×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

MTR T-800 Jethelm

Bewertung: 4.85 von 5

MTR

Herstellerinfo: MTR

Produktinformation

Helme für jeden Typ!

Wer auf hohe Funktionalität und umfangreiche Ausstattung nicht verzichten will, bekommt bei MTR, was er sucht. Und das zu einem enorm günstigen Preis! Das MTR-Sortiment reicht vom schlichten Einsteigermodell bis zum sportlichen, sehr leichten Carbonhelm. Oder soll es ein Jethelm für den stilechten Auftritt vor der Eisdiele sein? Bei MTR findet jeder Kopf seinen Helm, egal ob für Sportler, Chopper oder Roller.


Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

59,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • MTR T-800 Jethelm

    • Material: Fiberglas, 2 Helmschalengrößen
    • Gewicht: ca. 650g
    • Futter: Komfort-Innenfutter, Wangenpolster herausnehmbar
    • Verschluss: Ratschenverschluss
    • Prüfungen: ohne ECE
    • Sonstiges: integrierte Brillenband-Halterung am Hinterkopf
  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 11.06.2017 10:37 Uhr

    Kaufdatum:
    07.06.2017

    Guter und kompakter Helm!

    Dieser Helm ist kompakt und dabei noch preiswert. Für alle denen DMD 70s oder Premier zu teuer sind. Er hat zwar keine ECE ist von der Größe meinem uralt Uvex Jet mit Norm sehr ähnlich. Also nicht zu schmal wie der Gensler, der eher ein Skihelm ist. Trotzdem kein Calimero Effekt wie bei allen Helmen mit ECE. Eine guter Kompromiss dazwischen. Der Schnellverschluss funktioniert gut. Angenehm zu tragendes Innenfutter. Passform einwandfrei. Gute Verarbeitung. Einziger Wermutstropfen, das kleine Schildchen kann zwar demontiert werden, aber es sind keine Druckknöpfe um z.b. alternatives Zubehör anzubringen. Fazit: Kaufempfehlung!

    Bewertet von:

    Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 10.03.2017 01:56 Uhr

    Kaufdatum:
    09.03.2017

    Geheimtipp nicht nur für Biker

    Gestern habe ich den MTR T-800 gekauft in vollem Bewusstsein, dass dieser Helm kein ECE-Prüfzeichen hat. Allerdings habe ich den Helm auch nicht als Motorradhelm gekauft, sondern als Reithelm.

    Jetzt werden die meisten Leser denken, was schreibt dieser Mann was will er uns damit sagen?

    Was ich damit sagen möchte ist, dass wenn man den T-800 mit einem Oberklasse-Reithelm vergleicht, ein ca. 600-700 Euro teurer Reithelm in jedem Fall den Kürzeren ziehen wird im Vergleich zum T-800 Fiberglashelm für knapp 60,-- Euro.

    Dabei ist ein solcher Hightech-Carbon Reithelm keine 200 Gramm leichter als der T-800 und genau hier liegt der gewaltige Vorteil des T-800. Schale aus Fiberglas gute Innenausstattung und das bei einem Gewicht von sage und schreibe nur 630 Gramm, habe ich vorhin selbst gewogen (meinen neuen T-800 Grösse M).

    Ein weiterer Vorteil ist das Helmschloss, ist sehr leicht zu schliessen (dies macht man in der Regel ja noch ohne Handschuhe) das Helmschloss verfügt über drei deutlich hörbare und fühlbare Einrastungen, besonders gelungen ist aber der Öffnungsmechanismus. Das Helmschloss wird über ein kleines Bändchen ca. 25 mm lang und 8 mm breit durch einfaches Ziehen geöffnet. Auch mit Handschuhen ist das Öffnen absolut kein Problem. Also die bekannte "Fummelei" am Helmschloss entfällt völlig, wer nasse oder zu dicke Handschuhe kennt, weiss wovon ich spreche.

    Das Finish des MTR T-800, in Mattschwarz, ist sehr schön gelungen auch hier gibt es ein Highlight. Das alte Problem bei Mattlackierungen ist ja bekanntlich immer, dass Mattfarbe auf unterschiedlichen Oberflächen (Materialien) immer unterschiedlich wirkt. Beim T-800 ist das kleine Schild vorne (Sonnenblende) aus Kunststoff und die Helmschale aus Fiberglas, jedoch sind keine Farb-Strukturunterschiede zu erkennen, perfektes mattes Schwarz auf beiden Oberflächen.

    Nebenbei sei noch erwähnt, dass sich am T-800 hinten eine Haltevorrichtung für eine Brille mit Gummizug befindet. Aus meiner persönlichen Erfahrung aus dem Motocross weiss ich wie nützllich eine solche Brillenband-Fixierung ist, gerade wenn man eine Crossbrille mit breitem Band trägt. Für die Reiter sei erwähnt eine LED-Stirnlampe mit Gummizügen passt perfekt, also für den Ritt im oder aus dem Gelände am Abend.

    Für die Motocross-Fans, ich hatte viele Helme, aber als leichter Trainigshelm bei dem Gewicht von 630 Gramm, werden die Nackenschmerzen weniger.

    Was vielleicht unwichtig erscheinen mag, aber man hört sehr gut im T-800, obwohl die Polsterung recht gut ist, möglicherweise liegt das an den 5 Bohrungen auf Ohrenhöhe.

    Ein Manko gibt es. Der mitgelieferte Helmbeutel hat das zweimalige Ein- und Auspacken nicht überstanden, ist zwar nur die Naht aufgegangen, aber trotzdem blöd. Auf der anderen Seite ein Helm hehört auf den Kopf und nicht in den Beutel.

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Lieber Louis-Kunde, unser Service wird Ihnen einen neuen Helmbeutel zusenden. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam
    Alle Bewertungen ansehen

Passende Artikel

Zuletzt angesehene Artikel