Produktbewertung für Rothewald Motorradheber Black Edition

56 Bewertungen

passt leider nicht

Der Artikel ist hochwertig und sicher auch funktional. Leider läßt er sich nicht auf die passende Breite der Honda CB 350 F zusammenschieben.

Erstellt am: 12.05.2022
Kaufdatum: 04.05.2022

Endlich ein vernünftiger Motorradheber

Ich bin noch am Überlegen ob ich vier oder fünf Sterne gebe. Nachdem ich zu Hause angekommen bin, habe ich mich gleich an dem Zusammenbau gemacht. Alles lief sehr gut, bis ich die Gummipuffer, zum Schutz der Auflage, anbringen wollte. Die schrauben waren zu klein, oder die Bohrung zu groß. Auf jeden Fall passte die Teile nicht zusammen. Also habe ich, aus meiner Schraubensammlung, größere Blechschrauben genommen und siehe da, die Puffer waren fest. Um das erste Heben auszuprobieren, waren einige Einstellungen notwendig. Nachdem die abgeschlossen waren, war das Heben vom Motorrad ein Genus, denn es ging fast von alleine. Der Stand ist sicher und die Höhe für mich ausreichend. Den einzigen größeren Manko sehe ich darin, dass beim unterschieben, des Hebers, die Beschichtung zerkratzt wird. Aber da gibt es bestimmt auch noch etwas, was ich ändern kann. Auf jeden Fall, kann ich diesen Motorradheber mit wärmsten Herzen weiter Empfehlen.

Erstellt am: 13.03.2022
Kaufdatum: 12.03.2022

Gut, aber zwei Kleinigkeiten sind verbesserungsfähig

Das Teil ist brauchbar. Montage unkompliziert mit zwei Minuspunkten:

1. Die beiden Blechschrauben zur Montage der Gummifüße passen nicht zu den entsprechenden Löchern (Der Schraubendurchmesser ist zu klein). Zum Glück habe ich zwei passende Schrauben in meiner Schraubenkiste gefunden.
2. Die Schrift in der Bedienungsanleitung ist so klein, dass sie selbst mit einer Lupe nicht lesbar ist.

Daher ein Sternchen Abzug

Erstellt am: 18.02.2022
Kaufdatum: 14.02.2022

Gemischte Gefühle, aber OK. Für Tenere 700 etwas niedrig

Auspacken und die Bedienungsanleitung zur Hand genommen. Da ich keine Lupe in der TG hatte wurde diese Pkt 3.5 Schrift weggelegt und mit gesundem Schrauberverstand zusammengebaut. Eine Blechschraube war zu klein, bzw. das Aufnahmeloch für diese Schraube (Gummiapuffer gegen Bodenkontakt) zu gross. Musste gleich an China denken. Wegen dieser beiden Punkten ein Punkt Abzug. Ansonsten macht der Heber für sein Geld (war im Angebot) einen guten Eindruck. Teuerer dürfte er nicht sein.
Erster Einsatz - angesetzt, Seitenabstand justiert und angehoben. Das war so nix. Also Bretter unter die Rollen und nochmal. Na ja, gleich zum Anfang ein Workaround? Zumal ein anderer Heber eines Mitbewerbers bei der Africa Twin und meiner T7 sehr gut funktioniert. Werde jetzt mal mit fest montierten Gummiklötzen zwecks Höhengewinnung (~3cm) experimentieren. Für reine Strassenmotorräder sicher eine sofort passende und gute Lösung.

Erstellt am: 22.11.2021
Kaufdatum: 10.10.2021

Richtig gut

Ich habe bislang eine Hinterrad-Drehhilfe bei der Pflege und Wartung eingesetzt (habe eine Honda CB 650 R). Kann man machen, ist auch günstiger. Ich frage mich jetzt allerdings, wieso ich mir diesen Heber nicht schon viel eher zugelegt habe. Für die kleinen Bildchen der Aufbauanleitung braucht man allerdings Adleraugen (oder die Handy-Lupe).

Erstellt am: 17.11.2021
Kaufdatum: 15.11.2021
Bewertung schreiben