Produktbewertung für M+S Alarmanlage Legos 4 inkl. 2 Fernbedienungen

9 Bewertungen

Legos 4 Plug and Play für 1290 Superduke R

Nach eingehender Recherche habe ich die Legos 4 bei Louis gekauft. KTM bietet die Legos 4 unter Ihrem eigenen Label für 130 € mehr an. Ich hatte vor dem Einbau Bedenken, ob sie ohne eine Integration in die Elektronik durch KTM funktioniert. Nach problemlosen Einbau, in die von KTM vorgesehe Halterung, funktioniert die Alarmanlage direkt perfekt. Der Alarmzustand wird von einer LED in den KTM Armaturen angezeigt und die Blinker zeigen zusätzlich eine Aktivierung an. Nach Abschalten der Zündung schaltet sich die Anlage auch ohne betätigung des Handsender nach 50 Sekunden ein. Für alle die Zweifel hatten sei hiermit gesagt: die Anlage einfach in KTM Kabelbaum einstecken, Zündung anschalten und sie ist voll integriert in die Bordelektronik. Für alle 1290 Superduke R Besitzer eine gute Alternative um 130 € zu sparen.

Erstellt am: 05.04.2018
Kaufdatum: 04.04.2018

M+S Alarmanlage Legos 4

Die LEGOS 4 mit Erschütterungssensor habe ich am 09.05.17 bei Louis Wesel gekauft (super Beratung und freundliche Verkäufer). Bin super begeistert von der Alarmanlage. Zuerst wollte ich Sie bei Kawa Werkstatt einbauen lassen, aber als ich den Preis für´s einbauen gehört habe (ZZR 1400 Bj. 2015), habe ich beschlossen selbst bei gehen. Ich wollte nicht an den Kabelbaum rangehen und nach langem Überlegen habe ich andere Lösung gefunden. Bis auf Wegfahrsperre ist alles angeschlossen ( werde sie wahrscheinlich noch anschliessen ) und funktioniert alles einwandfrei, keine Störungen oder Fehlalarme. Habe öffter gelesen, daß die Anlage nach 5 Tagen sich selbst ausschaltet ( bei mir ist die immer noch - 11 Tage - scharf, habe heute an meinem Moped geklopft und die Sirene ging los). Supper habe ich mir gedacht. (woran es liegt, keine Ahnung. Die Maschine ist an Ladestation angeschlossen). Ob es daran liegt, weiß ich nicht oder liegt es an meinen Anschluß. Egal. Auf jedem Fall ist die Alarmanlage jeden Cent wert, absolute KAUFEMPFEHLUNG:

Erstellt am: 27.06.2017
Kaufdatum: 09.05.2017

Kawasaki ZR-7 hat jetzt die LEGOS 4!

Die Anlage ist perfekt und problemlos einzubauen gewesen in meiner Kawasaki ZR-7. Die Einbauanleitung ist super verständlich und nach ca. 1 Stunde habe ich alles Verbaut gehabt. Ein klein Fehler habe ich gemacht -lach- hatte um zu testen ob alles geht und richtig verkabelt ist die Box an den Stecker angeschlossen, nachdem ich merkte bei scharf stellen Motor Startet nicht und beim nur klopfen am Blinker oder ESD geht Sie Sofort los supi dachte ich mir so soll es sein! --nur dann war ich so clever die Box wieder zu entfernen wegen der richtigen Verlegung der Kabel, schwupp hatte ich das ding in der Hand und Sie heulte was das zeug hält hahaha--! Also die Lautstärke der Sirene ist wirklich ohrenbetäubend! Ich habe diese Alarmanlage das ersten mal eingebaut und kann nur sagen für alle die ein Schaltplan von Ihrer Maschine besitzen, ist es wirklich echt easy! Keine Fehlalarme bis jetzt erhalten. Der enthaltene Gravitationssensor lässt ein Aufrichten ohne Alarmauslösung nicht zu. Den Einbau eines Erschütterungssensors mit eistellbarer Empfindlichkeit würde ich euch empfehlen damit lässt sich auch kein Blinker, Scheinwerfer oder ESD abbauen ohne das Sie los heult. Auch von mir den TIP: Plane übers Bike trotzdem rüber, weil beim ab rütteln der Plane geht der Alarm schon los und das kann schon abschrecken bei Langfingern, hatte mal vergessen die aus zu machen und ich habe noch nicht mal was vom Bike gesehen da hat Sie schon Rabatz gemacht. Aja und wer jetzt nicht einer von der vergesslichen Sorte ist hihi sollte das Automatische selbst scharf stellen nach 50 Sek. Deaktivieren weil das kann echt nerven aber das werdet Ihr dann schon merken hihi Also von mir auch eine klare Kaufempfehlung! Ich werde Sie mir immer wieder holen Die linke zum Gruß aus Berlin

Erstellt am: 01.03.2014
Kaufdatum:

Nach wir vor perfekt

Habe nun die dritte Legos 4 verbaut - in eine CB1300, in eine Fireblade (SC59/ABS) und in eine XT1200Z Super Tenere. Der Einbau ist jedesmal problemlos was die Verkabelung angeht, bei der Blade war es etwas langwierig, einen Einbauplatz zu finden wo das Ding a) Platz hat und b) manipulationssicher untergebracht ist. Die Alarmanlage ist nicht billig, aber gut. Allerdings fluchen die Mechaniker bei der Inspektion jedesmal, wenn sie z.B. vergessen, die Anlage zu deaktvieren bevor sie die Zündung einschalten oder wenn sie das Mopped rangieren.

Erstellt am: 29.09.2012
Kaufdatum: 28.03.2012

Perfekt für Suzuki

Moin zusammen, ich kann die Anlage nur weiterempfehlen. Der Umfang ist super und sie macht schönen Lärm wenn die Nachbarskinder zuviel gucken wollen. Auf der Suche nach einer Einbauanleitung fand ich heraus das es von Suzuki für diese Anlage einen fertigen Kabelsatz gibt. Damit war die Montage in ca. 30 Minuten erledigt. Ansonsten ist es zu empfehlen, den Kabelbaum von seiner Maschine zu kennen da dann das Anschließen der Kabel deutlich einfacher ist. :) Lg Markus aus München

Erstellt am: 29.04.2011
Kaufdatum:
Bewertung schreiben