
    Die Hand zum Gruß und stets eine Handvoll griffigen Asphalt unter den Pnös wünscht euch
    Markus aus dem Saarland

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen

Zuletzt angesehene Artikel