Produktbewertung für Quick-Lock GS Evo Tankrucksack 16-22 Liter


Bewertungen nach Sprachen

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 24.07.2019 17:15 Uhr

Kaufdatum:
22.07.2019

Passt perfekt! BMW S 1000 XR

Zu anderen Bewertungen von Fahrern mit 12 Jahre alten GSen sei gesagt, dass bei der XR nichts scheuert! Der Bohrer mit DM 8,5 passt auch super, damit die Stehbolzen der Platte durchpassen. Diese sollten lt. SW-Motech auch durch gesteckt werden und nicht nur an der Kunstst.-Platte des TR "anliegen"! Die Montage am Tank funktioniert auch kinderleicht, wenn man den TR beim aufsetzten links und rechts an den Seitenfächern hält und nicht "blöd" von oben drückt. Lenker hat bei der XR ausreichend Platz, egal ob der TR weiter hinten oder vorne montiert wird. Ich möchte dieses Produkt NICHT mit TR von Wunderlich vergleichen, da der Evo GS auch auf vielen anderen Mopeds passt und nicht nur auf ein spezielles BMW-Modell zugeschnitten ist. Als Allrounder finde ich ihn super!

Bewertet von:

Bewertung: 5 von 5

Erstellt am 07.06.2019 17:31 Uhr

Kaufdatum:
03.06.2019

Kawasaki Z1000

Passt auf Kawasaki Z1000 2016 perfect

Bewertet von:

Bewertung: 3 von 5

Erstellt am 02.06.2019 09:33 Uhr

Kaufdatum:
27.12.2018

Mäßig gut

Laut Testberichten soll der Tankrucksack angeblich perfekt für die GS passen.
Tut er auch, jedoch kann ich die ach so tolle Staumöglichkeit nicht bestätigen.
Die Tankringaufnahme nimmt sehr viel Platz weg.
Was mich am meisten stört ist die Tatsache das der Tankrucksack bei befüllung doch auf dem Tank aufliegt. Es ist schon alles verkratzt.
Habe mir den SW Motech extra aus diesem Grund gekauft um mit der Tankringbefestigung keinen Kontakt zum Tank zu haben.
Nächster Mangelpunkt ist bei Einschlag des Lenkers berührt der T-Sack die
Armaturen- inspesondere den Kill-Schalter- gefährlich.
Von mir gibt es für so ein teures Teil für insgesamt 226.85 Euro ( T-Sack Tankring uns Schloss) nur 3 Sterne

Bewertet von:

Bewertung: 1 von 5

Erstellt am 22.05.2019 12:12 Uhr

Kaufdatum:
02.02.2017

Löst sich bei der Fahrt

Habe aufgrund meiner neuen Maschine (Wechsel von Versys zu GS1200) einen neuen Tankrucksack mir geholt, der perfekt für die BMW sei.
Leider muss man während der Fahrt ständig den Tankrucksack überprüfen, da er sich selbständig löst.
Mittlerweile benutze ich ihn garnicht mehr, da er bei der letzten Tour auf der Autobahn mir vom Motorrad fiel.

Definitiv nicht für GS geeignet, ausserdem hinterläßt der Rucksack Scheuerspuren am Lack.

Bewertet von:

Kommentar:

Hallo Robert, wenn der Systemrucksack nicht auf dem Tankring hält, ist das sehr ungewöhnlich, zeigen Sie ihn bitte einmal in Ihrer Louis Filiale, wir werden uns der Sache gern annehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Erstellt am 20.05.2019 14:35 Uhr

Kaufdatum:
28.09.2017

Nachtrag zur Bewertung vom 22.04.2019

Schneller Service von Louis, der Tankrucksack wurde inzwischen ausgetauscht.

Leider gibt es zwei weitere Punkte anzumerken:

1. Als der Tankrucksack nur ca. eine Woche alt war, musste die Grundplatte getauscht werden, da die Entriegelung sehr schwergäng war.

2. Obwohl mit ausreichend Abstand zum Lack montiert, hat der Rucksack massive Scheuerspuren am Lack verursacht, so tief, dass sie sich nicht mehr auspolieren lassen. Das Ganze obwohl ich immer auf Sauberkeit geachtet, ja sogar jeden Morgen vor der Montage den Lack abgewischt habe. Der Rucksack ist also nur mit einer Lackschutzfolie verwendbar. Die Louis Filiale hat den Schaden begutachtet und empfohlen einen Folgeschaden zu reklamieren.

Hatte auf der alten Maschine ein Wunderlich Tankrucksack. 100.000 km ohne Probleme!

Bewertet von:

Kommentar:

Lieber Louis-Kunde, bitten senden Sie uns einmal ausgiebiges Fotomaterial von den Schadstellen und der Montage des Tankrucksacks auf der Maschine, unser Kundendienst wird sich der Sache dann gern annehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam