×
Tipp
Nutze „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Deine Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, musst du dich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Hast du dein Passwort vergessen?

Melde dich künftig mit deiner E-Mail sowie einem von dir frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Produktbewertung für MRA Tourenscheibe für Naked-Bikes mit Spezialhaltesatz, Getönt, ABE

Bewertung: 4.66 von 5 3

4.66 von 5 Sternen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Alle Kundenrezensionen anzeigen


Bewertungen nach Sprachen

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 19.04.2018 06:59 Uhr

Kaufdatum:
17.04.2018

Stört die Optik nicht, funktioniert gut

Wer ein naked Bile fährt, und dann noch so eine auf alt getrimmte wie die RNineT Scrambler, möchte sich durch Verkleidungsanbau die Optik nicht verschandeln. Genau das macht diese nette Scheibe, fällt kaum auf aber hält den Oberkörper weitestgehend frei vom Fahrtwind.

Die Montage ist kinderleicht, zwei Klemmschrauben der Gabelbrücke raus, Halterungen befestigt, Scheibe anbringen, fertig. Kleiner Tipp: Die originalen Torx-Schrauben der Gabelklemmung aufheben, falls man mal wieder zurückrüstet.

Bewertet von:

Bewertung: 4 von 5

Erstellt am 29.05.2016 00:27 Uhr

Kaufdatum:
20.05.2016

Top-Scheibe mit Schwächen in der Montageanleitung

Eigentlich handelt es sich um ein 5-Sterne-Scheibe. Die runde Form passt sehr gut zum Retro-Look der XSR 700. Der Windschutz ist jedenfalls für kleinere Personen hervorragend. Die Scheibe sorgt für Ruhe und spürbare Entlastung des Oberkörpers. Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck. Nichts wackelt.

Leider hat die Scheibe noch keine ABE. Ein beiliegender Zettel kündigt sie aber für die Zukunft an.

Die Montageanleitung enthält keine Anzugsdrehmomente. Zudem hätte ich einen Hinweis für sinnvoll gehalten, in welcher Richtung die Gummimuttern durch die Halter gesteckt werden müssen. Dies geschieht so, dass die breitere Seite der Muttern nach vorn zeigt. Auf sie wird die Scheibe gesetzt und mit Schrauben von außen befestigt. Durch das Eindrehen der Schrauben ziehen sich die Gummimuttern hinter dem Halter zusammen wie bei einem hintergreifenden Dübel.

Bewertet von: