Produktbewertung für Scottoiler vSystem LSE + 125ml Kettenöl

17 Bewertungen

Funktionen wunderbar

Eigentlich wollte ich mir ein neues Kettenspray im Shop kaufen, am Ende ging ich mit dem Scottoiler wieder raus. Denn hätte ich mir schon viel früher kaufen sollen. Der Anbau an einer Kawasaki Versys 650 war total einfach und selbsterklärend. Habe mich dann am Anfang einen Tag damit beschäftigt in punkto Einstellungen, hatte Glück, es regnete und dann wieder Sonne. So konnte ich beides testen. Ich habe jetzt für mich 3-4 Einstellungen gefunden die für alle Wetter reichen. Diesen einmaligen "Aufwand" sollte man schon betreiben um die korrekte Ölmenge herauszufinden. Die 30 ml reichen bei hoher Einstellung mit viel Regen und trotzdem gut geölter Kette (Werkstatt meinte sogar etwas zu viel Öl) 1500 km. Im trockenen komme ich somit locker auf 2000 km was völlig ausreichend ist. Das 125 ml Fläschchen was beim Kauf dabei war passt unter meine Sitzbank. Auf langer Tour den Behälter voll gemacht plus diese Reserve... Da kannst richtig lange fahren ohne dir Gedanken zu machen das du am Ende ohne Öl da stehst. Ich denke wenn manche alle paar hundert Kilometer nachfüllen müssen stimmt einfach die Einstellung nicht. Bei mir sind trotz der "niedrigen" Dosierung ab und an noch Spritzer an der Felge.

Mein Fazit:

Die Louis Edition reicht völlig aus, auch für Vielfahrer (mache 3-4000 km im Monat!!) Und dann Mal wieder nachfüllen geht schneller wie alle 500 Kilometer Kette einsprühen.

Ich bin total begeistert und sehr zufrieden damit. Daumen hoch!

Erstellt am: 20.09.2020
Kaufdatum: 29.08.2020

Vorsicht - funktioniert nicht bei allen Bikes

Leider für meine 125 Mondial (baugleich Aprilia) nicht verwendbar. Obwohl in der Anleitung auf der Seite von Scottoiler (nur englisch übrigens) steht, dass es an alle Euro 4 Maschinen mit Unterdruckgesteuerten EVAP -Systemen passt. Kein Unterdruck, System erkennt offenbar einen Fehler.
Alles umsonst angebaut, Kette erneut gereinigt, mehrere Stunden am sonnigen Wochenende geopfert, anstatt bei gutem Wetter auszufahren, fast 100,-€ für ein paar Paltikteile und 125mm Öl in den Sand gesetzt...
Überlegt es Euch gut, ob es sich bei Euch lohnt (und funktionioert).

Kommentar
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Folgende Antwort haben wir dazu vom Hersteller erhalten -->

Solange die Mondial 125 ein funktionierendes EVAP System hat kann hier das vSystem LSE installiert werden. Das EVAP System ist seit Euro4 Norm vorgeschrieben und funktioniert mit Unterdruck. Die Kraftstoffdämpfe vom Tank werden in einem Aktivkohlefilter zwischengespeichert und dann periodisch in den Motor eingeleitet. Es gibt eine Leitung vom Drosselklappengehäuse zum Aktivkohlefilter in der ein ständiger Unterdruck herrscht. Hier muss das vSystem verbunden werden, allerdings wie in der Anleitung angegeben zwischen Motor und Spülventil da nur hier ein konstanter Unterdruck herrscht. Hinter dem Spülventil ist kein ständiger Unterdruck vorhanden und das System kann nicht richtig funktionieren."

Viele Grüße....
Ihr Detlev Louis Team

Erstellt am: 03.09.2020
Kaufdatum: 26.08.2020

Eingeschränkt zu empfehlen

Bei der Montage festgestellt das es leider mit dem mitgelieferten Unterdruck-Winkelstecker(4mm) an meiner Mopete (Bandit600S) nicht geht.
Das Ich kostenpflichtig bei Scottoiler einen größeren Winkelstecker (6mm) bestellen musste ist unschön.
Vielleicht sollte man in der Artikelbeschreibung erwähnen welches Zubehör dabei ist (für mich war das so nicht ersichtlich).
Ansonsten ein solides System und zu empfehlen.

Kommentar
Hallo Herr Hoppe,

die Scottoiler Adapter bekommen Sie bei uns bei Bedarf immer kostenlos nachgeliefert.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 26.06.2020
Kaufdatum: 15.06.2020

Empfehlung

Hab den Scottoiler an einer Suzuki Bandit 1250 verbaut. Was soll ich sagen, ich bin absolut zufrieden bis jetzt. Hab mir auch überlegt welche Version ich kaufen soll, V- (Unterdruck) , E-, oder X-Version (mit elektrischer Pumpe)
Hab mich für die günstigste V-Version (Louis Edition) entschieden. Einbau ging ziemlich fix (wenn man nicht 2 linke Hände hat), Einbauvideo für Bandit 1250 findet ihr auf YouTube und Einbauanleitung ist im IKEA Style dabei.
Die meiste Zeit ging damit drauf, einen geeigneten Platz für den Einbau zu finden. Viele legen sich das Teil einfach horizontal unter den Sitz, beklagen sich aber dann über Undichtigkeiten. Baut das Teil möglichst senkrecht ein (bei der Bandit z.B. zwischen Batterie und Sicherung senkrecht hinunter stoßen und befestigen) auch wenn steht (funktioniert in allen Lagen) .
Die richtige Einstellung zu finden ist dann halt ein Ausprobieren. Die 1 Tropfen/Minute Einstellung finde ich zu hoch. Ich hab es auf ca. 1/4 der stufenlosen Regelung min-max gestellt. Hab einen leichten Ölfilm auf der Kette und nur ganz wenige Spritzer auf der Felge. Die 30ml Füllmenge ist halt schnell mal aufgebraucht (wenn man viel fährt wie ich) , liegt jedoch an meiner Auswahl des günstigsten Gerätes. Hab mir nachträglich noch den Traveller Expansion Bag von Scottoiler bestellt um mehr Öl einfüllen zu können.
Unterm Strich bin ich zufrieden, Kette ist immer gut geölt, nicht so verschmutzt wie vorher mit dem Kettenspray, und vorallem nicht jedesmal nach einer langen Ausfahrt noch die Kettenplege ...

Ich würde ihn wieder kaufen!

Erstellt am: 03.06.2020
Kaufdatum: 23.05.2020

Montage facile

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Simple et efficace. Rien à redire

Erstellt am: 20.02.2020
Kaufdatum: 09.02.2020
Bewertung schreiben