×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Fehling Reling für Frontfender

Bewertung: 3.83 von 5

Fehling

Herstellerinfo: Fehling

Produktinformation

Lenker, Schutzbügel, Gepäckträger für individuelle Motorräder

Die Firma Fehling produziert seit den 50er Jahren Motorrad-Lenker in einer Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Chopper, Tourer, Streetfighter und Enduros lassen sich mit Fehling Ihren optischen und ergonomischen Wünschen anpassen. Besonders interessant: Der Fehling-M-Lenker für Umbauten im 70er-Retrostil! Schutzbügel, Gepäckträger, Chromparts und andere Zubehörteile für viele Motorradmodelle hat Fehling ebenfalls im Programm. In Entwicklung und Produktion verbindet Fehling traditionelle Handwerkskunst mit moderner industrieller Fertigung. Das Ergebnis ist Spitzenqualität "Made in Germany".


Motorrad suchen
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

104,95 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    QUALITÄT MADE IN GERMANY!

    Beim Kauf dieses Artikels sichern Sie sich ein qualitativ hochwertiges Spitzenprodukt deutscher Wertarbeit. Die effiziente Koordination in den Entwicklungs- und Herstellungsprozessen, technologische Leistungsfähigkeit, ständige Qualiätskontrollen und weitere Eigenschaften, zeichnen dieses Produkt mit diesem weltweit bewährten Qualitätssiegel aus.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Zur Montage dieses Artikels sollten Kfz-Grundkenntnisse vorhanden sein. Sollten Sie nicht über die entsprechenden Qualifikationen verfügen, empfehlen wir die Arbeiten von einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen!

    Fehling Reling für Frontfender

    FEHLING Reling für Frontfender:

    Diese edle Reling verleiht Ihrem Fahrzeug die rechte "Straßenkreuzeroptik". Hochwertig verchromt.

    • Qualität "Made in Germany".
  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 31.03.2017 21:43 Uhr

    Kaufdatum:
    29.03.2017

    Guter Artikel, schlechte Anbauanleitung

    Der Reling (für Kawasaki VN 1700) lag eine Anbauanleitung bei, die außer dem Standard-Katalogbild keinerlei Abbildungen oder Grafiken enthielt. Der Text war immerhin logisch und verständlich, aber das etwas diffizile Detail mit der Bohrung in das Schutzblech und der entsprechend hindurchgeführten Schraube mitsamt der Schutzkappe für die Rundbohrung der Reling usw. - ja, genau, das hast Du jetzt bestimmt nicht verstanden - und deshalb müßte das wenigstens in einer grafischen Skizze dargestellt werden. Da ist jedes Kellerregal vom Möbel-Discounter weit überlegen.
    Ich habe es trotzdem geschafft, würde aber sagen: mit viel Nachdenken und wahrscheinlich auch etwas Glück.
    Da aber andererseits der Artikel selbst offenbar sehr gut ist - Material macht einen sehr guten Eindruck und Paßform ist exzellent - konnte ich mich nicht entschließen, weniger als 5 Sterne zu vergeben. Die Ermahnung an den Hersteller bleibt hier aber bestehen!
    Kritikpunkt an Louis direkt: solche Anbauanleitungen habe ich auch auf der Home Page vergeblich gesucht. Dürfte ja für viele Bikes mehr oder weniger identisch sein. Bitte nehmt den Reling-Anbau daher in Eure Bastelanleitungen auf.

    Bewertet von:

    Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 10.11.2012 11:13 Uhr

    Kaufdatum:
    03.11.2012

    Suzuki VL 1500

    Es muss wohl an meiner Suzi liegen, denn ich als Angestellter bin nicht der Schrauber vorm Herrn. So aber kann ich allen, die Interesse an so einer Reling haben, nur raten, sich nicht von den Bewertungen abschrecken zu lassen. Ich hab den Anbau extra an einen freien Tag gelegt, da ich auch mit zweieinhalb Stunden gerechnet habe. Tatsächlich aber habe ich die 4 Befestigungsschrauben vom Schutzblech und die eine der Bremsleitung rausgedreht, die Rehling dazwischengeschoben, die beiden hinteren Schrauben leicht reingedreht, das Bohrloch angezeichnet, die Reling hochgehoben, die Zierleiste mit einem Dremel ausgefräst, das Loch gebohrt und dann wieder alles zusammengeschraubt. Alles in allem incl. kleinem Plausch mit dem Nachbarn 20 Minuten. Eigentlich wollte ich nur einn paar Kratzer am unteren Schutzblechrand verdecken, aber das Gesamtergebniss übertrifft alle meine Erwartungen.
    Allzeit gute Fahrt, Bobbie

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen

Zuletzt angesehene Artikel