×
Tipp
Nutze „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Deine Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, musst du dich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Hast du dein Passwort vergessen?

Melde dich künftig mit deiner E-Mail sowie einem von dir frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Produktbewertung für Magnet-Ölablassschraube


Bewertungen nach Sprachen

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 30.04.2019 16:02 Uhr

Kaufdatum:
15.02.2019

Tut was er soll

Wurde bei meiner XT600 gegen die Originalschraube ersetzt und zieht Erfolgreich die Späne aus dem Öl.
Würde die Schraube wieder kaufen.

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 03.03.2019 22:30 Uhr

Kaufdatum:
01.03.2019

Nützliches Zubehör

Die Magnetablassschraube ist drei Gewindegänge kürzer als die Originalschraube der XJ 600. Das entspricht bei der Steigung von 1,5mm, 4,5 mm.
Trotzdem lässt die sich sicher einschrauben und mit dem vorgeschriebenen Drehmoment festziehen.

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 06.01.2019 22:09 Uhr

Kaufdatum:
03.01.2019

Passt perfekt für die PC37

Meine alte Öl Anlass Schraube sah schon ein wenig vergniesgnaddelt aus. Für ein kleines Taschengeld habe ich mir dann die Magnetische Schraube gekauft und bis zum Einsetzen echt Schiss gehabt ob sie passt (hier schrieb jemand dass sie nicht passte, obwohl für das Modell als passend beworben)
Ich bin sehr zufrieden und es fühlt sich wertig an. Klare Kaufempfehlung.

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 30.11.2018 14:36 Uhr

Kaufdatum:
23.11.2018

Ölablassschraube

So ein Magnet an der Schraube ist eine gute Sache. Es wird feinster Eisenstaub an gesogen, den der Filter nicht erwischt. Sollte irgendwas gröberes sein hängt es auch dran.

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 17.10.2018 16:42 Uhr

Kaufdatum:
05.10.2018

Schaut komisch aus, passt allerdings genau

Die Schraube passt genau. Das Gewinde sah im ersten Moment grober aus, als an der Originalschraube. Doch sie ließ sich leichtgängig in das Gewinde drehen.
Der Kopf der Schraube ist kleiner als das Original, was bei gerade mal 20 Nm (laut Reparaturhandbuch) kein Thema war.
Da die beiliegende Beilagscheibe aus Kupfer ist, sollte auch nicht mit viel mehr Druck an der Schraube gearbeitet werden.

Bewertet von: