×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Liftstick Aufbockgerät Neongelb

Bewertung: 4.42 von 5

Louis

Herstellerinfo: Louis

Produktinformation

Alles begann mit einer kleinen Motorradwerkstatt in Hamburg. Seitdem hat sich Louis zum größten Handelsunternehmen für Motorrad und Freizeit in Europa entwickelt. Und auch nach über einem Dreivierteljahrhundert ist bei Louis die Leidenschaft ungebrochen, die Leidenschaft für das Leben auf zwei Rädern.


Katalogseite: 619

LOUIS LIFTSTICK
MOTORRADHEBER, NEONGELB

Bestellnr. 10003338

Exklusiv

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein exklusiv für Louis hergestelltes Produkt eines Fremdmarkenherstellers.

Restposten

Bitte bedenken Sie, dass Restposten schnell ausverkauft sein können, insbesondere dann, wenn es sich um eine extreme Preissenkung und dazu noch um gängige Konfektionsgrößen handelt. Restposten sind unter Umständen nicht mehr in allen Filialen erhältlich!

Lieferbar

Lieferbar

Der Artikel ist auf Lager und wird innerhalb Deutschlands in 1 - 4 Werktagen geliefert. Hinweis: Die Bestände werden im Internet werktags von 7.00 bis 20.00 Uhr stündlich aktualisiert, das gibt Ihnen eine hohe Sicherheit bei der Verfügbarkeit der Produkte.

statt: 29,99  1 19,99 

Preis nur noch 6 Tage gültig

1 Preisgegenüberstellung zum aktuellen Hauptkatalog.

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
  • Liftstick Aufbockgerät Neongelb

    Louis Motorradheber "Liftstick"

    Auch an Motorrädern ohne Hauptständer ermöglicht diese praktische und stabile Aufbockhilfe das Schmieren und Kontrollieren der Antriebskette ohne aufwendige Hebevorrichtungen.
    Den Liftstick einfach unter die Schwinge stellen, Handbremshebel durch den mitgelieferten Riemen arretieren und hoch drehen. Das Motorrad steht nun auf Vorderrad, Seitenständer und Liftstick, die blockierte Bremse verhindert das Wegrollen. Unterwegs eine echte Hilfe und kaum größer als eine Luftpumpe!

    • Bereits tausendfach bewährt!
    • Geeignet für Schwingen ab 27.5 cm Höhe vom Boden
    • Aufgrund der Hebelverhältnisse nicht geeignet für Chopper mit extrem ausladenden Seitenständern
    • Maße zusammengefahren ca. 31,5 x 9,5 cm
    • Gewicht ca. 1.000 g
    • Tragkraft max. 100 kg

    Der Liftstick wird an der Hinterradschwinge des Fahrzeuges angesetzt. Damit er das Motorrad sicher tragen kann, muss die Schwinge in voller Breite in die V-förmige, gummierte Aufnahme eintauchen. Auch darf die Schwinge nicht stark abgewinkelt am Fahrzeug positioniert sein. Aus diesem Grunde ist der Heber für Schwingen mit Unterzug, für Bananenschwingen und für Dreiecksschwingen nicht geeignet!

    Liste der passenden Motorräder:

  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 17.07.2017 13:26 Uhr

    Kaufdatum:
    07.07.2017

    Liftstick perfekt

    Funktioniert bei der neuen Rebel perfekt. Auch ohne Hauptständer Kette spannen und fetten. Für Motorräder ohne Hauptständer ein Muss.

    Bewertet von:

    Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 11.07.2017 20:12 Uhr

    Kettenpflege in max 10 min erledigt

    Auspacken, WD 40 o.ä auf das Gewinde, liftstick einmal komplett hoch und runter fahren um das Wd40 zu verteilen. Fertig.

    Heute zum 1. Mal benutzt.
    Einfach Handbremshebel mit Mitgeliefertem Klett festziehen und kurz testen ob das motorrad wirklich fest steht.
    Leerlauf rein, lappen zwischen schwinge und liftstick legen, beim hochdrehen den liftstick mit dem fuß noch kurz festhalten
    Wenn man das Hinterrrad wirklich nur ein paar mm vom Boden hebt bleibt die Kiste eindeutig stabil mehr hab ich nicht probiert da unnötig.
    Solang keine steine oder dreck am boden liegen rutscht da ( beton) nichts.


    Alles in allem ein brutal geiles Ding, solang man mit Hirn und Bedacht vorgeht. Beobachten was das Motorrad so macht wenns "aufgebockt" ist zählt da auch dazu.

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen
  • MOTORRAD Ausgabe 1-2011

    Die Zeitschrift Motorrad stellt in Ihrer Ausgabe 1/2011 verschiedene Montageheber und Raddrehhilfen vor. Der Liftstick wird mit der "GUT" bewertet. Folgende Merkmale wurden positiv hervorgehoben:

    - kaum größer als eine Luftpumpe
    - unterwegs eine echte Hilfe

    REISE MOTORRAD Ausgabe 3-2011

    Reise Motorrad-Empfehlung für den Louis Liftstick

    Das Fazit der Redaktion:
    "Immer wieder erreichen uns Ideen, bei denen man denkt: Hmmm - einfach, aber genial! Der Liftstick aus dem Hause Louis ist so eine Idee, die Wartungsarbeiten an Kette und Kettenrad erheblich erleichtert, ja im Grunde erst möglich macht, sofern kein Hauptständer vorhanden ist.
    Sehr stabil gebaut, einfach in der Bedienung und unschlagbar im Preis, denn jeder Hauptständer kostet inklusive Montage bereits ein Mehrfaches."

    Alle Testberichte ansehen

Zuletzt angesehene Artikel