×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Nexx X.D1 Voyager Endurohelm

Bewertung: 3.85 von 5

Nexx

Herstellerinfo: Nexx

Produktinformation

Qualitäts-Helme made in Portugal

Motorradhelme mit geringem Gewicht, Karbon-Kevlar-Schale in drei Größen, Komfortausstattung, innovativem Design und edler Optik - klingt sehr teuer, ist es aber nicht! Die Helme des jungen Herstellers NexxPro Ltd. aus Portugal überzeugen durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. In Sachen Fertigungsqualität kann Nexx mit den ganz großen Anbietern der Branche problemlos mithalten. Besonders die coolen Jethelme von Nexx sind in der Motorrad-Szene sehr beliebt.


NEXX X.D1 VOYAGER GR.XS
SCHWARZ/WEIß/ORANGE

Bestellnr. 21535301

Restposten

Exklusiv

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein exklusiv für Louis hergestelltes Produkt eines Fremdmarkenherstellers.

Restposten

Bitte bedenken Sie, dass Restposten schnell ausverkauft sein können, insbesondere dann, wenn es sich um eine extreme Preissenkung und dazu noch um gängige Konfektionsgrößen handelt. Restposten sind unter Umständen nicht mehr in allen Filialen erhältlich!

Lieferbar

Lieferbar

Der Artikel ist auf Lager und wird innerhalb Deutschlands in 1 - 4 Werktagen geliefert. Hinweis: Die Bestände werden im Internet werktags von 7.00 bis 20.00 Uhr stündlich aktualisiert, das gibt Ihnen eine hohe Sicherheit bei der Verfügbarkeit der Produkte.

statt: 389,95  1 299,95 

1 Preisgegenüberstellung zum ehemaligen Hauptkatalog.

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
  • Produktinformation

    Info

    Info

    Sie möchten Ihren neuen Helm mit einem neuen Kommunikations- und Entertainmentsystem ausstatten? Dann lassen Sie es doch gleich von uns vor dem Versand professionell einbauen. So sparen Sie sich die Arbeit und können das System sofort einsetzen. Legen Sie diese Dienstleistung (Best.Nr. 10000130) einfach bei Ihrer Bestellung mit in den Warenkorb.

    Eine Übersicht aller zu Ihrem Helm passenden Kommunikationssysteme finden Sie unter dem Punkt "Eigenschaften" auf der Produktseite des entsprechenden Helmes.

    Für nur Euro 19,99 pro Helm erledigen unsere Experten diesen Service für Sie.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Diese Vierkanalfaser von Invista zeichnet sich durch eine große Oberfläche aus. Coolmax leitet Feuchtigkeit besonders wirksam ab und kühl leicht, man fühlt sich trocken, wohl und fit - besonders in der warmen Jahreszeit. Das Material nimmt kaum Gerüche an, ist in der Maschine waschbar und trocknet schnell. Auch die Helmindustrie macht sich die Vorteile dieses Materials zu nutze und verwendet es bei der Herstellung von Helminnenpolstern.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Optimaler Schutz vor dem Beschlagen des Visieres. Eine Pinlock-Innenscheibe wird mittels zweier Pins am entsprechend vorbereiteten Außenvisieren angebracht. Die abgeschlossene Luftkammer zwischen innerer und äußerer Scheibe garantiert freie Sicht und trägt so zur Fahrsicherheit entscheidend bei. Zahlreiche Helme können nachträglich mit dem Pinlock-System ausgerüstet werden, bzw. sind es schon ab Werk.

    Nexx X.D1 Voyager Endurohelm

    Der neue X.D1 ist der erste Dual-Sporthelm von Nexx und einer der leichtesten auf dem Markt. Dieser Helm kann schnell und einfach mit wenigen Handgriffen zum Integralhelm oder Off-Road Helm umgebaut werden. Im Lieferumfang erhalten Sie zusätzlich verschiedene Adapter zur Montage einer Actionkamera.

    • Material: Tri-Composite (Fiberglas, Carbon, Kevlar), 2 Helmschalengrößen (XS-M, L,-XXL)
    • Gewicht: ca. 1.500 g
    • Visier: klar, beschlaghemmende durch Pinlock sowie integrierte Sonnenblende, getönt
    • Belüftung: Kinn- und Oberkopfbereich, verstellbar sowie 2 Entlüftungen am Hinterkopf
    • Futter: ergonomisch geformtes antiallergenes 3D Innenfutter aus COOLMAX, komplett herausnehmbar
    • Verschluss: Doppel-D Verschluss
    • Prüfungen: ECE 22.05
    • Sonstiges: Inklusive Windbweiser sowie Emergency-Strap-System und Ergo-Padding-System, welches mittels verschiedener Polsterstärken die Passform verbessern kann.Helm ist vorbereitet für X.Com Kommunikationssystem.
  • Nexx X.D1 Voyager Endurohelm

    Nexx X.D1 Voyager Endurohelm

    compare compare Produkt vergleichen
    Produkteigenschaften
    Helmtyp Integralhelm
    Außenschalenmaterial Fiberglas/Carbon/Kevlar
    Innenfutter Coolmax
    Prüfung ECE 22.05
    Helmschalengrößen 2 Schalen
    Gewicht ca. 1500 Gramm
    Visier klar beschlaghemmend durch Pinlock
    Verschluss Doppel-D-Ring-Verschluss
    Zusatzeigenschaft ohne
    Kompatibel mit Cardo Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Sena Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Nolan Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit X-lite Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Nexx Kommunikationssystem x-com
    Kompatibel mit Schuberth Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Caberg Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Shark Kommunikationssystem -
    Produktmerkmale im Überblick
    Sonnenblende checkmark
    Visier verriegelbar
    Visier beschlaghemmend
    Integrierte Visiermechanik
    Visiermechanik mit Seitendeckel checkmark
    Visierwechsel ohne Hilfsmittel
    Kinnbelüftung checkmark
    Stirnbelüftung
    Oberkopfbelüftung checkmark
    Hinterkopfentlüftung checkmark
    Innenfutter herausnehmbar checkmark
    Wangenpolster herausnehmbar checkmark
    Atemabweiser wird mitgeliefert
    Windabweiser wird mitgeliefert
    Integrierter Brillenkanal
    Vorbereitet für Kommunikationsgeräte checkmark
  • Bewertung: 2 von 5

    Erstellt am 01.08.2017 15:36 Uhr

    Kaufdatum:
    05.07.2017

    Ein optisch schöner Helm ... aber er nervt

    Am 06.07.2017 habe ich meinen Nexx D1 Platin von LOUIS erhalten. Als ich das Paket öffnete und das Siegel "Qualität geprüft bei Petro" sah, war ich überzeugt. Also hieß es am 08.07.2017 Helm auf und los Richtung Russland. Das erste Desaster war, als sich der hintere untere Spoiler löste, aber auf einer Fernreise musste es repariert werden. Sekundenkleber oder ganz entfernen. Dann doch lieber kleben. Seit dem 09.07. lösen sich immer die Seitenwangenpolster, spätestens bei jeden zweiten Abnehmen des Helmes. Das heißt dann Seitenpolster raus, Clipse aus der Schale und alles wieder zusammenbauen( egal ob mit oder ohne Sturmhaube/Mundtuch). Wenn man den Helm täglich 8 mal absetzt, wird es eine Qual. Am 13.07 habe ich festgestellt, dass der hintere rechte und mittlere vordere Innerfutterhalter ebenfalls das Zeitliche gesegnet haben. Nervig, den Helm immer neu zusammen zu bauen. Inzwischen gibt es auch keine mittlere Rastposition des Visieres mehr und das Innenvisier ist von der Gummilippe schon vollkommen zerkratzt. Bereits nördlich vom Ladogasee wollte ihn am liebsten entsorgen, denn ihn noch 8.000km bis nach Hause zu tragen, wird eine Herausforderung. So viel dazu. Für einen Helm dieser Preisklasse (ca. 400€ ohne Werbepreis) erwarte ich einen weitaus höheren Qualitätsstandard. Es kann und darf nicht sein, dass ich nach nur so kurzer Zeit den Verfall eines solch teuren Helmes miterleben muss.

    Unsere Reise dauerte 12.417km.
    Ein wenig erlöst fühle ich mich, denn endlich kann ich den Helm zurücksenden. Ich werde meinen "alten" Shoei Hornet wohl noch etwas treu bleiben, denn dieser hat nun mehr als 100.000km in circa 2 Jahren meinen Kopf geschützt und wird es wohl weiterhin tun dürfen.

    Unsere Reise findet ihr zum Nachlesen auf Facebook unter "Moto Barage".

    Bewertet von:

    Bewertung: 4 von 5

    Erstellt am 31.07.2017 20:25 Uhr

    Kaufdatum:
    25.07.2017

    Preis/Leistung passt

    Hab den Helm im Angebot um EUR 200,- gekauft, als 2t-Helm. Heut auf großer Tour getestet, Fazit: Passt!
    Etwas schwerer als der Nishua Carbon, auch lauter ("dröhnt"), dafür besser verarbeitet, was Visier, Visiermechanik, Belüftung und Schirm (optionale Verlängerung) angeht. Um den Preis top, um EUR 400,- hätte ich ihn evtl. wegen Lärm und Gewicht trotzdem zurückgeschickt. Achja, der Windabweiser am Kinn hat sich auch bei mir vor dem ersten Stopp verabschiedet. Bringt aber eh nicht viel.

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehene Artikel