×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Nishua Enduro GT Integralhelm

Bewertung: 2.8 von 5

NISHUA

Herstellerinfo: NISHUA

Produktinformation

Carbon-Helme

NISHUA bietet sportlich orientierten Fahrern, was sie auf der Rennstrecke aber auch im Alltag brauchen. Der Fokus liegt dabei auf aktiver und passiver Sicherheit. Im Zentrum des technischen Konzepts steht die super leichte und extrem stabile Helmschale aus Carbonfaser-Verbundmaterial oder auch Prepreg Fiberglas. Zu diesem Hightech-Konzept passen der puristische Look und die hochwertige Ausstattung mit Details wie dem rennsporttauglichen Doppel-D-Verschluss.


Katalogseite: 42
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

219,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Nishua Enduro GT Integralhelm

    • Visier: klar, mit Pinlock-Vorbereitung
    • Sonnenblende: integriert, getönt
    • Material: Fiberglas
    • Helmschalengrößen: 2 (XS-M, L-XL)
    • Verschluss: Ratschenverschluss aus Metall
    • Gewicht: ca. 1.450 g
    • Futter: Komfort Innenfutter, komplett herausnehmbar
    • Belüftung: verstellbare Einlässe am Kinn- und Oberkopfbereich,

    sowie Entlüftung am Hinterkopf und den Seiten

    • Sonstiges: inklusive Windabweiser und Seitencover für die

    Nutzung ohne Helmschirm
    Prüfungen: ECE 22.05

  • Nishua Enduro GT Integralhelm

    Nishua Enduro GT Integralhelm

    compare compare Produkt vergleichen
    Produkteigenschaften
    Helmtyp Integral- und Crosshelm
    Außenschalenmaterial Fiberglas
    Helmschalengrößen 2 Schalen
    Innenfutter Komfort-Innenfutter
    Prüfung ECE 22.05
    Gewicht ca. 1450 Gramm
    Visier klar Pinlock-Vorbereitung
    Verschluss Ratschenverschluss
    Zusatzeigenschaft 2 verschiedene Schalengrößen
    Herstellungsland
    Kompatibel mit Cardo Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Sena Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Nolan Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit X-lite Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Nexx Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Schuberth Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Caberg Kommunikationssystem -
    Kompatibel mit Shark Kommunikationssystem -
    Produktmerkmale im Überblick
    Sonnenblende checkmark
    Visier beschlaghemmend
    Visier verriegelbar
    Integrierte Visiermechanik
    Visiermechanik mit Seitendeckel
    Visierwechsel ohne Hilfsmittel checkmark
    Kinnbelüftung checkmark
    Stirnbelüftung
    Oberkopfbelüftung checkmark
    Hinterkopfentlüftung checkmark
    Innenfutter herausnehmbar checkmark
    Wangenpolster herausnehmbar checkmark
    Atemabweiser wird mitgeliefert checkmark
    Windabweiser wird mitgeliefert checkmark
    Vorbereitet für Kommunikationsgeräte
    Integrierter Brillenkanal
  • Bewertung: 1 von 5

    Erstellt am 11.11.2017 21:15 Uhr

    Kaufdatum:
    30.09.2017

    Helm mit Fehlern

    Pro:
    Wollte einen Helm, der leicht ist und ein großes Sichtfeld hat. Genau das hat der Helm, daher der eine Stern. Und damit sind auch schon die positiven Punkte gesagt. Hätten eigentlich 0 Punkte sein sollen.

    Negativ:
    - Mit dem Sonnenschirm zu fahren ist unmöglich, ab ca. 120 km/h sind die Vibrationen viel zu hoch. Den habe ich als erstes demontiert.
    - Ab ca. 80 km/h zieht es hinten im Nacken in den Helm rein (alle Lüftungsklappen sind zu), gerade jetzt in der Übergangszeit mit kaltem Wetter absolut negativ
    - Ab ca. 95 km/h kommt von irgendwo her Zugluft direkt auf die Augen (alle Lüftungsklappen sind zu)
    - Visier lässt sich nur mit knarzen öffnen.
    - Lautstärke ab ca. 110 km/h unerhört laut, da war mein ca. 5 Jahre alte Helm deutlich leiser (eigentlich wollte ich den ja durch den Nishua ersetzen)
    - Und jetzt der krönende Abschluss. Gestern habe ich die Visierhalterung auf einer Seite unterwegs auf der Autobahn verloren, einfach so! Scheinbar darf man das Visier nicht oft auf und zu machen, denn dann lockert sich diese Halterung (siehe Anmerkung knarzen). Die eine Halterung war weg, das Visier flatterte im Wind, absolut lebensgefährlich. Bei der nächsten Ausfahrt raus, Visier weggebaut und ohne Visier Heim gefahren (ach übrigens, es hat dabei leicht geregnet).

    Daraus folgt:
    Nie wieder Nishua!!!!

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Lieber Louis-Kunde, bitte lassen Sie den Helm einmal in Ihrer Louis Filiale überprüfen, gern werden wir uns der Sache annehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

    Bewertung: 1 von 5

    Erstellt am 16.10.2017 22:19 Uhr

    Kaufdatum:
    02.04.2017

    Nur für Landkreisfahrer zu Empfehlen

    PRO´s :
    Angenehme Passform, wertiges Innenfutter
    Wirklich gute und Angenehme Luftzufuhr
    Aussparungen zum einführen der Brille gut ausgearbeitet.

    Contra´s :
    ab 120 Km/h schiebt sich der Helm unangenehm gegen das Kinn,
    längere Touren mit dem Enduroschild schier unmöglich, da das Schild den Lärmpegel um gefühlte 30% erhöht.
    Schulterblick mit montiertem Schild unangenehm durch starken Winddruck seitlich auf dem Helm. Bei geöffneten oberen Lüftungen stark störende Pfeifgeräusche.
    Erst nach Demontage des Sonnenschildes wirklich fahrbar.

    Warum nur ein Punkt .:
    Das auch an einem Helm mal etwas verschleißen kann , eigentlich kein Problem
    Die von Nishua ausgeführten Plastikclipse zur kombinierten Befestigung des Visieres und des Sonnenschildes sind vom benutzten Material und dem Design her absolut untauglich.
    Selbst wenn man sie mit einem Hochwertigen Teflonspray behandelt,
    ( wenigstens ist dann das Knarzen an der Ampel geschichte wenn man mal das Visier hochmacht ) .
    Nachdem beim Helm schonmal 4 dieser Clipse beiliegen und andere Benutzer diese auch schon mehrfach verloren haben, habe ich mich dazu Entschieden diese auch mitzuführen. Vollkommen zu Recht wie ich bemerken musste. Nachdem ich in 6 Monaten 4 Sätze verbraucht habe neigte sich meine Geduld eh schon dem Ende zu.
    Bei der letzten Ausfahrt habe ich es dann gewagt bei ca. 60Km/h in der Kolonne das Visier zu öffnen. Beide Clipse sind gleichzeitg gerissen, Visier samt Pinlock sind vom nachfolgenden Verkehr eingewalzt worden. 200 Km Heimreise ohne Visier !!!
    ERGO : NIE wieder Nishua !!!

    WER den Landkreis nicht verlässt, könnte mit diesem Helm Glücklich werden, alle anderen nicht.

    Mfg.
    Andreas.

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Hallo Andreas, bitte senden Sie uns den Helm einmal zur Überprüfung ein, wir werden uns der Sache gern annehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam
    Alle Bewertungen ansehen
  • MOTORRAD UND REISEN Ausgabe 83-2017

    Die Zeitschrift Motorrad & Reisen stellt den Nishua Enduro GT in der Ausgabe 83-2017 im Einzeltest vor und bewertet ihn mit GUT. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

    - angenehmer Tragekomfort
    - gute Passform
    - sauber verarbeitet
    - Visierwechsel ohne Werkzeug
    - gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

    MOTORRAD Ausgabe 17-2017

    Die Zeitschrift Motorrad stellt den Nishua Enduro GT in der Ausgabe 17-2017 im Einzeltest vor und bewertet ihn mit GUT. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

    - gute Passform
    - gute Aerodynamik
    - Pinlock-vorbereitet

Zuletzt angesehene Artikel