Produktbewertung für KLEINE NORM-BORDSTECKDOSE 12V/10A, 170 CM KABELBAUM

12 Bewertungen

Stecker fehlerhaft

Gerade mal das Frühjahr überlebt. Kontakte haben sich im Stecker gelöst.

Kommentar
Hallo Sven, wir bedauern den Defekt, bitte senden Sie uns den Artikel zum Umtausch ein. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 27.05.2018
Kaufdatum: 05.10.2017

Schrott, trotz des günstigen Preises

Ich bin absolut enttäuscht von dieser Bordsteckdose. Heute habe ich die Bordsteckdose zum ersten Mal benutzt. Leider drückt der Stecker von meinem Navi (Baas) die Kontakte in der Bordsteckdose derart platt, sodass gleich ein Kurzschluss entsteht. Auch wenn Louis wahrscheinlich einen Umtausch vorschlägt, ist mir die Installationszeit für die Steckdose es nicht wert, wieder dieses Produkt zu kaufen.

Kommentar
Hallo Berni, senden Sie uns den Artikel bitte zur Reklamation ein. Wenn sie keine neue Ware wünschen, schreiben wir Ihnen gern auch den Kaufpreis gut. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 20.05.2018
Kaufdatum: 26.03.2018

Produkt mit deutlichen Mängeln

Diese Steckdose sieht äußerlich wertig aus. Großer Vorteil: eine Sicherung ist dabei! Der Deckel schließt die Dose wasserdicht ab. Der Stecker rastet zwar deutlich ein, hat dann jedoch bedrohlich viel Spiel, so daß ich anfangs dachte, er rutscht wieder heraus. Das ist zwar nie passiert, aber das ungute Gefühl hat mich auch nie verlassen. Die Plaste-Schelle zur Montage am Lenker mag zwar ihren Zweck erfüllen, ist aber eindeutig zu breit (40 mm!) und sieht sehr klobig aus; ich brauchte sie ja nicht Da die Steckdose mit Stecker nicht wasserdicht ist, habe ich sie an meiner Transalp versteckt montiert - klappte super. Ein großes Problem trat während meiner Tour auf. Nach dem Einstecken eines Verbrauchers (in meinem Falle ein USB-Adapter von BAAS, 10035526) war die Dose ohne Strom: Die Sicherung war durch.und ich konnte keinen Grund dafür finden. Am nächsten Tag wieder dasselbe Problem - Stecker rein und die Sicherung war wieder durch! Nach einigem Suchen war die Ursache gefunden: Wird beim Einstecken eines Verbrauchers dieser etwas verkantet, entsteht ein Kurzschluß. Der eigentlich mittige Pluspol ist eben nicht zentriert und damit ziemlich nah am Minus, das reicht für den Stift des Steckers, beide gleichzeitig zu berühren zu können. Nun könnte man das Problem mit einem extra Schalter umgehen. Doch durch oben genannte Probleme und auch wegen des des von mir verwendeten Steckers halte ich das für zu aufwändig. Wenn ich könnte, würde ich das Teil zurückgeben - aber es ist ja schon genutzt. Da es wesentliche Kriterien für einen sorgenfreien Betrieb nicht erfüllt, kann ich das Teil nicht weiterempfehlen! Mehr als einen Punkt ist es mir nicht wert.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde, bitte senden Sie uns den Artikel zur Überprüfung ein, wir werden uns der Sache gern annehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 09.01.2018
Kaufdatum: 27.02.2017

Robust ist etwas anderes

Heute hab ich versucht, den Stecker in die Steckdose zu stecken und der Stecker hat sich nicht stecken lassen. Ursache: Die Pole in der Steckdose sind durch den Stecker platt gedrückt worden und haben Kontakt bekommen. Die Sicherung ist dadurch sofort durchgebrannt (nerv). Also mit Karte und Tankrucksack fahren (nerv). Das Teil ist jetzt Schrott (Nerv) Montage: Positiv: Langes Kabel Negativ: Halterung sehr klobig (passte nicht an mein Motorrad, obwohl durchgehender Lenker): Also basteln (nerv) Ich hab mir dann ein entsprechendes 1,5 mm Blech mit Bohrung zurecht gebastelt. Preis: Günstig, aber nicht geeignet für jahrelangen Gebrauch.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde, bitte senden Sie uns den Artikel zur Überprüfung ein, er ist noch in der Gewährleistung. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 15.10.2017
Kaufdatum: 30.05.2017

KLEINE NORM-BORDSTECKDOSE 12V/10A

Eine kleine Steckdose mit riesigem Halter. Die Steckdose ist völlig OK. Den Halter mußte ich sofort entsorgen.

Erstellt am: 15.05.2017
Kaufdatum: 13.02.2017
Bewertung schreiben