×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Held Rodney 2353 Handschuhe

Bewertung: 3 von 5

Held

Herstellerinfo: Held

Produktinformation

Motorradhandschuhe, -bekleidung und vieles mehr

Was 1946 als kleine Handschuh-Werkstatt begann, ist heute eines der größten Unternehmen für Motorradbekleidung Deutschlands. Seit Held 1983 den ersten speziellen Rennhandschuh für Toni Mang entwickelte, gilt Held zu Recht als DIE Handschuh-Marke. Ständige Weiterentwicklung und bahnbrechende Innovationen gepaart mit bester handwerklicher Verarbeitungsqualität haben diesen exzellenten Ruf noch ausgebaut. Und das längst nicht mehr nur bei den Handschuhen: Auch mit Textil- und Lederbekleidung, Helmen, Tankrucksäcken, Satteltaschen und vielem mehr macht der Allgäuer Familienbetrieb weltweit Furore.


Katalogseite: 298
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

89,95 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    Diese Vierkanalfaser von Invista zeichnet sich durch eine große Oberfläche aus. Coolmax leitet Feuchtigkeit besonders wirksam ab und kühl leicht, man fühlt sich trocken, wohl und fit - besonders in der warmen Jahreszeit. Das Material nimmt kaum Gerüche an, ist in der Maschine waschbar und trocknet schnell. Auch die Helmindustrie macht sich die Vorteile dieses Materials zu nutze und verwendet es bei der Herstellung von Helminnenpolstern.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Känguruleder
    Es gibt ca. 48 Arten von Kängurus, einige unter Naturschutz. Das Känguru macropus giganteus" ein Riesenkänguru, ist jedoch aufgrund seiner unkontrollierten Fortpflanzung eine echte Landplage geworden. Es darf daher mit kontrollierter Abschusslizenz der australischen Regierung geschossen und unter Auflagen des Washingtoner Artenschutzabkommens exportiert werden.
    Durch eine spezielle Färbung ist unser Känguruleder absolut farbecht und durch eine spezielle Gerbung äußerst widerstandsfähig gegen Nässe und Schweiß.
    Normales Leder wird durch Nässe, vor allem aber durch Schweißeinwirkung hart, brüchig und schrumpft. Das Känguru schwitzt nicht auf der Haut, sondern nur unter dem Schwanz und an der Zunge. Die Hautoberfläche ist deshalb geschlossen, was sich auch auf die Faserstruktur auswirkt. Während sich bei der Rindleder die Faserstruktur bei intensiver Beanspruchung des Leder leicht lockert, bleibt sie beim Känguruleder intensiver verzahnt als bei Rindleder.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Traditionsreiches, hochwertiges Obermaterial mit "Kultstatus" für Motorradbekleidung und Accessoires. Unverwechselbar in der natürlichen, wertvollen Anmutung, stark im Image, bestens geeignet für körperbetonende, aber auch funktionsbetonende Designs. "Die zweite Haut" des Bikers hat in Sachen Sicherheit, Abrieb- und Reißfestigkeit immer noch die Nase vorn vor allen Textilmaterialien.
    Durch die Materialdehnung während des Eintragens paßt sich Lederbekleidung optimal der Körperform an und garantiert daher auch den optimalen Sitz von Protektoren. Lederbekleidung sollte deshalb stets eng sitzend eingekauft werden.
    Imprägnierung, Fett und Oberflächenbeschichtungen garantieren guten Wetterschutz und bedingte Regendichte, schränken jedoch leider die Atmungsaktivität ein.
    Fans schätzen das gewisse Eigengewicht des Materials durchaus als "Qualitätsmerkmal". Richtig gepflegt, hat es eine lange Lebensdauer. Da Leder selbst wenig wärmeisolierend wirkt, muß die Ausstattung oder das Unterzeug hier etwas nachhelfen.

    Held Rodney 2353 Handschuhe

    Dieser Held Sommerhandschuh mit Känguru-Leder an der Unterhand, ist im wahrsten Sinne des Wortes erfrischend anders. Stark perforiert für heiße Sommertouren bietet er durch Temperfoam Knöchelpolster auch noch das nötige Sicherheitsgefühl.

    Komfort/Ausstattung:

    • Knöchelpolster aus Temperfoam Spezialschaum
    • offenkantige Spezialnaht
    • Handballen mit SuperFabric brand material verstärkt
    • Stretcheinsätze
    • großflächige Perforierungen für eine gute Belüftung
    • Weitenverstellung an der Stulpe durch Klettriegel

    Material:

    • Oberhand Ziegenleder
    • Unterhand hochabriebfestes Känguru-Leder
    • Futter an der Oberhand aus COOLMAX (100 % Polyester)

    Prüfung:

    • EN 13594:2015

    Gut zu wissen:
    Temperfoam ist ein temperatursensibles Material mit besonders guten schlagdämpfenden Eigenschaften. Temperfoam Protektoren werden durch Körpertemperatur weich und passen sich den Körperformen an - für ein angenehmes Tragegefühl und mehr Sicherheit.

  • Held Rodney 2353 Handschuhe

    Held Rodney 2353 Handschuhe

    Produkt vergleichen
    Produkteigenschaften
    Material Oberhand Ziegenleder
    Material Unterhand Känguruleder
    Klimamembran ohne
    Verstärkung SuperFabric
    Innenfutter Polyester 100%
    Zusatzeigenschaften ohne
    Weitenregulierung Stulpe
    Knöchelprotektor Lederüberzogener Schaum
    Prüfung CE zertifiziert nach EN 13594:2015
    Herstellungsland China
    Produktmerkmale im Überblick
    Atmungsaktiv
    Wind- und wasserdicht
    Wasserabweisend
    Thermo-Isolierung
    Termperatur regulierendes Material
    Stretcheinsätze
    Reflexmaterial
    Knöchelschutz
    Handballenschutz
    Visierwischer
    Fingerbrücke
    Unterhand ungefüttert
    3D Komfortdaumen
  • Bewertung: 2 von 5

    Erstellt am 17.09.2017 10:00 Uhr

    Kaufdatum:
    10.05.2017

    Super Handschuhe - wenn nur die Nähte halten würden

    Sehr hoher Tragekomfort. Aber...

    Habe die Handschuhe am 06.06.2017 erstmals umgetauscht, weil die Naht am rechten Zeigefinger aufging.
    Jetzt (10.09.2017) hat sich die Naht am linken Mittelfinger verabschiedet.
    5 Sterne gibt es , wenn HELD seine Nähte in den Griff bekommt aber da der Handschuh so angenehm zu tragen ist, werde ich wohl mit erneutem Umtausch leben dürfen.

    Lob an Louis
    Werde kommende Woche mal (wahrscheinlich in Saarbrücken) wegen Umtausch vorbeischauen,
    Kaiserslautern hat sich beim 1. Umtausch einwandfrei verhalten

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Lieber Louis-Kunde, gern werden wir uns des Naht-Problems an Ihren Handschuhen annehmen und uns um eine Lösung kümmern. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

    Bewertung: 1 von 5

    Erstellt am 14.08.2017 15:59 Uhr

    Kaufdatum:
    20.06.2017

    Eingebaute Schwachstelle

    Tragegefühl und Passform für meine Flossen Top.

    Aber das erste Paar ging knapp vier Wochen nach der Gewährleistung am linken Zeigefinger aus der Naht.
    Das nächste Paar schaffte es innerhalb der Gewährleistung zu platzen.
    Das dann als Ersatz beschaffte hielt knapp sechs Wochen, um dann am rechten Zeigefinger zu patzen, besser gesagt ebenfalls zu platzen.
    Jetzt ist das vierte und wahrscheinlich letzte Paar im täglichen Gebrauch.
    Zum Glück läuft da die Gewährleistung noch bis bis Sommer 2019.
    So lange hält das aber wahrscheinlich nicht.

    Immerhin klappte der Umtausch in der Filiale in Duisburg reibungslos.

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen
  • MOTORRADFAHRER Ausgabe 7-2014

    Die Zeitschrift Motorradfahrer stellt in der Ausgabe 7-14 acht Handschuhe mit Air-Flow-Systemen vor. Der Held Rodney erhält (neben vier weiteren Modellen) eine MOTORRADFAHRER EMPFEHLUNG. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

    - sehr gute Passform,
    - geschmeidig
    - sehr direktes Griffgefühl
    - lange, eng schließende Stulpe
    - tadellose Bewegungsfreiheit
    - dezente, solide Schutzausstattung
    - hochwirksame Belüftung, guter Kühleffekt
    - sehr gut verarbeitet
    - sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Zuletzt angesehene Artikel