×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

JMT Lithium-Ion-Batterien

Bewertung: 4.22 von 5

JMT

Herstellerinfo: JMT

Produktinformation

JMT


Motorrad suchen
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

ab 74,90 

zzgl. 7,50  Pfand

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • JMT Lithium-Ion-Batterien

    Start frei für die JMT Lithium-Ionen-Batterien (LiFePO4). Sie sind die Premiumklasse von JMT - mit speziellem, widerstandsfähigem Nylongehäuse und Messing-Polanschlüssen, für beste Leitfähigkeit. Zudem sind die Kraftwerke um bis zu 75 % leichter als herkömmliche Blei-Akkus und lassen die Nutzung von bis zu 100 % ihrer Kapazität zu. Sie sind perfekt für den Rennsport geeignet!

    Weitere Vorteile dieser Lithium-Ion-Akkus: der Ladezustand wird über einen Prozessor (Balancer) geregelt und gewährleistet den höchsten Sicherheitsstandard bei aktuellen Lithium-Ionen-Batterien

    • kompakte Baumaße - in Verbindung mit den im Lieferumfang enthaltenen Klebepads, sind diese Batterien vielseitig einsetzbar
    • alle Typen sind mit einem Batteriezustands-Indikator ausgerüstet - drücken Sie den Test-Knopf, eine Skala zeigt Ihnen den Ladezustand an
    • bis zu sechsfache Lebensdauer gegenüber einer herkömmlichen Blei-Säure-Batterie, kein Memoryeffekt
    • auch über Kopf einbaubar, da keine Säure auslaufen kann
    • enthält keine Schwermetalle
    • Schnellladung mit hohem Ladestrom möglich
    • sehr geringe Selbstentladung (max. 5 % pro Monat)

    Gut zu wissen:

    Blei-Säure-Batterien können aufgrund der spezifischen Eigenschaften nur 30% ihrer Kapazität nutzen, während bei Lithium-Ionen-Batterien nahezu 100% der Kapazität (deshalb auch geringere Amperestunden) nutzbar sind.

    Aus diesem Grund benötigen die Lithium-Versionen der JMT Batterien für die gleiche Startleistung nur 1/3 der Kapazität einer vergleichbaren Blei-Säure-Batterie.

    Ein gleichmäßiger Ladezustand aller Zellen ist zudem durch einen eingebauten Prozessor (Balancer) sichergestellt.

    Indikator
    Alle Batterien sind mit einem Batteriezustands-Indikator ausgerüstet.

    Achtung! In keinem Fall dürfen Ladegeräte verwendet werden, die versuchen, tiefentladene Batterien unter 10 Volt mit einer Spannung von mehr als 14,9 Volt zu desulfatieren, bevor sie mit der eigentlichen Ladung beginnen.
    Die maximale Ladespannung von 14,9 Volt darf in keinem Fall überschritten werden.

    Wir empfehlen deshalb die Nutzung der unten abgebildete Ladegeräte ("Passende Artikel").

    Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unseren Dokumente-Bereich.

  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 24.07.2017 17:30 Uhr

    Kaufdatum:
    17.07.2017

    Erstaundlich!

    Da ich ein normalem Blei-Säure Battery immer wieder problemen mit Start vorgang auf meine Motorrad habt, habe ich dieses Wonderstück von JMT ausprobiert. Ein beachtliche Ergebniß! Nie, und ich meine nie, habe ich so ein Vergasser Mottorad so schnell beim Starten erfährt! Und so kompakt seid das Ding, hat es das Einbau sehr erleichtert.

    Bewertet von:

    Bewertung: 1 von 5

    Erstellt am 12.07.2017 11:26 Uhr

    Kaufdatum:
    12.12.2016

    Geld verschwendet

    Zwei bis drei mal im Jahr vergesse ich den Zündschlüssel am Motorrad und finde die Batterie tiefentladen vor. Gute Bleiakkus verlieren bei einer Tiefentladung etwa 10% ihrer Kapazität, die billigen Bleiakkus haben schon nach der vierten Tiefentladung nicht mehr genug Kraft zum Starten.
    Also probierte ich diese 4-fach teurere JMT Batterie aus. Dass ich ein bestimmtes teures Ladegerät anschaffen musste war kein Problem, ich brauchte ohnehin gelegentlich ein neues.
    Diese Batterie hatte bereits nach der aller ersten Tiefentladung nicht einmal mehr die Kraft, die Leerlauflampe zum Leuchten zu bringen.
    Als Ingenieur habe ich einigen Einblick in Batterietechnologien und ich weiss nun, was für eine schlechte Schutzelektronik in der Batterie verbaut ist, einfach lächerlich. Der Preis für ein paar schnell zusammengelötete Lithium Zellen wäre um 16 EUR, das hier ist nackte Abzocke.
    Nebenbei bemerkt: diese Batterien haben eine wesentlich kleinere Kapazität (1/4) als die original vorgesehenen Akkus. Dass sie dennoch genauso gut oder besser Starten liegt an der belastbarkeit der Lithium Zellen. Aber was ist mit der Dauer des Parklichts? Die leuchtet dann halt nur ein viertel der Zeit. Dabei kosten ein paar Zellen mehr nun wirklich nicht viel. Hier regierte die nackte Gier beid er Produktentwicklung.

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Lieber Herr Hartwig, gern leiten wir die Info an den Hersteller weiter. Wenn sich Ihre Batterie mit einem spezilellen Ladegerät für Li Ion Batterien nicht mehr aufladen läßt, senden Sie sie bitte zur Reklamation an uns zurück. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam
    Alle Bewertungen ansehen

Zuletzt angesehene Artikel