×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Scottoiler E-System V2
Incl. 250ML Kettenöl

Bewertung: 4.69 von 5

Scottoiler

Herstellerinfo: Scottoiler

Produktinformation

Automatisches Kettenschmiersystem für Motorräder

Fraser Scott liebt sein Bike, verabscheut aber Wartungsarbeiten an der Kette. Darum entwickelt er 1977 das erste automatische Kettenschmiersystem für Motorräder. Mittlerweile ist Scottoiler Weltmarktführer in der Herstellung von automatischen Motorrad-Kettenschmiersystemen und kann auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen. Scottoiler Kettenschmiersysteme wurden über diese lange Zeit immer weiter entwickelt. Längst haben sie ihre Funktionalität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zigtausendfach bewiesen. Und das nicht nur im Alltag sondern auch unter den harten Bedingungen vieler Weltreisen - zum Beispiel im Jahr 2002 bei der schnellsten Weltumrundung auf einem Motorrad durch Kevin und Julia Sanders.


Katalogseite: 700

SCOTTOILER E-SYSTEM V2
INKL. 250ML KETTENOEL

Bestellnr. 10004397

Exklusiv

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein exklusiv für Louis hergestelltes Produkt eines Fremdmarkenherstellers.

Restposten

Bitte bedenken Sie, dass Restposten schnell ausverkauft sein können, insbesondere dann, wenn es sich um eine extreme Preissenkung und dazu noch um gängige Konfektionsgrößen handelt. Restposten sind unter Umständen nicht mehr in allen Filialen erhältlich!

Lieferbar

Lieferbar

Der Artikel ist auf Lager und wird innerhalb Deutschlands in 1 - 4 Werktagen geliefert. Hinweis: Die Bestände werden im Internet werktags von 7.00 bis 20.00 Uhr stündlich aktualisiert, das gibt Ihnen eine hohe Sicherheit bei der Verfügbarkeit der Produkte.

299,00 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
  • Scottoiler E-System V2
    Incl. 250ML Kettenöl

    Scottoiler eSystem V2 - elektronisches Kettenschmiersystem
    Das elektronische Scottoiler Kit

    • arbeitet mit einer elektromagnetischen Pumpe
    • ist sehr einfach zu montieren und greift nicht in die Bordelektrik ein
    • Einfache Montage durch modellspezifische Anleitung, siehe "Links zu diesem Produkt".
    • dynamisch einstellbare Fließrate zwischen 20 und 180 Sekunden, so kann man während der Fahrt per Knopfdruck auf Veränderungen reagieren, z. B. Regen.
    • konstante Fließrate, die Pumpe fördert immer die gleiche Menge und damit arbeitet das System temperaturunabhängig
    • mit Bewegungssensor - das System ölt nur, wenn sich das Motorrad bewegt und der Motor läuft
    • Öl Level-Sensor, warnt bei niedriger Füllmenge, die Füllstandsanzeige blinkt dann
    • Außentemperaturanzeige
    • an jedem Motorrad zu verwenden
    • verlängert das Kettenleben bis zur 7-fachen Funktionsdauer
    • Lieferumfang: Display; REP (Reservoir mit elektronischer Pumpe); Förderschlauch mit Spendereinheit; Halterungen für Display und für REP; Kabelstrang (um Display und REP zu verbinden); 250ml Scottoil

    Einfach den Kabelstrang des Systems mit dem Plus- und Minus-Pol der Batterie verbinden und in die REP (Reservoir mit Pumpeinheit) stecken. Es besteht keine Notwendigkeit den Tacho oder Schalter auf komplizierte Weise zu verdrahten oder Impulse abzuzweigen. Die im System integrierte Elektronik kommt aus der Moto-GP Technologie, bei der ein Sensor die Bewegung des Motorrades registriert. Das Fassungsvermögen des REP (Reservoir mit elektronischer Pumpe) beträgt 60ml und reicht bis zu 3.000km Fahrstrecke.

    Das Display zeigt:

    • Tropfrate in Sekunden
    • Ölstandsanzeige im Reservoir
    • Warnfunktion bei niedrigem Ölstand
    • Temperaturanzeige in °C
    • Beschleunigung in g-force
    • Uhrzeit

    Modellspezifische Montageanleitungen (Motorräder und Quads/ATVs) finden Sie unter dem Punkt "Weitere Produkt Infos" (Links zum Produkt).

  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 26.08.2017 22:35 Uhr

    Kaufdatum:
    07.06.2017

    Top Produkt

    Nachdem ich mir diverse Foren über den " einfachen" Einbau angesehen habe, musste ich später doch bei der Montage feststellen, dass die mitgelieferte Montageanleitung nicht ganz korrekt für meine CBF 1000 ist.
    Die Steckachse hinten muss bei diesem Modell von links nach rechts eingesteckt werden. In der Anleitung war es genau anders herum, was zur Folge hatte, dass der Durchmesser der Spenderplatte zu klein ist. Eine Änderung war also notwendig.
    Trotzdem 5 Sterne, weil das System nach gut 500 km top funktioniert.
    Alles andere war gut beschrieben und für mich als Hobbyschrauber verständlich.
    Einstellung mit 60 sek. 1 Tropfen und mittlere Einstellung der Empfindlichkeit passt m. E. nach sehr gut bei trockenem Wetter.
    Bei Regenwetter muss dann die Tropfrate leicht erhöht werden.
    Kein Geschmiere mehr und ein sauberes Hinterrad. Lediglich ein wenig abwischen des Hinterrads, mehr nicht.

    Bewertet von:

    Bewertung: 4 von 5

    Erstellt am 06.06.2017 19:24 Uhr

    Kaufdatum:
    15.12.2016

    Zufrieden

    Schon eine nette Idee mit diesem Teil, cool nach dem Regen, einfach am lenker dir tropfrate erhöhen. Elektronisch gesteuert kümmert es sich um den Rest. Montiert an eine 1200 er Bandit Bj 96.Am Rahmen hab ich keinen so richtigen Platz gefunden, deshalb hab ich es an eine strebe vom K4 koffersystem montiert, kommt man außerdem noch prima ran zum nachfüllen.
    Ca 300km gefahren, Bedienung des lenkerdisplay's is relativ einfach und übersichtlich und es macht was es soll.
    4sterne nur deshalb weil die Entlüftung des Systems zu Anfang äußerst nervenaufreibend war und fast den ganzen Tag an Zeit verschlungen hat. Immer wieder im Menü "Entlüftung" gedrückt, nix wirklich absolut nix is passiert, keine Flüssigkeit kam aus dem voratsbehälter gepumpt in das kurze schlauchstück wo dann das kleine, runde Dossierstück montiert wird. Fast 2h entlüften gedrückt nix kam, hab dann die beiliegende gelbe vorratsflasche genommen,angeschlossen am Adapter und am entlüfterschlauch des Voratsbehälter's, hab dann die gelbe Flasche zusammengedrückt also das komplette System unter Druck gesetzt und siehe da, der Schlauch füllte sich, Dossierstück angeschlossen und den Rest des schlauches, so dann den kompletten Schlauch zum kettenrad mit Druck entlüftet. Hat ca 2h gebraucht, hat aber geholfen.Das System hat dann den fahrbetrieb erkannt und hat wirklich los geölt. Aber das Entlüften müsst Ihr noch üben,hatte erst gedacht die Pumpe wäre defekt oder kabelbruch in den zulaufenden Adern,aber wie schon geschrieben im fahrbetrieb funktioniert es einwandfrei

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen

Zuletzt angesehene Artikel