Produktbewertung für Presto Dichtungsentferner 400ml

3 Bewertungen

Tut was, aber was?

Habe das Spray für eine sehr fest sitzende Lagerdeckeldichtung aus Papier die wohl zusätzlich mit Curil o.ä. bestrichen war gekauft. Es blubberte gewaltig und roch leicht ätzend - und war nach 10 min.genauso störrisch wie vorher. Habe das ganze dann über Nacht stehen lassen, am nächsten Tag nochmal eingesprüht und dann mach weiteren fünf Minuten mit dem Rothewald Dichtungsschaber losgelegt. Dann kam immerhin eine Schicht runter, dann wieder gesprüht, wieder gewartet, nächste Schicht u.s.w. Also, ich weiß nicht, ob nicht lauwarme Seifenlauge das gleiche bewirkt hätte.

Erstellt am: 11.01.2019
Kaufdatum: 03.01.2019

Bringt nichts.

Ich habe ne 1995 Kawa. Angebackene Papierdichtungen, Dichtungsentferner drauf, es blubbert und riecht toxisch, aber es passiert auch nach 20 minuten nichts.
Habe dann alles, wie immer, mit dem Messer runtergeschabt.

Kommentar
Hallo Enzo,

aufgrund von Umweltauflagen sind Dichtungsentferner heutzutage leider nicht mehr so wirksam, wie sie es einmal waren. Dennoch haben wir die Erfahrung gemacht, dass der Presto Dichtungsentferner hilfreich ist, weil er Dichtungsreste anlöst. Zuvor entfernt man die grobe Masse der Dichtung am besten mechanisch.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 20.11.2018
Kaufdatum: 11.11.2018

Es hilft,...

...erfordert aber auch Geduld. Die jahrzehntelang festgebackene Papierdichtung auf der Ölwanne der Honda wurde vom Presto Dichtungsentferner tatsächlich angelöst. Allerdings immer nur die oberste Schicht: Einsprühen und abschaben geht also nur Schritt für Schritt. Aber es geht.

Ob andere Lösungsmittel schneller/wirksamer wären? Weiß ich nicht.

Erstellt am: 11.04.2018
Kaufdatum: 02.04.2018
Bewertung schreiben