Produktbewertung für Doppelwand-Quick-Up-Zelt 3-Personen

8 Bewertungen

Enttäuscht

Einmal benutzt und gleich,trotz großer Sorgfalt am Gelenk gebrochen.
Würde es nicht mehr kaufen, da schlafe ich lieber ohne ,das ist billiger.

Kommentar
Hallo Daniela,

wir bedauern den Defekt, bitte senden Sie uns den Artikel zur Reklamation ein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 17.09.2022
Kaufdatum:

Ausser Spesen nix gewesen

Auch bei mir ist beim 3 Abbau ein Grlenk gebrochen. Somit wandert das Zelt neuwertig in den Müll.
Dies Häufung des gleichen Schadens kann nicht nur auf den Nutzer zurückzuführen sein.

Das Zelt wurde nur zur Probe aufgestellt. Nun bei der ersten Nutzung einen Totalschaden. So gesehen war es eine teure Nächtigung.

Ich steige auf ein herkömmliches Tunnel oder Kuppelzelt vom Campinfachhandel um.
Diese Quick Up Technik liest sich in der Beschreibung sehr gut, aber ist wohl nicht ausgereift.
Schade, die Idee dahinter ist gut.

Kommentar
Hallo Martin,

wir bedauern den Defekt, senden Sie unserem Kundendienst bitte eine Liste der betroffenen Teile mit Fotobelegen, wir werden uns der Sache dann gern annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 12.07.2022
Kaufdatum: 01.01.2021

Nordkap quick up tent 100%

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Been using this tent for years now. Have done at least 8 trip with it. Lets say 12 weeks of holiday. Putting it up every day. It is really simple to put up and take down for 1 person. Is have nothing but praise for this tent.

Erstellt am: 04.07.2022
Kaufdatum: 30.06.2018

Geld ins Johannisfeuer werfen ist sinnvoller

Ich habe das Zelt ursprünglich gekauft gehabt, für ein Festival - dort war es auch neu und hat gehalten, da man es 1x aufbaut und 1x abbaut, das sollte ein Zelt ja wohl halten. Nun habe ich es auch mit auf eine Motorradreise gehabt und nunja... Am ersten tag ist der Haltegriff der Zelttasche bereits auf einer Seite abgerissen, minderwertig drangenäht... ab dem zweiten Tag, hatte bei zusammenpacken die Innenwand an der Lüftungsstelle einen Riss, ca. 5cm breit. Am 3. Tag ist ein Riss an der Außenwand entstanden, eher 2 Löcher, die ganzen Löcher und Risse habe ich mit Tape geklebt - Nachhaltig dachte ich. Doch am 4. Tag habe ich gedacht mir brennts alles durch... Beim Zusammenpacken (und ich bin bei so etwas schon echt vorsichtig...) bricht mir auf der gegenüberliegenden Seite beim zusammenpacken ein Gelenk durch. Einmal quer durch die Gelenkhalterung gebrochen, irreparabel

Eine Frechheit für so etwas so viel Geld zu verlangen. Zudem bin ich von Louis selbst enttäuscht. Ich habe das Zelt gekauft in der Filiale Bamberg, Reservierung und Abholung im Markt super. Beim bezahlen meine Kundenkarte vorgezeigt, alles super. Allerdings habe ich jetzt natürlich nach 3 Jahren keinen Beleg mehr und als Online Beleg nicht zu finden??

Ich finds einfach nur traurig und Schade zugleich. Schmeißt das Zelt aus eurem Bestand raus... andere Kunden haben ja anscheinend das selbe Problem mit diesem "Zelt"...

Grob zusammengefasst: Das Zelt zeigt, wie schnell und vielfältig etwas zur Wegwerfgesellschaft etwas beitragen kann.

Erstellt am: 30.06.2022
Kaufdatum: 20.07.2019

Endlich mal ein Zelt, was man alleine aufstellen kann...

Für meine Norwegentouren suchte ich ein Zelt, was einfach und schnell aufzubauen ist, wenn man in der 'Pampa' vom Wetter überrascht wird. Zwei "empfohlene" Zelte habe ich schlußendlich meinen Töchtern vermacht, da beim Aufbau (mit Fiberglasgestänge) stets beim fixieren die Stangen aus der gegenüberliegenden Einstecköse rausrutschten, sobald Spannung aufgebaut wurde. Ohne eine helfende 2. Person war ein Aufbau bei den empfohlenenden Zelten alleine nicht möglich.

Diese Zeltmodell mit dem "Quick-Up-System" hat mich begeistert. Endlich ein Zelt, was man alleine aufbauen kann. Es empfiehlt sich, vorher den "Youtube-Film" auf der Nordcap-Seite anzusehen, da der Aufbaumechanismus ungewohnt ist. Hat man es raus, bricht auch nichts ab! Zwischenzeitig habe ich das Zelt mehrfach alleine auf- und abgebaut, es ist wind- und wasserdicht, stabil und hat ein wunderbares Packmaß für mein Motorrad. In Summe bin ich mit dem Zelt sehr zufrieden und kann es für Einzelfahrer nur empfehlen. Zum Schutz des Zeltbodens lege ich vor dem Aufbau immer eine 3 x 4 m Gewebeplane drunter und richte danach das Zelt aus, paßt genau!

Erstellt am: 16.11.2021
Kaufdatum: 05.05.2019
Bewertung schreiben