×
Tipp
Nutze „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Deine Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, musst du dich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Hast du dein Passwort vergessen?

Melde dich künftig mit deiner E-Mail sowie einem von dir frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Produktbewertung für Daytona Touring Star GTX Stiefel


Bewertungen nach Sprachen

Bewertung: 1 von 5

Erstellt am 21.05.2019 12:15 Uhr

Kaufdatum:
01.05.2016

äußerst schmerzhafte Druckstellen an den Zehen

Die Stiefel habe ich jetzt seit drei Saisons im Einsatz und bin mit ihnen etwa 1000 Kilometer gefahren. Dabei stellte ich zufrieden fest, dass sie wasserdicht sind und eine gute Verarbeitung aufweisen.
Aber nach nur zwei Tagestouren in diesem Jahr musste ich verärgert feststellen, dass das Futter im vorderen inneren Teil beider Stiefel Falten bildet. Diese Falten drücken sehr stark auf die Zehen., was wie von Alfred beschrieben auch bei mir zu äußerst schmerzhafte Druckstellen an den Zehen besonders am linken Fuß führt. Der Druck auf die Zehen wird zusätzlich von der Schaltverstärkung, die auf den Stiefel angebracht ist, vergrößert.
Anfangs mochte ich die Stiefel gerne tragen, weil sie ein sicheres Gefühl vermittelten und wirklich wasserdicht sind. Aber wegen der beschriebenen schmerzhaften Druckstellen, die den Fahrspaß erheblich trüben, kann ich diese Stiefel nicht weiter empfehlen.

Bewertet von:

Bewertung: 2 von 5

Erstellt am 13.05.2019 18:02 Uhr

Kaufdatum:
10.04.2019

Grosse Enttäuschung

ich hatte wegen des guten Rufs der Daytona Stiefel und weil sie imLaden gut passten 400 Euro für diese stiefel ausgegeben. Bei der ersten Tour dann die grosse Enttäuschung : Schon nach kurzen Strecken zu Fuss drückt der Knick, der hinter der Schaltverstärkung beim Laufen entsteht schmerzhaft auf den Spann. Alles versucht: Einlegesohlen, dicke Socken.... Kann man so einfach nicht wirklich gebrauchen! 400 Euro und nicht für Touren zu gebrauchen.
Bei Louis dann auch keinerlei entgegen kommen, sei halt mein Problem, weil da ein winziger kratzer am stiefel war. Also ich bin bedient: Nie wieder Louis, nie wieder Daytona.

Bewertet von:

Kommentar:

Hallo Axel, unser Kundendienst wird Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Erstellt am 10.05.2019 18:25 Uhr

Kaufdatum:
02.05.2019

Bogenreissverschluss

Leider ist der Außenreissverschluss im Gegensatz zum Vor(Vor-)modell nach unten verlängert ausgeführt. Durch den leichten Bogen gelingt es nicht mehr die Schuhe ohne größere Anstrengungen zu schließen. Muss damit nun zur Beratung in einen Gigastore von Louis.

Bewertet von:

Bewertung: 2 von 5

Erstellt am 06.05.2019 23:57 Uhr

Kaufdatum:
04.05.2019

warme, trockene Füße, Wasserdicht aber Blasen/Druckstellen

Es wurden bereits schon einige Bewertungen zu diesem Schuh geschrieben.
Dachte mir aber über das Negativ gesagte nichts weiter, nach dem Motto, das wird schon.
in der Filiale nach längeren Tragen für gut befunden und gekauft.
Nach nur 120 km auf dem Motorrad mit den Stiefeln nun die Ernüchterung.
-kein Gefühl beim Schalten ( insbesondere Hochschalten)
-harte, steife Sohle
-Mega Blasen an der Ferse.
Auch mit Motorradstiefeln sollte man ein Stück laufen können allerdings sind diese Schuhe dafür nicht geeignet. Für einen kleinen Weg vom Parkplatz zum Arbeitsplatz läuft man sich durchaus Blasen.
Bin sehr enttäuscht!

Bewertet von:

Kommentar:

Hallo Chris, da man heute vielfach an weiche Turnschuhe gewöhnt ist, fällt das Eintragen eines Motorradstiefels manchmal schwer. Es helfen dabei weiche dicke Socken, die etwas Auspolsterung bringen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 19.03.2019 21:32 Uhr

Kaufdatum:
18.03.2019

Seit Jahren bewährt !!!

Habe das gleiche Modell nun schon seit 11 Jahren an den Beinen.
( entspricht nach eigener Statistik etwa 1150 Mopedtagen bei knapp 70000 km )
Der Zustand ist aufgrund entsprechender Pflege noch einwandfrei. Nasse Füße kenne ich nicht. Lediglich die Besohlung hat mittlerweile etwas gelitten, welche nach den Jahren stellenweise nun fast keine Profiltiefe mehr hat. Woher das wohl kommen mag sei mal dahingestellt :-)
Dass mittelfristig ein Paar neue Steifel hermüssen war klar. Am liebsten die Gleichen. Abgeschreckt hat mich zunächst die Preissteigerung innerhalb der letzten 11 Jahre ( 2008 - 279.- Euro / 2019 - 399.- Euro ), welche aber auch bei anderen Produkten zu beobachten ist.
Habe dann bei der letzten 20%-Aktion von Louis zugeschlagen und und die Dinger in gleicher Größe ohne Anprobe online bestellt.
Nach knapp 48 Stunden erhalten, gleich anprobiert und wie erwartet wohlgefühlt !
Meine Alten werde ich im täglichen Gebrauch noch ganz runterfahren. Die Neuen halten nun wieder eine ganze Weile.

Für mich persönlich somit PERFEKT !!!

Bewertet von: