×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Hepco & Becker Seitenkoffer Träger

Bewertung: 3.5 von 5

Hepco & Becker

Herstellerinfo: Hepco & Becker

Produktinformation

Packende Ideen für Motorrad-Reisen

Motorradgepäck und Hepco & Becker - das ist fast schon ein Synonym. Seit Jahrzehnten schwören Globetrotter und Tourenfahrer auf die soliden Taschen, Koffer und Trägersysteme aus deutscher Produktion. In den Vergleichstests der Fachpresse rangieren sie immer wieder ganz vorn, wenn es um Passgenauigkeit, Witterungsbeständigkeit und Funktionalität im Gebrauch geht. Im Detlev Louis Sortiment sind Produkte von Hepco & Becker schon lange eine feste Größe. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Gepäcksystemen für Klassiker, Youngtimer und weniger gängige Fahrzeuge haben wir unser Angebot noch einmal erweitert und stellen Ihnen nunmehr das gesamte Kofferträgersortiment von Hepco & Becker zur Auswahl.


Motorrad suchen
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

ab 139,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    QUALITÄT MADE IN GERMANY!

    Beim Kauf dieses Artikels sichern Sie sich ein qualitativ hochwertiges Spitzenprodukt deutscher Wertarbeit. Die effiziente Koordination in den Entwicklungs- und Herstellungsprozessen, technologische Leistungsfähigkeit, ständige Qualiätskontrollen und weitere Eigenschaften, zeichnen dieses Produkt mit diesem weltweit bewährten Qualitätssiegel aus.

    Produktinformation

    Info

    Info

    NEU: Um viele weitere Motorradmodelle ergänzt!

    Hepco & Becker Seitenkoffer Träger

    Hepco & Becker Seitenkofferträger:

    Die erste Wahl für jede große Reise: Fest am Fahrzeug verschraubter Seitenkoffer-Träger, gefertigt aus äußerst stabilem Stahlrohr für die Anbringung von 2 Hepco & Becker Seitenkoffern. Sollte sich herausstellen, dass noch mehr Gepäck untergebracht werden muss, lässt sich dieses System ohne weiteres um eine Hepco & Becker Rohr-Gepäckbrücke erweitern und schon steht noch mehr Platz für loses Gepäck oder ein Hepco & Becker Top-Case zur Verfügung.

    • Stabile Stahlrohr-Konstruktion
    • Passgenaue Fertigung, einfache Montagen durch fahrzeugspezifische Entwicklung
    • Feste Verschraubung zum Verbleib am Fahrzeug
    • Geeignet für Hepco & Becker Koffer
    • Je nach Fahrzeugtyp in schwarz, silber oder verchromt lieferbar

    ANMERKUNGEN:

    • Hepco & Becker ALU-ADAPTER sind nicht im Lieferumfang enthalten und liegen ausschließlich werksseitig den Koffern bei - bitte gegebenenfalls separat dazu bestellen Best.Nr. 10024409.
  • Bewertung: 3 von 5

    Erstellt am 01.08.2017 11:07 Uhr

    Kaufdatum:
    18.10.2016

    XT 600 Z 3AJ - leider Passungenauigkeiten mit Koffer

    Montage an der Tenere 3AJ '90 nicht ganz spannungsfrei, aber ohne Probleme. Einige der mitgelieferten Schrauben sind zu kurz (4x am Verbindungsstück/ Schlosskrallen). Mit Koffern geht das natürlich ganz schön in die Breite, rechte Auspuffseite ist nochmal ein Stück breiter, also asymmetrisch. Soweit so gut.

    Leider konnte ich den rechten X-Plorer Koffer nicht arretieren, da die Schlosskralle um gut 7-8 mm höhenversetzt zum Gegenpart am Träger war, hier gibt es keinen Montagespielraum. Vermutlich Fertigungsungenauigkeiten, was für ein simples Stahlrohrkonstrukt für 250+ € nebst Koffer zum Einzelpreis von annähernd 300 € inakzeptabel ist. Reklamation über Louis und Einschicken bei H&B lief problemlos, schade nur, dass dort, anstatt einen passend(er)en Träger auszugeben, die Position der Kralle am Koffer geändert wurde. Passt jetzt zwar gerade so, aber der Koffer selbst soll ja auch an anderen Motorrädern seinen Dienst tun.

    Langzeittest steht noch aus.

    Bewertet von:

    Bewertung: 3 von 5

    Erstellt am 12.07.2017 21:55 Uhr

    Kaufdatum:
    22.12.2016

    Ordentlicher Träger mit Schwächen beim Service

    Der Träger selbst ist nicht schlecht - aber: Es gibt Anleitungen, in denen erklärt wird, was eine Schraube ist Xfür XXXXXXXXXX XXX X XXX solche, die eigentlich aussagen, dass man den Träger nicht selbst anbauen soll, wenn man sich nicht auskennt. Die Anleitung für den gelieferten Träger gehört in die zweite Kategorie: Schlechte Fotos und eine überaus dürftige Montagebeschreibung. Wer nicht Erfahrung und technisches Verständnis mitbringt, wird vermutlich am Ende kleinlaut bei seiner Werkstatt aufschlagen und um Hilfe bitten (was die sich in der Regel dann gut zahlen lässt). Mit einigem Nachdenken, etwas Probieren und weil ich eben schon länger an meinen Untersätzen schraube, habe ich es hinbekommen. Die Teile waren weitgehend passgenau, lediglich auf der rechten Seite musste ich die mitgelieferte Distanzhülse durch eine selbst angefertigte ersetzen, weil die gelieferte deutlich zu lang war und der rechte Trägere deshalb nicht spannungsfrei zu montieren gewesen wäre.
    Zweiter Kritikpunkt: Es soll auch eine passende Gepäckbrücke dazu geben ... die ist aber nicht herauszufinden. Die originale Brücke passt jedenfalls nicht und auch nicht die, die ich nach einiger Wartezeit über Louis geliefert bekam. Vermutung: Da die Monolever-G/S inzwischen in die Oldtimer-Riege aufgestiegen ist, weiß man da bei H&B auch nicht mehr so genau Bescheid. Das legen auch die Bilder auf den Anleitungen und im Hepco-Shop nahe. Da ist nicht unbedingt das abgebildet, was man geliefert bekommt. Auch wenn H&B wahrscheinlich nicht mehr viele Träger für diese alten Modelle an den Mann bringt: Es wäre schön, wenn es nicht so mühsam wäre, das alles zusammen zu bekommen.
    Ansonsten kann ich nichts Negatives über den Träger sagen. Einen besonderen Härtetest hat er zwar noch nicht absolvieren müssen, aber von der Konstruktion her vermute ich, dass er gut aushalten wird, was ich ihm abverlange.
    Wären Anleitung und Service besser, hätte es die volle Punktzahl gegeben.

    Bewertet von:

    Hinweis:

    Wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen mussten wir leider Teile dieser Bewertung entfernen.
    Alle Bewertungen ansehen

Zuletzt angesehene Artikel