Produktbewertung für Nolan N100-5 Plus Overland, n-com Klapphelm

54 Bewertungen

Enttäuscht…und teilweise,, okay

Hab den Helm gefahren und mein Fazit ist: ja/nein
Erster Eindruck, sitzt gut.. aber Dann.. klingt sehr nach billigen Plastik. Nach kurzer Zeit gab es mit dem Sonnenvisier die ersten Probleme, es verklemmte und konnte nur mit Mühe zurück gestellt werden. Hinzu kam , dass das Sonnenvisier eher Hellgrau eingetönt und somit eher ein Blendfaktor anstatt Sonnen/blendschutz erzeugt. Das normale Visier ist vermittelt eher das Gefühl von Regenbogenfarben welche bei Sonne richtig störend sind.

Gut ist,das Klappmechanismus super rastet,dass man ohne Probleme mit offenen Helm fahren kann und die Rückstellung für die Sonnenblende ist auch nicht so verkehrt.
Für Brillenträger ist der Helm im Prinzip auch gut passend.

Kommentar
Hallo Jens,

wir bedauern das Problem, lassen Sie den Helm bitte einmal in Ihrer Louis Filiale überprüfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 17.10.2021
Kaufdatum: 08.01.2021

Nolan N 100-5

Mein erster Klapphelm. An und für sich bin ich mit dem Helm zufrieden. Störend ist nur das bei 80 km/h ein unangenehmer Luftzug um die Augen zu spüren ist. Und, wie schon mehrfach erwähnt wurde das die Sonnenblende an der Nase streift. Windgeräusche sind erträglich, Gewicht ist auch okay. Alles in allem ein ordentlicher Helm.

Erstellt am: 30.08.2021
Kaufdatum: 15.05.2021

Schönes Design und Auf/Zu Klapperei funtioniert tadellos

Ich fahre sehr gerne Klapphelme, da ich , wenn möglich viel offen fahre, um das Fahrfeeling zu haben.Das bedeutet, durchs Dorf, Helm auf, aus dem Dorf, öfter Helm zu, wenn die Insekten zu arg werden oder es mal etwas am Gashahn gedreht wird. Dann wieder Dorf Helm auf usw. Also ich öffne und schließe den Helm ständig. Habe als Nachfolger mir von louis den Schuberth C3 Pro, Den Shark EVo ES und den Nolan 100-5 Balteus schicken lassen.
Der Shark (Hat P/J Zulassung) und der Schuberth (Hat keine P/J Zulassung) hatten das gleiche Problem mit der Verriegelung, man musste links und rechts das Kinnteil mit der Hand extra zudrücken, damit sie verriegeln. Das geht beim Nolan problemlos. Klappe auf , Klappe zu.Der Nolan ist zwar nicht der leiseste und leichteste Helm, aber die paar Gramm hält man bei einem Nacked Bike (KTM 790 Duke) locker aus. Nachteil find ich die Sonnenblende, die war beim Nolan 90s auch von Hand zurückschiebbar. Beim 100-5 muß man einen kleinen Hebel/Knopf am Helmrand finden, dann schnappt die Blende komplett zurück.Muß man sich dran gewöhnen. Und die Blende stößt an meine "lange Nase" wenn ganz runter gefahren. (trotz Größe XL) Aber dank der Rasterung stoppt man halt , bevor Nasenkontakt stattfindet. Habe mich dann für den Nolan 100-5 entschieden.

Erstellt am: 11.08.2021
Kaufdatum: 31.07.2021

Super Helm

Habe den Helm auf Autobahn, Landstraße u. in der Stadt mit hochgeklapptem Visier, geschlossenem Visier und komplett offen ( wie ein Jethelm ) gefahren ! In allen Bereichen hat er mir gut gefallen ! Nicht zu laut in geschlossenem Zustand und auch leicht mit einer Hand zu bedienen ! Als Klapphelm super !

Erstellt am: 25.07.2021
Kaufdatum: 23.07.2021

Perfekt für kleine Köpfe

Für meinen Kopf ist häufig XXS noch etwas groß und der Helm sitzt zu locker. Dieses Problem habe ich auch bei anderen Helmen von Nolan. Der N 100-5 dagegen sitzt bei mir perfekt. Außerdem bin ich begeistert davon, dass der Helm bei geschlossener Lüftung vollkommen zugfrei ist, obwohl es sich um einen Klapphelm handelt. Andere Helme mögen besser belüftet sein, mir persönlich ist es aber wichtiger, dass ich gut vor Zugluft geschützt bin.
Ich bin wirklich froh, den für mich perfekten Helm gefunden zu haben.

Erstellt am: 14.07.2021
Kaufdatum: 02.07.2021
Bewertung schreiben