×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Produktbewertung für Hepco & Becker Sportrack


Bewertungen nach Sprachen

Bewertung: 4 von 5

Erstellt am 08.08.2018 09:34 Uhr

Funktioniert sehr gut!

Funktioniert auf einer S1000RR 2018 sehr gut.

Einen Stern Abzug, weil für die Montage noch extra der Verschlussmechanismus von BMW benötigt wurde, das hätte ich gerne vorher gewusst, denn entweder muss man die original Sozius Bank zerlegen oder man kauft den Verschluss nach, was dann wiederum den Preis in die Höhe treibt.

Ansonsten noch ein Hinweis, bei BMW passt die universelle Verbreiterung nicht, es wird eine spezielle Version von Hepco angeboten, mit Ausschnitt für das Schloss. Diese ist allerdings bei Louis nicht erhältlich.

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 09.07.2018 06:04 Uhr

Kaufdatum:
21.06.2018

Sehr gut an meiner CBR 1000 RR

Nachdem die Schrauben alle justiert waren, passte das Rack wie angegossen. Auch der Spalt zwischen dem Rack und der Heckverkleidung wurde durch das mitgelieferte Moosgummi, nachdem es eine Nacht ,,aufblühen`` konnte, sehr gut ausgefüllt. War auch nach einem Tag Regenfahrt durch Österreich superdicht. Der Service und die Belieferung durch Louis waren wie immer. KLASSE

Bewertet von:

Bewertung: 2 von 5

Erstellt am 25.06.2018 07:52 Uhr

Kaufdatum:
18.06.2018

Für BMW S1000R nur bedingt geeignet

Die Idee mit der Platte am Soziusplatz zum festzurren verschiedener Packrollen oder sogar Topcase Montage ist ja klasse. Aber für die S1000R muss man das Schloss vom Soziussitz abmontieren und daran noch was aufbohren, so das es nicht mehr zurückgebaut werden kann auf den Soziussitz. Also entweder Sportrack für Immer oder neues codiertes Schloss für viel Geld bei BMW kaufen.
Wäre klasse wenn man in der Artickelbeschreibung schon darauf hingewiesen worden wäre und es nicht erst beim auspacken in der Montageanleitung liest.

Bewertet von:

Bewertung: 3 von 5

Erstellt am 28.05.2018 04:46 Uhr

Kaufdatum:
15.05.2018

Geiles Teil....aber Verarbeitung für die Preisklasse eher "Naja"

Mein Motorrad: Eine Triumph Speed Triple R/Bj. 2016

Ich fang mal so an:

Wenn ich für ein Produkt dieser Art wenig bis mittelviel Geld ausgebe, dann erwarte ich zwar gute Arbeit bzw. ein gutes Produkt (damit wird ja immer geworben), komme aber als begeisteter Bastler damit zurecht, wenn die Passform mal nicht so gut ist und ich es mit ein wenig Aufwand selbt sehr gut passend hinbekomme.

Wenn ich aber, wie in diesem Fall, für ein Produkt dieser Art echt ne Stange Geld hinblättere, dann erwarte ich Perfektion in Hinblick auf das verwendete Material, die Verarbeitung und die Passform. Da möchte ich ungern Hand anlegen müssen.

Zuerst zum Positiven:
Die verwendeten Materialien sind wertig. Die Beschichtung der Platte ist super. Die Platte ist gut und gleichmäßig gebogen. Kaputt geht das Ding in hundert Jahren nicht.

Zum Negativen:
Da, wo die Halteplatte hinten eingehakt wird, hat die Platte nach unten u. oben ca. 3 mm Spielraum! Das gibt ein ganz schönes Geklappere! Ausserdem tut das bestimmt der Lackbeschichtung nichts Gutes! Ich habe nun einige Zeit lang herumexperimentiert und dann letztendlich eine 3 mm dicke Gummiplatte dazwischengeklebt! Nun hält es Bombenfest und wackelt nicht. Das hat allerdings Zeit und gute 10,- Euro extra für Test- u. Endmaterial gekostet. Hepco u. Becker beruft sich hierbei tatsächlich auf "Fertigungstoleranzen seitens der Motorradhersteller"! So ein Quatsch! Ich saß noch nie auf einer Speed-Triple, auf dem der Sitz nicht fest saß! Zudem hab ich diese Gepäckplatte auf zwei weiteren Motorrädern meiner Art direkt beim Händler getestet. In allen Fällen wackelte die Platte! Es handelt sich also nicht um eine Fertigungstoleranz seitens des Motorradherstellers, sondern um eine Fertigungstoleranz seitens Hepco u. Becker! Und das ist in der Preisklasse nicht hinnehmbar! Daher leider nur 3 Sterne!

Bewertet von:

Kommentar:

Lieber Louis-Kunde, unser Service wird sich der Sache annehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Erstellt am 10.05.2018 20:49 Uhr

Kaufdatum:
05.05.2018

Sportrack für Honda CBR 1000RR SC59 Mod.2012

Zuerst einmal das Positive. Das Teil macht wirklich einen massiven Eindruck,
die Materialien sind hochwertig,(was man von diesen Preis auch erwarten kann)
der Zusammenbau geht leicht von der Hand, wenn man sich genau an die Anleitung hält. Die Schloss- und Rastplatte ist aus hochwertigen Stahl,
was die Bearbeitung erschwert.
Wo ich schon zum negativen komme. Wie schon viele vor mir bei der Artikel- bewertung beschrieben haben passt die Platte nicht so, wie eine "deutsche Wertarbeit" passen sollte.
Ich musste die beiden Längslöcher am Schlossteil um 4mm in der länge erweitern, um ein problemloses einrasten im Sitzbankschloss des Motorrades zu gewährleisten. Ohne diese Massnahme war selbst mit gewalt kein einrasten möglich.
In der Einbauanleitung wird zwar darauf hingewiesen, dass durch Fertigungstoleranzen der Motorradhersteller geringe nacharbeit an der Platte
nötig sein könnten, jedoch passt meine Hecksitzbank an alle Hondas des Mod. SC59. Kein Wunder da der Abstand zw. Schloss-u. Einrasthaken genau die 4mm kürzerer ist als bei der Gepäckplatte.
Also liebe Leute bei H&B, nicht auf Fertigungstoleranzen der Hersteller ausreden, denn im Falle der Honda müsst ihr mal deren Fertigungsqualität
erfüllen. Macht einfach die Längslöcher Richtung Rastplatte länger.
Zu guter letzt habe ich durch meine Nachbearbeitung eine formschöne, stabile und wunderbar passende Gepäckaufnahme.
Wegen der ärgerlichen Anpassung "nur" 3 Sterne, ansonsten wären es es 5 geworden.

Bewertet von:

Kommentar:

Lieber Louis-Kunde, gern leiten wir Ihre Erfahrungen an den Hersteller weiter. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam