×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Daytona Voyager GTX Tourenstiefel

Bewertung: 4.66 von 5

Daytona Stiefel

Herstellerinfo: Daytona Stiefel

Produktinformation

Made in Germany. By Hand.

Motorradstiefel von Daytona Stiefel gehören weltweit zur absoluten Spitze - das heißt:
- ausgesuchtes, erstklassiges Rohmaterial
- Fertigung in Handarbeit, ausschließlich in Deutschland, mit modernster technischer Unterstützung
- hochentwickelte Sicherheitseigenschaften
- außergewöhnlicher Tragekomfort beim Motorradfahren und auch danach
- Haltbarkeit und Belastbarkeit auch in extremen Situationen
- pflegeleichte und enorm langlebige Produkte


DAYTONA VOYAGER GTX
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

279,95 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    QUALITÄT MADE IN GERMANY!

    Beim Kauf dieses Artikels sichern Sie sich ein qualitativ hochwertiges Spitzenprodukt deutscher Wertarbeit. Die effiziente Koordination in den Entwicklungs- und Herstellungsprozessen, technologische Leistungsfähigkeit, ständige Qualiätskontrollen und weitere Eigenschaften, zeichnen dieses Produkt mit diesem weltweit bewährten Qualitätssiegel aus.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Traditionsreiches, hochwertiges Obermaterial mit "Kultstatus" für Motorradbekleidung und Accessoires. Unverwechselbar in der natürlichen, wertvollen Anmutung, stark im Image, bestens geeignet für körperbetonende, aber auch funktionsbetonende Designs. "Die zweite Haut" des Bikers hat in Sachen Sicherheit, Abrieb- und Reißfestigkeit immer noch die Nase vorn vor allen Textilmaterialien.
    Durch die Materialdehnung während des Eintragens paßt sich Lederbekleidung optimal der Körperform an und garantiert daher auch den optimalen Sitz von Protektoren. Lederbekleidung sollte deshalb stets eng sitzend eingekauft werden.
    Imprägnierung, Fett und Oberflächenbeschichtungen garantieren guten Wetterschutz und bedingte Regendichte, schränken jedoch leider die Atmungsaktivität ein.
    Fans schätzen das gewisse Eigengewicht des Materials durchaus als "Qualitätsmerkmal". Richtig gepflegt, hat es eine lange Lebensdauer. Da Leder selbst wenig wärmeisolierend wirkt, muß die Ausstattung oder das Unterzeug hier etwas nachhelfen.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Werden unter verschiedenen Markennamen angeboten (Gore-Tex, Reissa, Tepor, Sympatex, Hipora, Porell, Helsapor, Enprotex, Nibo, Humax, Drygate etc.). Gore-Tex und Sympatex sind patentrechtlich geschützt.
    Allen Membranen gemeinsam ist die Grundfunktion: Unter Ausnutzung eines Temperaturgefälles wird Transpirat von innen nach außen abgeleitet, Wind und Regenwasser können jedoch nicht nach innen gelangen. Textil-, aber auch Lederbekleidung erhält durch diesen Effekt hervorragende Wetterschutz und gleichzeitig Komforteigenschaften.
    Je nach Produktmarke sind die Membranen aus unterschiedlichen Grundstoffen gefertigt und als lose Folie ("Liner"), als Laminat (mit dem Obermaterial verbunden) oder als Beschichtung auf Trägermaterial ausgeführt.
    Das Ur-Produkt, die "Gore-Tex"-Membran aus Teflon, erfüllt seine Funktion aufgrund sehr feiner Poren, die Hautfeuchtigkeit zwar nach außen, die gröberen Regenwassertröpfchen jedoch nicht nach innen gelangen lassen. Man sagt dem Gore-Tex einen besonders hohen Wirkungsgrad nach, allerdings hat das patentgeschützte Material auch seinen Preis.
    Alle anderen Membranen bestehen aus Polyurethan oder Polyester und transportieren Wasserdampfmoleküle aufgrund von chemischen Reaktionen nach außen. Verschiedene Materialien sind den verschiedenen Einsatzgebieten im Bereich Motorradbekleidung angepaßt.
    Gegen mechanische "Verletzungen" sind alle Klimamembranen empfindlich: Eine durchstochene Membran kann verständlicherweise nicht mehr abdichten. Ebenso können Schäden durch Behandlung mit ungeeigneten Waschmitteln entstehen. Weichspüler und deren Anteile im Waschmittel verderben die Membran unwiederbringlich!

    Daytona Voyager GTX Tourenstiefel

    Preiswerter Tourenstiefel mit super Passform, aus weichem Spezial-Vollrindleder mit GORE-TEX

    Pluspunkte:

    • wasserdicht und atmungsaktiv durch GORE-TEX Duratherm-Membrane
    • Textilfutter (80% Polyamid, 20% Polyester)
    • Wohlfühlklima mit hohem Tragekomfort
    • seitlicher Reißverschluss, mit Leder abgedeckt
    • Haftverschluss für individuelle Wadenweiten
    • abriebfeste PU-Schaltverstärkung
    • PU-Schaum Zwischensohle
    • Klima-Einlegesohle, anatomisch geformt

    Sicherheit:

    • Schienbeinschutz, innen gepolstert mit Latexschaum
    • beidseitiger Knöchelschutz, innen gepolstert mit offenzelligem Spezialschaum
    • kunststoffverstärkte Innensohle mit feuerverzinkter Stahleinlage > verwindungsfest, trotzdem leicht abrollbar
    • 3M-Scotchlite Reflexeinsätze seitlich und hinten
    • Spezial-Gummiprofilsohle, robust und rutschsicher

    Schafthöhe: ca. 29 cm

    Gut zu wissen:
    Zur Lieferung von Motorradstiefeln in Randgrößen
    Die bei Daytona gängigsten Stiefel sind Modelle in den Schuhgrößen 37 bis 47. Louis hat diese weitestgehend am Lager und kann sie dementsprechend schnell nach Bestellungseingang versenden. Die besonders kleinen (34 bis 36) und die sehr großen (48 bis 51) Größen allerdings werden aus Bedarfsgründen von Daytona von vornherein in eher geringen Stückzahlen hergestellt oder z. T. sogar erst nach Eingang einer Bestellung. Wenn Sie einen solchen Stiefel ordern, kann es deshalb zu längeren Lieferzeiten kommen. Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis und versprechen Ihnen, Ihre Bestellung schnellstmöglich auszuliefern.

  • Daytona Voyager GTX Tourenstiefel

    Daytona Voyager GTX Tourenstiefel

    compare compare Produkt vergleichen
    Produkteigenschaften
    Obermaterial gefettetes Spezial-Vollrindleder
    Klimamembran GORE-TEX-Klimamembran
    Innenfutter Textilfutter (80% Polyamid, 20% Polyester)
    Verschluss Seitlicher Reißverschluss, innen
    Weitenregulierung Wadenweite durch Klettverschluss einstellbar
    Sohle Robuste Gummisohle
    Schafthöhe ca. 29 cm
    Herstellungsland Deutschland
    Prüfung -
    Produktmerkmale im Überblick
    Wasserdicht checkmark
    Atmungsaktiv checkmark
    Gepolsterte Knöchelkappen checkmark
    Schienbeinelement checkmark
    Stahlkappe innen
    Austauschbare Stahlkappe an der Stiefelspitze
    Schalthebelverstärkung checkmark
    Austauschbare Schleifkanten
    Innenschnürung
    Sicherheits-Innenschuh, herausnehmbar
    Integrierte Sohlen-Erhöhung
    Reflektierender Einsatz checkmark
    Original "Goodyear" rahmengenäht
  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 27.03.2017 15:35 Uhr

    Kaufdatum:
    18.03.2017

    Klasse "Oldschool" Stiefel

    Stiefel sieht sehr schön aus und hat auch einen sehr angenehmen Tragekomfort.
    Bei den ersten beiden kleinen Touren konnte ich mich davon überzeugen. Regenfahrt steht noch aus, aber ich denke, dass das bei Daytona und Gore Tex kein Problem darstellt. Bei unseren alten Daytona war das noch nie ein Problem.

    Bewertet von:

    Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 18.02.2016 00:27 Uhr

    Kaufdatum:
    01.01.2009

    nach 80.000km und 6 Jahren: Top-Qualität aus Bayern!

    Die Stiefel sind top verarbeitet, die Reißverschlüsse gehen wie am ersten Tag. Die Qualität ist wirklich einmalig, die Stiefel sind von den Eigenschaften her wie neu.

    Bei Stürzen und Umfallern schützen die Knöchelprotektoren wirksam. Mehrfach getestet ...

    Die Goretex-Membran funktioniert gut. Wenn es regnet, braucht man keine Gamaschen über den Stiefeln, sie halten auch so dicht. Das beste an Stiefeln ist aber der Tragekomfort in Punkto Passform und Temperatur. Gerade wenn es heiß ist, tragen sie sich gut. Indoor-Termine von 2 Stunden sind kein Problem, erst danach wird's zu warm.

    Die Farbe geht nach einigen Jahren ins grau über, da hilft Schwärze aus dem Zubehör. Das Leder bleibt geschmeidig, was Pflege ist, weiß ich nicht. Den Stiefeln macht es nichts aus.

    Klare Kaufempfehlung. Auf Grund der Tragedauer hat sich der Kaufpreis schon mehrfach eingespielt (wer billig kauft, kauft teuer). Auch die Variante ohne Goretex würde ich nicht empfehlen, 40 Euro Ersparnis rechnen sich auf die Jahre nicht. Daytonas hast du lange, und mit den Voyager GTX immer trockene Füße!

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen
  • TOURENFAHRER Ausgabe 08-2003

    Fazit:

    "Brandneu im Programm von Daytona, und schon bekommt er eine TF-Empfehlung: der Voyager GTX. Nicht ganz billig, doch gefällt er mit guter Passform, einem effektiven Weitenversteller und - neben anderer sinvoller Sicherheitsausstattung - einer Stahleinlage in der Sohle. Die Verarbeitung bewegt sich auf gewohnt hohem Daytona-Niveau."

    MOTORRAD Ausgabe 16-2004

    Testsieger (Höchste Punktzahl) im Vergleich wasserdichter Tourenstiefel um 200 Euro

    • Nässetest: Sehr gut


    Alle vier getesteten Stiefel beim Tauch- und Fülltest absolut dicht

    • Praxistest Fahren: Sehr gut


    Gute Passform, dank Absatz prima Halt auf der Raste, rutschfeste Sohle, keinerlei Druck- oder Scheuerstellen, sehr gute Beweglichkeit beim Schalten/Bremsen, sicheres Fahrgefühl und gute Sohlendämpfung

    • Praxistest Gehen: gut


    Guter Abrollkomfort, leichte Knickbildung hinter den Schaltverstärkungen, befriedigende Fußfixierung (Ferse etwas locker), geringe Umknickgefahr, auch auf Schotter gute Sohlendämpfung und guter Komfort

    • Fazit:


    Sehr bequeme und absolut wasserdichte Stiefel, die beim Fahren und Gehen bis auf minimale Abstriche eine prima Figur abgeben.

Zuletzt angesehene Artikel