Produktbewertung für Shoei Glamster Resurrection TC-2 Integralhelm

10 Bewertungen

Ich bin sprachlos!

Ich habe den Helm in Größe M gekauft und er passt wie angegossen. Das äußerst geringe Gewicht von 1200g kombiniert mit dem sehr weit ausfallenden Sichtfeld, geben einem das Gefühl, man würde mit einem Cap fahren. Der Doppel-D-Verschluss bietet Sicherheit und ist nicht fummelig. Was allerdings ein wenig fummelig ist, ist der Visierverschluss. Wenn man darüber hinwegsehen kann, ist dieser Helm für Retrofans ein Muss. Klare Kaufempfehlung!

Erstellt am: 28.03.2022
Kaufdatum: 20.03.2022

schöner "Retro"-Helm

Der SHOEI Glamster hat einen Schei#*% Namen, ist aber ein sehr gut verarbeiteter, sehr leichter und sehr attraktiver Helm ohne viel Schnickschnack.
Die Eigenschaften (Lautstärke, Visier etc.) während der Fahrt bei unterschiedlich hohen Geschwindigkeiten kann ich noch nicht abschließend beurteilen.

Erstellt am: 16.03.2022
Kaufdatum: 07.03.2022

Superbe !

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Magnifique casque
A tester l'insonorisation...
grâce à LOUIS j'ai réussi a avoir un prix interressant pendant le BlackFriday (car de base le prix de SHOEI n'est pas justifié pour un néorétro non ventilé et bruyant)
Mais pour faire de petits trajets il ira trés bien !
Et alors quelle légéreté incroyable ! Ca va me changer de mon Arai.

Erstellt am: 13.12.2021
Kaufdatum: 01.12.2021

ottimo

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Ottime finiture, molto confortevole e buona silenziosità anche a velocità autostradali. Il pregio più grande rispetto ai concorrenti "integrali-vintage" è il peso veramente ridotto, sembra di indossare un casco jet.
Non ho trovato particolari difetti, ma volendo essere estremamente pignoli la presa d'aria in alto non fa passare molta aria e la visiera non ha scatti di posizioni intermedie, la si può però chiudere lasciandola appoggiata, senza lo scatto del blocco, e questo favorisce una buona aerazione.
Prodotto molto consigliato!

Erstellt am: 13.09.2021
Kaufdatum: 01.09.2021

Schockverliebt

Anno ´82 meinen ersten SHOEI gekauft. SHOEI Gr XL ist als wenn sie meinen Kopf mal irgendwo gescannt haben. Weil die so gut waren folgten einige bis mein Freund Helmut in seiner YAMAHA Vertretung Anfang der 2000er einen ARAI Vertrag übernahm. Qualitativ und preislich auf gleichem Niveau. Die Ausgabe rechnet sich über die Jahre die man die HighEnd Mützen tragen kann. Eins aber hat mich immer gestört: Mit den Jahren mußten die Angstmützen tausend Ecken, Kanten, Luftein- und -auslässe bekommen. Schätze die verspielten Japaner hätten den Dingern Alexa oder Siri noch direkt eingebaut. Brauch ich nicht, will ich nicht. Ich mag kompakte Helme die sich schön eng um meinen Kopp schmiegen. Nicht Wackeln, Eiern oder sonstwie Rumlabbern. Nun lief die Uhr für meinen letzten ARAI langsam rückwärts und da sticht mir im Herbst ´20 auf der SHOEI Homepage der Glamster durch die Augen ins Gemüt. Auf Bildern schon das was ich will. In den LOUIS Läden bei uns umzu lagen natürlich keine zum Riechen, Schmecken, Fühlen und ANBEISSEN. Vor zwei Tagen nochmal über die LOUIS Seite. Mal gekuckt wo welche zum Aufprobieren liegen. In der Zentrale in Allermöhe ! Das is nich aus der Welt ! Gestern morgen vom Frühstückstisch eben angerufen und gefragt. Kurze Zeit später kam der Rückruf:"Jupp haben wir. Kannst kommen." Es kam zu einer Zeitreise. Wie vor 40 Jahren, wenn ich meinen Kram bei uns hinter den 7 Bergen nicht bekam auf zu LOUIS in die Hansestadt an der Wasserkante. Damals gings dann immer in die Süderstrasse. Aber da gabs auch schon immer alles. Und wenn der Kettensatz mal nicht bei LOUIS rumlag gabs n Bestellschein und die Teile wurden eben bei Matthies um die Ecke direkt abgeholt. Also jetzt nach Allermöhe, keine zwei Stunden. Wie angesagt an der Kasse gesagt das ich wg. nem Glamster angerufen hätte. Wie immer bei LOUIS ein freundliches Lächeln zum Empfang : "Jou komm, haben wir hier schon bereitgelegt.". Den Karton mit der XL Ausführung vorsichtig geöffnet und die Kugel sanft entnommen. Erstmal einfach auf den Karton gestellt und aus allen Richtungen in Augenschein genommen. Fast auf die Knie gegangen ! HELM, einfach nur HELM ! Nix SchnickSchnack, nix SchickiMicki ! Und dann der Moment, passt SHOEI XL noch wie früher ? Gleitet auf den Kopf und Kopf fühlt sich zuhause. Sitzt einfach. Und ist viel leichter als mein ARAI. Die nette Dame an der Kasse war schon beeindruckt ob meiner Andacht. Für den Rückweg mußte der ARAI in den SHOEI Beutel. Und über Land, mit Zollenspieker Fähre, dem GARMIN folgend zurück Richtung Südheide. Die Begeisterung wächst unterwegs weiter. Das Ding sitzt bei mir einfach nur geil. Errinert mich ein wenig an meinen ersten "richtigen" Helm, meinen BELL Star, dem ersten SNELL zertifizierten Krachhut, Anfang der 80er. Der saß auch wie ein zweiter Satz Schädelknochen ohne Druck. Diese Reduktion aufs Wesentliche ist sicher nicht jedermanns Sache. Für mich ist das Lastenheft "neuer Helm" mehr als erfüllt. Und falls jemand unbedingt eine Zwischenraste fürs Visier braucht. Mein Plan dafür ist fertig und wird demnächst mit wenig Aufwand realisiert. Die SHOEI Visiermechanik gibt das mit minimalem Aufwand her. Gibt schließlich nix was ein mäßig begabter Handwerker an Japantechnik nicht perfektionieren könnte. Auch seit über 40 Jahren erprobt ;-))

Erstellt am: 12.08.2021
Kaufdatum: 11.08.2021
Bewertung schreiben