Produktbewertung für Sena Louis Special Edition Einzelset

55 Bewertungen

Und es geht doch

Kleiner Nachtrag zum Posting von vorhin: nach einem Gespräch mit der Sena Hotline funktioniert nun doch die Gesprächsannahme. Man hätte ja in die Anleitung schreiben können dass man in das Mikro pusten soll damit eine Verbindung zustande kommt. Die Sprachsteuerung, und deshalb auch nur 4 Sterne, funktioniert leider nur durch halten für 3 Sekunden des mittleren Knopfes an der Steuereinheit. Falls es da mal irgendeine andere Möglichkeit geben sollte, gibt's auch den 5. Stern. Wir jedenfalls sind nun zu 90% zufrieden

Erstellt am: 28.05.2020
Kaufdatum: 27.05.2020

Absolut unzufrieden

Wir haben das Gerät im Laden gekauft und am Abend gleich getestet. Positiv: Kopplung ging, wenn man der englischen Sprache mächtig ist, recht schnell. Firmware Update (deutsches Sprachpaket) hat auch einwandfrei funktioniert. Negativ: 1. Keine Chance einen Anruf anzunehmen. Reagiert auf keinen Sprachbefehl 2. OK Google funktioniert von 10 Versuchen 3x Entweder liegt es an unseren Handys, oder das Gerät taugt einfach nichts.

Erstellt am: 28.05.2020
Kaufdatum: 27.05.2020

Gerät funktioniert halbwegs, App unbrauchbar

Klangqualität ist ok. Telefonieren gut; der Gesprächspartner hört 0 rauschen und merkt nicht, dass ich Motorrad fahre. Koppeln mit Handy (iPhone 7 oder XS) funktioniert. ABER: Firmwareupdate des Geräts funktioniert nicht. Device Manager findet das Gerät nicht. Kann also das Gerät nicht UPDATEN. Und App funktioniert seit einiger Zeit gar nicht mehr. Kann somit das Gerät nicht mit meinen Buddies koppeln. GROSSE ENTTÄUSCHUNG.

Erstellt am: 20.05.2020
Kaufdatum: 01.01.2018

Sena Louis Special Edition Einzelset

Bis auf das Update sehr gut

Erstellt am: 13.04.2020
Kaufdatum: 01.03.2020

Top

Habe mir letztes Jahr zum Saisonstart das LSE-01 angeschafft, im Doppelpack mit einem Freund zusammen. Habe viele Bewertungen darüber gelesen, einiges probiert/verglichen und muss sagen das viele der Bewertungen eher... nennen wir es "uninformiert" sind. Bedienung: Die Bedienung ist einwandfrei wenn man sich einige Minuten mit der BedienungsANLEITUNG befasst. Anleitung heißt, durchlesen. Beigepackt ist eine Schnelleinweisung für die Grundfunktionen, alles weitere ist in der auf dieser website unter "Dokumente" in der Komplettanleitung. Drei große und, durch Erhöhung der mittleren, leicht erfühlbare Tasten mit festen Funktionen, ein oder zwei Tastenkombinationen, z.B. zum ein-/ausschalten. Man hat ein Konfigurationsmenü, über welches sich wohl mehrfach wegen der 10-Sekunden beschwert wurde, dabei kann ich nur sagen, Anleitung Leute. Es steht drinnen das eine Ansage ertönt. Das übrigens auch für alles andere. Benutzerfreundlichkeit: Wenn einmal gekoppelt, verbindet sich das Gerät automatisch mit dem letzten gekoppelten Geräten wenn beide aktiv und in Reichweite. Sprachsteuerung funktioniert begrenzt, aktiviert wird sie mit Tastendruck (am Gerät), danach startet sich die Sprachsteuerung am Handy und ist regulär nutzbar. Einstellungen werden über App oder Konfigurationsmenü vorgenommen, geht einfach und schnell. Größe: Gerät an sich ist relativ schmal, mit Halterung ca 1-1,5cm dick. Klebehalterung etwas weniger. Verwirbelungen treten bei mir auf, allerdings nichts schlimmes und kein "ziehen" am Helm. Kabelmikrofon ist vergessbar klein, Schwanenhals ist normal, bei korrektem Anbau kein Stören. Originale Kopfhörer sind angenehm in der Größe und durch Schaumstoff gibt es keine Scharfen Kanten. Stören unter allen normalen Bedingungen nicht insofern sie sich im Helm unterbringen lassen, bzw die Ohren an der richtigen Stelle sind. Tonqualität: Normal. nichts besonderes aber auch nicht schlecht. Reicht zum sprechen oder normalem Musikhören einwandfrei, Lautstärke ist bis zu viel zu laut, nochmal, wenn die Kopfhörer RICHTIG sitzen und lautstärke an ausgangsgerät (Handy, Navi, etc.) UND am Sena dementsprechend eingestellt werden. Ich persönlich habe die 3.5mm AUX-Buchse ausgenutzt, macht den Einbau zwar minimal komplizierter, dafür bekommt man die größeren Sena-HD oder die Traumhaften JBL-Helmkopfhörer verbaut, ich persönlich nutze die letzteren. Sind etwas teuer aber lohnen ohne Ende. Reichweite: Einziger Kritikpunkt. Mag sein das es mit 4 Personen oder ohne verbundenes Bluetooth-gerät besser funktioniert, ich komme mit meinem Kollegen auf ca. 600m auf gerader Strecke. Bis dahin zwar ohne Probleme, kein knacken, kein abreißen aber dann ist mehr oder weniger Schluss. Reicht mir allemal, aber trotzdem. Einbau: Universal-gerät. Hängt vom Helm und vom Verständnis für Interkom-einbauten ab. In meinem Shoei Qwest problemloser einbau, sollte eigentlich in jedem gängigem Helm mit rausnehmbaren Wangenpolstern und Kopfhörer-vorbereitung relativ Problemlos funktionieren. Qualität: Vom Starkregen, über Temperaturen von -10° bis 40°, bis zum relativ schweren Unfall hat mir das Gerät mit Zubehör über die letzten 12 Monate und 12tkm Alltag und Touring keinerlei Probleme gemacht. Tasten reagieren gut, Mikrofon funktioniert Einwandfrei, Anschlüsse sind stabil. Halterung rastet und hält. Software: Nach dem Kauf ist das Gerät Standartmäßig auf English, sollte zwar keine Probleme machen da es etwa 10 Ansagen gibt die davon beeinflusst werden. Für den Fall das man es unbedingt auf Deutsch umstellen möchte, geht man an seinen PC, lädt sich den Sena Device-Manager runter (google oder Sena-website, folgt ein paar Anweisungen und installiert das Deutsche Update. Das Handy ist ohne App mit dem Sena kompatibel, wenn man allerdings Schnellwahl-nummern einrichten, einstellungen ändern oder die Fernsteuerung nutzen möchte braucht man die Sena SF app. NICHT die normale Sena-app, wohlbemerkt. Fazit: Wer ein Mittelklasse-gerät für 2 bis 4 Personen sucht, keine DMC-Kopplung braucht und auf einfache Bedienung wert legt, liegt hier genau richtig. absolute Empfehlung.

Erstellt am: 13.03.2020
Kaufdatum: 27.02.2019
Bewertung schreiben