×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Screws4bikes Schraubensätze Edelstahl
schwarz für Harley Touring Modelle

Screws4Bikes

Herstellerinfo: Screws4Bikes

Produktinformation

Weil Schrauben an Serien-Motorrädern meist nicht zu den liebevoll gestalteten Details gehören, bietet Screws4Bikes allen Motorrad-Perfektionisten den passenden Ersatz: Metrische oder zöllige Schraubensätze aus hochwertigem Edelstahl. Das macht die Umrüstung nicht nur komfortabel, sondern auch deutlich preisgünstiger als bei Einzelkauf. Bei Louis gibt es die Edel-Schrauben wahlweise in verschiedenen Ausführungen darunter auch mit pulverbeschichtetem Kopf. Was man davon hat? Das gewisse Etwas beim Aussehen. Und die beruhigende Gewissheit langlebiger Qualität.


Motorrad suchen

ab 119,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    Edelstahl Rostfrei ist ein Sammelbegriff für die nichtrostenden Stähle. Sie weisen gegenüber unlegierten Stählen eine deutlich verbesserte Korrosionsbeständigkeit auf. Nichtrostende Stähle sind alterungsbeständig, hygienisch, UV-beständig, verrottungsfest, bruchsicher, ungiftig und umweltfreundlich. Sie wittern nicht ab und lassen sich auch nach Jahrzehnten vollständig recyceln. Seit Erfindung der nichtrostenden Stähle im Jahre 1912 haben Hersteller und Verarbeiter unterschiedliche Handelsnamen verwendet wie V2A, V4A, NIROSTA, Remanit oder Cromargan, wobei solche Bezeichnungen oft nur für Teilbereiche gelten.

    Aber auch das Wort "Edelstahl" ohne den Zusatz "Rostfrei" reicht als Bezeichnung nicht aus, denn zu den Edelstählen gehören auch die Gruppen Edelbaustahl, Wälzlagerstahl, Schnellarbeitsstahl und Werkzeugstahl mit wesentlich anderen Gebrauchseigenschaften.

    PFLEGE UND UMGANG:
    Edelstahl sollte wie alles andere Material regelmäßig gereinigt werden. Insbesondere nach einer Fahrt bei salzhaltiger Luft (Küstennähe) sowie zu bestimmten Intervallen, sollte dieses Produkt zum Werterhalt entsprechend gepflegt werden.
    In Ecken, Kanten und Verschraubungen bleibt leicht Wasser zurück, das zu Korrosionsschäden führen kann, hier also sorgfältig reinigen, notfalls ab und zu die Schrauben lösen und die Teile gut reinigen.
    Keine "rostigen" Stahlteile an den Edelstahl lassen, Edelstahl wird vom Rost "infiziert".

    Screws4bikes Schraubensätze Edelstahl
    schwarz für Harley Touring Modelle

    Für alle Fans des ultimativen Black-Looks bieten wir hochwertige Schrauben aus korrosionsfreiem Edelstahl an, deren Köpfe nebst zugehöriger U-Scheiben eine dauerhafte, werkzeugbeständige, nicht abplatzende mattschwarze Pulverbeschichtung tragen.

    Zum bequemen Austausch liefern wir modellbezogen fertig zusammengestellte Sets mit allen für den jeweiligen Motor benötigten Schraubengrößen aus dem Werkstoff A2-70. Die Schrauben sind in Tüten getrennt für die jeweilige Motorabdeckung verpackt. Sofern nicht anders beschrieben, bestehen die Sets aus Innensechskantschrauben (DIN 912) und zum Teil Linsenkopf- und Senkkopfschrauben mit Innensechskant (DIN 7380/DIN 7991).

    Schrauben im Lieferumfang:
    Outer Primary (Äußerer Primärdeckel)
    Inner Primary (Innerer Primärdeckel) - nur bis Baujahr 2006
    Cam/Gearcase Cover (Nockenwellendeckel)
    Derby Cover (Kupplungsdeckel)
    Inspection Cover (Inspektionsdeckel) - nur bis Baujahr 2006
    Timer Cover (Zündungsdeckel)
    Lifter Base (Stösselblöcke)
    Transmission Sidecover (Getriebeseitendeckel)
    Rockerbox (Ventildeckel)

    Gut zu wissen:
    Um ein "Festfressen" der Schrauben in Aluminium oder Stahl wirkungsvoll zu vermeiden, empfehlen wir, Kupfer- oder Anti-Seize Paste auf das Gewinde zu geben - siehe "passende Artikel".
    Übrigens:
    Wird eine Schraube nach der anderen ausgetauscht, muss keine neue Dichtung verwendet werden!

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehene Artikel