Produktbewertung für Nishua NTX-2 Integralhelm

62 Bewertungen

Preis Leistung ABSOLUT TOP

Also Freunde ich weiß es ja nicht aber um diesen kleinen Original Preis findet man nichts besseres und jetzt im Angebot noch dazu ist dieser Helm das beste Überhaupt in diesem Preissegment. ABSOLUT UNSCHLAGBAR ZU DIESEM PREIS

Erstellt am: 26.06.2020
Kaufdatum: 24.06.2019

Günstiger Helm

Der Helm passt mir sehr gut und für 110€ ist er ok. Mehr würde ich dafür auch nicht zahlen, da die Qualität unteres Mittelmaß ist. (Lebensdauer max. 3Jahre) Das ist mein 2. Nishua Helm!

Erstellt am: 29.05.2020
Kaufdatum: 20.05.2020

OK aber mehr auch nicht

Haltbarkeit ist wie bei dem Preis zu erwarten schlecht. Sonnenblende rutscht von alleine runter.. auch nach der Reparatur! Jetzt nach 2 Jahren daher Zeit für einen neuen Helm.

Erstellt am: 20.05.2020
Kaufdatum: 13.04.2018

Helm zum zweiten Mal gekauft - weiterhin zufrieden

Da ich meinen alten Helm durch pure Schusseligkeit beschädigt habe, holte ich mir einen neuen Helm. Wieder ist es der Nishua NTX-2 geworden. Nichts außergewöhnliches aber an sich ein zuverlässiger Helm zum guten Preis. Klar, wer besondere Qualität haben möchte, muss eben tiefer in die Tasche greifen. Wer einfach nur einen soliden Helm möchte ohne unnötig viel Geld auszuegeben, macht bei dem Helm nichts falsch. Bei mir hat sich bisher auch nichts gelöst oder ist abgeflogen.

Erstellt am: 20.02.2020
Kaufdatum: 12.09.2019

Guter Helm, Probleme bei der Haltbarkeit

Ich habe den Helm für meinen Sohn gekauft und ein Pinlock Visier montiert. Student, Gelegenheitsfahrer in den Semesterferien. Der Helm machte zunächst einen Top Eindruck und er war sehr zufrieden. Nach 2 Sommern und ca. 5.000 km zeigt der Helm jetzt deutliche Schwächen. Die Verklebung des Dichtungsgummis vom Visier löst sich im gesamten unteren Bereich. Ebenfalls hat sich die Verklebung des linken Styroporelement im Wangenbereich abgelöst. Weiterhin zersetzt sich er Kunstlederbezug im Kinnbereich auf den schmalen Kanten oben und unten. Der breite Bereich direkt am Kinn ist tadellos. Leider habe ich den Zustand des Helmes von meinem Sohn erst nach mehr als 2 Jahren bemerkt, als ich jetzt von allen Helmen das Innenpolster gewaschen habe. Da ja wohl außerhalb der Garantie, habe ich das Styropor mit lösungsmittelfreien Heißkleber selbst geklebt und auch den Rest nachgearbeitet. Die Mechanik von Visier und Sonnenblende funktioniert noch tadellos, das Innenpolster zeigt keinen Verschleiß und auch ansonsten sieht er noch neuwertig aus. Wie viel Sterne kann man einem grundsätzlich guten Helm geben, der nach 2 Sommern jedoch schon Auflösungserscheinungen hat. 3 Sterne müssen da reichen.

Erstellt am: 26.11.2019
Kaufdatum: 26.06.2017
Bewertung schreiben