×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Kupferring-Set für Ölablass-
Schrauben, 5 Stück im Set

Bewertung: 3.54 von 5


Katalogseite: 709
KUPFERRINGESET F. OELABL.
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

1,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.

Wichtige Informationen zur Rücknahme von Altöl

  • Kupferring-Set für Ölablass-
    Schrauben, 5 Stück im Set

    • Am besten bei jedem Ölwechsel gleich mit erneuern, den Kupferring! Im 5er Set.
    • Erhältlich in den folgenden Größen (je 5 Stück/Set)

    oder im Set von jeder Größe einen Ring:

    • M 10 x 14 x 1,5 = Best.Nr. 10002919
    • M 12 x 16 x 1,5 = Best.Nr. 10002915
    • M 14 x 18 x 1,5 = Best.Nr. 10002916
    • M 16 x 20 x 1,5 = Best.Nr. 10002909
    • M 18 x 22 x 1,5 = Best.Nr. 10002918

    Maße: Innendurchmesser x Aussendurchmesser x Stärke

  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 13.04.2017 09:11 Uhr

    Kaufdatum:
    07.04.2017

    Passt wackelt und hat Luft.

    Ich habe diesen Ring an meiner XJR 1300 Bj 2014 verbaut und alles ist wie gewohnt dicht. 43Nm war bei mir angegeben.

    Bewertet von:

    Bewertung: 1 von 5

    Erstellt am 10.04.2017 18:52 Uhr

    Kaufdatum:
    03.04.2017

    Unbrauchbar

    Ich habe eine Z1000
    Bin auch ein treuer Kunde.
    Aber dieser Artikel ist nicht zu empfehlen.

    Ölwechsel durchgeführt und die Dichtung bei Ölablassschraube durch diesen Ring ausgetauscht.
    Dieser Ring ist viel zu weich
    Habe mit 29 Nm angezogen , leider wurde die ablassschraube überdreht.

    Bin in die Fachwerkstätte da das Gewinde leider kaputt war.

    Mir wurde gesagt das diese Kupferringe unbrauchbar sind da man sie mit bloßen Fingern verdrehen kann.

    Finger weg.

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Lieber Louis-Kunde, Kupferringe dürfen nicht zu hart sein, weil sie sich sonst ins Aluminium des Motorgehäuses eindrücken würden. Ein defektes Gewinde ist in aller Regel auf zu hohes Anzugsmoment (ggf. auch in der Vergangenheit) oder Sand am Schraubgewinde zurückzuführen, kann aber nicht durch einen Dichttring verursacht werden. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam
    Alle Bewertungen ansehen

Passende Artikel

Zuletzt angesehene Artikel