×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Nolan N-COM B1

Bewertung: 2.66 von 5

Nolan

Herstellerinfo: Nolan

Produktinformation

Motorradhelme von Europas größtem Hersteller

Seit 1972 werden bei Nolan Motorradhelme entwickelt und produziert. Heute ist die italienische Firma einer der größten Helmhersteller Europas. Antriebskraft dieser Erfolgsgeschichte war und ist die Leidenschaft, den Motorradfahrern immer bessere Motorradhelme anzubieten. Diese ständige technische Weiterentwicklung - nicht nur im Helmdesign sondern auch in der Produktionstechnologie führt bei jedem neuen Jet-, Klapp- oder Integralhelm zu mehr Qualität, mehr Komfort, mehr Fahrspaß und vor allem zu mehr Sicherheit. Denn Sicherheit hat für Nolan die oberste Priorität bei jeder neuen Helmentwicklung. Auch deshalb verlässt man sich bei Nolan nicht auf externe Zulieferer. Von den Rohmaterialien bis zur Endkontrolle und Verpackung findet der komplette Produktionsablauf bei Nolan selbst statt.


Katalogseite: 50
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

ab 129,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    Maßgeschneiderte Kommunikation

    Bleiben Sie in Verbindung: Mit dem n-com-System von Nolan wird Ihr Helm zur Infozentrale. Ob Handy-Verbindungen, mp3-Sounds oder Routeninfos vom Navi-System - mit dem n-com-System sind Sie auf dem Motorrad oder dem Scooter mitten im Geschehen. Natürlich lässt sich mit dem n-com auch leicht eine Intercom-Verbindung mit dem Sozius/ Sozia aufbauen.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Bluetooth ist ein Industriestandard für die Datenübertragung zwischen Geräten über kurze bis mittlere Distanz per Funktechnik. Bluetooth bildet eine Schnittstelle, über die mobile Geräte wie Mobiltelefone, Navigationsgeräte oder auch Kommunikationsgeräte miteinander kommunizieren können. Hauptzweck von Bluetooth ist das Ersetzen von Kabelverbindungen zwischen Geräten.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Sie möchten Ihren neuen Helm mit einem neuen Kommunikations- und Entertainmentsystem ausstatten? Dann lassen Sie es doch gleich von uns vor dem Versand professionell einbauen. So sparen Sie sich die Arbeit und können das System sofort einsetzen. Legen Sie diese Dienstleistung (Best.Nr. 10000130) einfach bei Ihrer Bestellung mit in den Warenkorb.

    Eine Übersicht aller zu Ihrem Helm passenden Kommunikationssysteme finden Sie unter dem Punkt "Eigenschaften" auf der Produktseite des entsprechenden Helmes.

    Für nur Euro 19,99 pro Helm erledigen unsere Experten diesen Service für Sie.

    Nolan N-COM B1

    Das neue bluetooth-fähige Kommunikationssystem der n-com Reihe überzeugt durch sein erstklassiges Preis-/ Leistungsverhältnis, ohne an den n-com typischen Qualitätsstandards und der Bedienerfreundlichkeit zu sparen.

    Spezifische Eigenschaften:
    - geeignet zur Kommunikation zwischen Fahrer und Beifahrer
    - ergonomisch geformtes Steuerelement
    - Kommunikation und Handy-, GPS-, MP3-Player Anbindungen per kabelloser Bluetooth-Technologie
    - Handy- und GPS-Anbindung auch für Beifahrer
    - kompatibel mit allen Geräten der n-com Familie
    - MP3 Player kann alternativ auch per Kabel angeschlossen werden
    - kann am Computer upgedatet werden
    Im Set enthalten sind Lautsprecher, Mikrofon und das Bedienelement

    Passend für die nachfolgenden Nolan Helme, welche bereits eine n-com Vorbereitung haben:
    - N103
    - N91
    - N90
    - N86
    - N85
    - N71
    - N43E Air/ N43 Air
    - N43E/ N43

    HINWEIS: Das n-com B1 System ist als SINGLE- (System für 1 Helm) und TWIN-Paket (Systeme für 2 Helme) erhältlich. Bitte bei der Bestellung beachten.

  • Nolan N-COM B1

    Nolan N-COM B1

    compare compare Produkt vergleichen
    Produkteigenschaften
    Witterungsschutz spritzwassergeschützt
    Maximale Reichweite zwischen 2 Geräten 0 Meter
    Maximale Sprechzeit 8 Stunden
    Maximale Standby-Zeit 7 Tage
    Interkom-Konferenzschaltung (Bluetooth) keine Funktion
    Interkom-Pendelschaltung (Bluetooth) keine Funktion
    Mikrofonvarianten Schwanenhalsmikrofon enthalten
    Einfache Bedienung über Smartphone App möglich Android
    Befestigung Vorbereitung im Helm
    Bluetooth-Spezifikation Bluetooth 2.1
    Bedienelemente 3 Tasten
    Interkom-Konferenzschaltung (DMC) Keine Funktion
    Spezielle Eigenschaften -
    Produktmerkmale im Überblick
    Fahrer-zu-Sozius Interkom checkmark
    Bike-zu-Bike Interkom
    Voll-Duplex (Interkom)
    Handy-Verbindung checkmark
    Navi-Verbindung checkmark
    Software Aktualisierung checkmark
    MP3-Verbindung (per Kabel) checkmark
    MP3-Verbindung (kabellos über A2DP) checkmark
    Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) checkmark
    Audio Video Remote Control Profile (AVRCP) checkmark
    Automatische Lautstärkeanpassung
    Menü-Statusansagen
    Sprachbefehlbetrieb
    Eigene Lautsprecher via 3,5mm Klinke anschließbar
    RDS Radio
    Bedienung über optionale Lenkerfernbedienung
    Headset Profile (HSP) checkmark
    Hands-Free Profile (HFP) checkmark
    Nutzung wärend des Ladevorgangs möglich
    Universal Interkom mit markenfremden Headsets
    NFC kompatibel
    Verbindung mit 2 Handys gleichzeitig
    Audiosignal mit Sozius teilen
    Audio Multitasking
    Team Signal
    Sprachgesteuerte Anrufannahme/-ablehnung
    Telefonkonferenz
    Sprachgesteuerte (VOX) Interkomverbindung
    DMC Interkom Technologie
    Bedienung über beiligende Lenkerfernbedienung
  • Bewertung: 1 von 5

    Erstellt am 14.07.2017 16:59 Uhr

    Kaufdatum:
    02.03.2016

    3x defekt. Keine Lust mehr. Schade eigentlich

    Hab das Gerät im März 2016 gekauft. Nach dem Einbau hat es funktioniert. Nach der 2 fährt nicht mehr und ist immer wieder von alleine ausgegangen. Nachdem ein Louis Mitarbeiter alles nochmal aus und eingebaut hat funktionale es wieder eine Fahrt lang. Danach wurde die Basiseinheit ausgetauscht. Diese hat jetzt 2 Touren gehalten. Nun bin ich wieder auf Tour, und das Basis Gerät geht nicht mehr an und lädt auch nicht mehr. Wieder nicht zu gebrauchen. Schade. Es wäre so schön gewesen.

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Lieber Louis-Kunde, bitte senden Sie uns den Artikel mit einer Kopie des Kaufbelegs zur Reklamation ein, wir werden uns der Sache gern annehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

    Bewertung: 4 von 5

    Erstellt am 15.06.2017 22:39 Uhr

    Kaufdatum:
    06.04.2017

    Nicht perfekt aber schon ganz brauchbar...

    Zusammen mit dem ebenfalls von mir bewerteten Helm Nolan N90 Louis Special Edition gekauft und selbst eingebaut (war ja leicht...), bin ich nun seit etwas über zwei Monaten mit dem N-COM B1 unterwegs.

    Was man nicht vergessen darf, ist der Zusammenhang von N-COM B1, dem Helm und dem verwendeten Handy, um die folgende Bewertung richtig für sich einzuordnen, daher zunächst einmal meine Konfiguration:
    BMW R80RT
    Nokia Lumia 830 WP10 Creators Update
    N-COM B1

    Zum Vergleich nenne ich meinen liebgewonnenen aber leider beschädigten Helm Probiker KX4 Z-Link, hier ist die Freispreche also bereits ab Werk intergriert und hat für mich schon ordentlich vorgelegt, das N-COM B1 muss da jetzt ran...

    Einbau:
    Für Nolan Helme gemacht, passt es halt auch nur in diese, dafür aber perfekt. Wer allerdings nicht grundsätzlich mit Bastlergeduld gesegnet ist, sollte es bei Louis für 'n schmalen Taler einbauen lassen.

    Koppeln/Reichweite:
    Koppeln wie immer, eaaasy.
    Die Reichweite ist für mich OK, konnte problemlos von der Zapfsäule zur Kasse laufen, ohne die Kopplung zu verlieren, also über 15 Meter ohne Abbruch. "Am Mann" gibt's weder Knacken, noch Rauschen, perfekter Sound.
    Interkom konnte ich nicht testen, nutze es solo.

    Die Kopfhörer/Lautsprecher:
    Oh ja, die können was! Laut! Deutlich! Guter Klang! Und wer will, kann es RICHTIG laut werden lassen! Nach dem Einschalten beginnt das N-COM B1 immer auf mittlerer Lautstärke - sehr gut!

    Das Mikrofon:
    Gewöhnungsbedürftig, da als Schwanenhals ausgeführt! Ich hatte mit einer in das Kinnteil integrierbaren Lösung gerechnet!
    So muss also jedes Mal nach dem Aufsetzen des Helms das Mikrofon positioniert werden - bei mir mit leichtem Andruck (der N90 hat Schuld!) zwischen Unterlippe und Kinn.
    Dafür glänzt das Mikrofon mit hervorragender Sprachqualität - wenn es die Nebengeräusche des N90 zulassen, wobei sich das N-COM B1 alle Mühe gibt, solche weg zu filtern. Wenn's bei mir durch den Helm rauscht, bin ich für den anderen dennoch - zwar mit Windgeräuschen - gut verständlich.

    Die Bedienbarkeit...
    Zunächst stand mir die vom Probiker Z-Link gewöhnte Bedienbarkeit im Weg, ich musste umlernen. Wer also noch gar keine Freispreche hat, wird es leichter haben!
    Nun komme ich recht gut mit dem N-COM B1 klar, wobei ich doch ein paar Schönheitsfehler monieren möchte:

    1. Man muss die Laut- UND die Leisertaste gemeinsam gedrückt halten, um eine Wahlwiederholung auszulösen. Da diese Tasten allerdings NICHT nebeneinander liegen, ist es sehr fummelig, entweder zwei Finger korrekt hinzubiegen oder gar mir einem Finger die korrekte Andruckverrenkung zu finden, um die vertieft dazwischen liegende Haupttaste zu überbrücken.

    2. Wer Musik hören möchte, will manchmal auch ein Lied überspringen. Man muss allerdings seeeehr lange auf der Lautertaste bleiben (während die Hand eigentlich so schnell als möglich zum Lenker zurück sollte!), bis es dreimal gepiept hat und der nächste Titel gespielt wird. Kommt "etwas" dazwischen (Schalten, Bremsen, Lenken...), dann schaltet man nach nur zweimal piepen die Musik ab oder hat nach nur einmal piepen die Lautstärke erhöht.

    3. Hier stimmt das Zusammenspiel von N-COM B1 und Handy nicht so richtig: Während ich mit diversen Headsets und Autofreisprechen, sowie Bluetooth(BT)-Lautsprechern und sogar meiner HiFi-Anlage via BT noch keinerlei Probleme hatte, muss ich folgende Unart feststellen: Wenn während des Musikhörens UND/ODER während der Sprachnavigation ein Anruf eingeht, ist danach die Musik/die Sprachnavigation nicht mehr zu hören und meist auch nicht mehr zurückzubekommen. Auch wenn sich die Sprachnavigation zu lange Zeit lässt oder gar den Weg neu berechnet, kommt es häufig vor, dass die Stimme wegbleibt. Lösung: Einfach (auch während der Fahrt) das N-COM B1 ausschalten, ein paar Sekunden abwarten und dann wieder einschalten. Sobald es sich wieder mit dem Handy verbunden hat, sind Stimme und/oder Musik gleich wieder da! Bin ja froh, dass ich das herausgefunden habe. ABER DAS SOLL DOCH WOHL NICHT SO SEIN, ODER?!

    Fazit: Das N-COM B1 überzeugt mit sehr guter Soundqualität und Lautstärke und ist - Geschick vorausgesetzt - leicht zu montieren. Dem Z-Link hinkt es allerdings in Punkto Bedienbarkeit und Mackenfreiheit hinterher.
    Der Probiker KX4 mit Sitzkomfort des Nolan N90, dazu das N-COM B1 mit der guten Bedienbarkeit und der Fehlerfreiheit des Z-Link, das wär's für mich!

    Schulnote 2

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen

Zuletzt angesehene Artikel