Produktbewertung für Schuberth C3 Pro Klapphelm

243 Bewertungen

Jedes Jahr dasselbe Spiel mit dem Visier

Der Helm selbst sitzt gut und hat einige nette Features wie z. B. die Sonnenblende und die Möglichkeit des sauber integrierbaren Com-Systems. Was für mich aber bei einem Helm der (Edel-)Marke Schuberth und dieser Preisklasse ein nogo ist ist die Tatsache, dass wirklich jedes Jahr mindestens einmal das Visier an der Pinlockverbindung sternförmig einreist, und zwar auf beiden Seiten. Ich darf also jedes Jahr zu Louis und ein neues Visier nebst Pinlock einbauen lassen - auf meine Kosten, versteht sich, da immer nur ein halbes Jahr Garantie auf das Visier gegeben wird. Man wird wissen warum das so ist. Die Handhabung des Helms meinerseits ist wie bei meinen anderen Helmen, die ebenfalls Pinlock haben und bei denen so etwas nicht auftritt, gemäß Vorgabe des Herstellers. Selbst das Reinigungsmittel ist von Louis dafür empfohlen worden, daran kann es auch nicht liegen. Die Situation ist sehr frustrierend und unbefriedigend.

Erstellt am: 04.07.2020
Kaufdatum: 31.03.2018

Schuberth halt

Ich bleibe dabei, einmal Schuberth immer Schuberth. Perfekter Sitz, sehr gut und einhändig zu bedienen. Sehr ansprechendes Design. Für mich gibt es nichts vergleichbares.

Erstellt am: 02.07.2020
Kaufdatum: 19.06.2020

Schuberth C3 Pro

Der Helm passt und sitzt einfach nur perfekt! Die Polsterung ist sehr angenehm auf der Haut, es drückt nichts, das auf- und absetzen des Helmes ist so easy und praktisch, trotz der Passgenauigkeit schon fast ein "Wohnzimmer-Helm" vom Gefühl her. Die Lüftungsklappen schaufeln mal richtig fein Frischluft rein, aber nicht zu aufdringlich oder an den Augen störend. Schließt überall super ab, tolles Tragegefühl, es pfeift nichts, wirklich ein sehr leiser Motorradhelm. Windgeräusche so gut wie nur bei geöffneten Lüftungsklappen oder Visier. Pendelneigungen habe ich keine feststellen können. Das Problem das manche beschrieben haben, das das Visier ab ca. 50 Km/H bei der 2. Öffnungsposition zuknallt, kann ich nicht bestätigen, fahre eine Triumph Tiger 800 mit Touratech-Windschild, und bei mir bleibt es bis ca. 90 Km/H auch in dieser Öffnungsstellung. Pin-Lock-Scheibe sieht man die Ränder nur wenn man ganz nach unten oder oben sieht, stört aber nicht beim normal sehen beim fahren. Das Sonnenvisier funktioniert auch tadellos, setzt auch nicht wie bei manch anderen Helmen auf dem Nasenrücken auf, bei mir etwas vor der Nasenspitze. Was man eventuell als kleinen Kritikpunkt erwähnen könnte, der Schalter um das Kinnteil hochzuklappen, könnte etwas griffiger und besser montiert bzw. angebracht werden, etwa so wie beim Shoei Neotec 2, was aber Gewohnheitssache ist und keinerlei Punktabzug rechtfertigt. Hatte vorher einen HJC i70, von dem ich ehrlich gesagt in sämtlichen Punkten enttäuscht war. Meine Entscheidung zum Schuberth C3 Pro war die Beste die ich treffen konnte! Ganz klare Kaufempfehlung,

Erstellt am: 30.06.2020
Kaufdatum: 29.06.2020

Schuberth C3 Pro

Leider kann ich noch keine Bewertung des Helmes liefern, da ich am Kopf operiert wurde und den Helm noch nicht anziehen kann. Aber das Design und die Farbe (weiß) gefallen mir sehr gut.

Erstellt am: 21.06.2020
Kaufdatum: 19.05.2020

Schuberth C3 Pro

Ich habe den Helm Ende Mai 2020 für meine Frau gekauft, da deren Schuberth C2 doch mitterlweile fast 10 Jahre alt war. Meine Frau ist Brillenträgerin; sie ist von dem neuen Helm gegeistert. Das Visier rastet in mehr Stellungen und besser als beim C2, der C3 Pro hat Pinlock, der C2 nur ein beschichtetes Visier, der Helm ist ruhiger als der alte Helm. Nach 3 Touren auf einen Nenner gebracht ein sehr guter und ausgewogener Helm. Mit diesem schönen grau/schwarz/weißen Dekor auch eine Augenweite!

Erstellt am: 18.06.2020
Kaufdatum: 28.05.2020
Bewertung schreiben