Produktbewertung für Saito Bremsbeläge Sinter Mit ABE Diverse Modelle

52 Bewertungen

SAITO Sinter auf Bandit 1250 S

Nachdem in letzter Zeit anscheinend nur negative Bewertungen für die SAITO Sinter Bremsbeläge eingetragen wurden, mein Kommentar zu dem Produkt: Ich habe mir schon vor einiger Zeit die SAITO Sinter Beläge gekauft, weil die alten auf das Ende zusteuerten und ich neue parat haben wollte. Normalerweise kaufe ich bei Bremsbelägen nur hochwertige Ware, aber ich dachte, dass es für die hintere Bremse auch billigere tun. Ende Juni oder Anfang Juli habe ich dann die Beläge eingebaut und war entsetzt. Bremswirkung war fast nicht vorhanden. Erst dachte ich, ich habe etwas falsch gemacht. Also Bremsbeläge nochmal ausbauen, alles nochmal reinigen und wieder einbauen. Keine Veränderung. Dann bin ich eine kleine Runde gefahren und habe die hintere Bremse immer leicht schleifen lassen, bis sie richtig warm bis fast heiß gefahren war. Bremsleistung wurde besser. Nach einiger Einfahrzeit funktionieren die Beläge jetzt einwandfrei, sind ganz gut dosierbar und ich bringe das Hinterrad ohne Probleme in den Regelbereich des ABS, was die ersten Tage nicht möglich war. Hinten werde ich wahrscheinlich wieder SAITO einbauen. Vorne habe ich schon immer hochwertigere Ware eingebaut und werde es auch weiterhin tun. Wegen ein paar Euro riskiere ich keinen Unfall. Ich habe 4 Sterne gegeben, weil sie jetzt wirklich gut funktionieren und die hinteren Beläge problemlos länger eingefahren werden können. Würden vordere Beläge anfangs ähnlich lange eingefahren werden müssen, würde meine Bewertung schlechter ausfallen.

Erstellt am: 19.08.2012
Kaufdatum:

unvorteilhaft bei niedriger Geschwindigkeit

Bei niedriger Geschwindigkeit sind die Sinter Bremsbeläge im Vergleich zu organischen Bremsbelägen sehr unvorteilhaft. Die machen Geräusche und fühlen sich rau und unkontolliertbar an. In Verbindung mit einsetzendem Antiblockiersystem sogar sehr unsicheres Bremsverhalten. Bei hoher Geschwindigkeit keine Nachteile feststellbar. Fazit: auf meiner Suzuki DL650 verwende ich vorn nur noch organische Bremsbeläge.

Kommentar
Sehr geehrter Kunde, überprüfen Sie einmal, ob Sie Ihre Bremsbeläge korrekt montiert haben: Klemmt eventuell ein Bremskolben? Sind die Rückseiten mit Kuperpaste eingeschmiert worden? Sitzen etwaige Anlaufbleche richtig herum im Bremssattel? Wenn Sie so keine Ursache für die Geräusche an Ihrer Bremse feststellen können, wenden Sie uns die Beläge bitte mit Ihrer Fehlerbeschreibung und dem Kaufbeleg zur Gutschrift ein. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 24.10.2011
Kaufdatum: 11.08.2011

Bremsbelägekauf

Schnelle Lieferung, habe die Beläge gleich gewechselt. Passt alles wunderbar. Würde jederzeit wieder bei Louis bestellen, da ich alles per Rechnung begleichen kann.

Erstellt am: 30.08.2011
Kaufdatum: 27.08.2011

Hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis

Ich hatte jetzt schon einige Sätze Saito Sintermetallbremsbeläge vorn und Saito Organische Bremsbeläge hinten auf meiner Suzuki GS 500 E (46 PS/34KW). Dazu Stahlflexbremsleitungen vorn und hinten. Beide Versionen (organische und Sintermetall) haben im Vergleich zu teuereren Fabrikaten die gleiche Lebensdauer und sind etwas weniger Bissig, was aber die Dossierbarkeit verbessert, und somit im praktischen Fahrbetrieb die besseren sind. Also alles in allem gesehen preiswerte und dennoch gute Ware.

Erstellt am: 16.05.2011
Kaufdatum:

Sinterbeläge

Habe diese Beläge auf meiner 1200 Suzi verbaut und war immer sehr zufrieden mit der Bremsleistung.Nach rund 6000 Km sind sie jetzt runter,werde aber deise Beläge wieder kaufen und einbauen. Für den Preis bekommt man meiner Meinung nach keine Besseren.

Erstellt am: 06.12.2010
Kaufdatum:
Bewertung schreiben