Produktbewertung für Shoei GT-Air II Aperture TC-3, Integralhelm

119 Bewertungen

Toller Helm für Brillenträger

Nach langem warten kam der Helm endlich bei mir an.
Er sieht super aus und sitzt auch toll.
Die Brille sitzt super und ist wesentlich leichter in den Helm zu bringen als bei meinem alten Helm.
Auch der untere Rand der Sonnenblende geht schön weit nach unten, so dass man keinen störenden And im Blickfeld hat. Dies ist leider bei sehr wenigen Helmen der Fall.

Erstellt am: 18.11.2021
Kaufdatum: 09.11.2021

Toller Helm

Mittlerweile mein 4. Shoei in 20 Jahren, ich habe den typischen Shoei Kopf, der neue passt wie seine Vorgänger. Bei der Probefahrt habe ich nicht gemerkt, dass ich einen anderen Helm auf hatte! Er ist nur leiser geworden.

Erstellt am: 11.11.2021
Kaufdatum: 03.11.2021

Sehr laut

Ich habe mir dem Helm im Juli gekauft. Bin seit dem nicht viel damit gefahren, aufgrund dieser extremen Windgeräusche. Mein alter Helm war 10 Jahre alt und hatte auf jedenfall nicht solche Windgeräusche, bei dem gleichen Motorrad. Von daher bin ich von der Preis / Leistung absolut enttäuscht und würde den für das Geld nicht weiter empfehlen.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

wenn der Helm Ihnen auf Ihrer Maschine zu laut ist, wäre noch die Rückgabe möglich, soweit er wirklich 100%ig neuwertig und sauber geblieben ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 31.10.2021
Kaufdatum: 14.07.2021

Hat sich bewährt

Leider hat mein letzter GT air II seinen Zweck erfüllt. Soll heißen: bei einem Sturz hat er mir sehr gut geholfen und meinen Kopf geschützt. Insofern habe ich unmittelbar das Nachfolgemodell gekauft. Tragekomfort für mich absolut i. O. Insbesondere bzgl Gewicht und Geräusche.

Erstellt am: 27.10.2021
Kaufdatum: 19.10.2021

Ausgiebiges Testergebnisse

Hier sind meine Erfahrungen mit dem Shoei GT Air 2 kurz nach dem Kauf 2021 und nach der ersten Saison:

Passform und Verarbeitung: Der sitzt wie angegossen. Das Material lässt sich toll anfassen. Er ist erstaunlich leicht so das man ihn beim fahren nicht groß bemerkt. Die Polster sind auch sehr bequem am Kopf.

Belüftung: der Wahnsinn. Erste mal das ich der Meinung bin das die Schlitze nicht komplett geöffnet sein müssen. War erstaunlicherweise sehr kühl am Kopf.

Sonnenblende: werd ich die Tage nochmal testen bei richtiger Sonne.

Brille lässt sich super einfach auf und absetzt.

Sichtfeld: super breit. Richtig erschreckend wenn man ein alten Helm hatte so viel zu sehen.

Lautstärke: einfach nur woauh. Klar man hat Wind Geräusche die werde nie komplett weg gehen aber das ist schon eine mega Leistung. Bei 240kmh kein klingeln danach in den Ohren. Man merkt ein großen Unterschied ob man im Wind ist, in der Verwirbelung oder im windstillen hinter der Scheibe. Auch macht es etwas aus ob man die Lüftungsöffnungen offen oder geschlossen hat. Sehr stark zu bemerken wenn die Kinn/Mund Öffnung offen ist. Im großen und ganzen trotzdem sehr leise wenn man vorher ein 12 Jahre alten Helm hatte ist es ein Quantensprung.


Jetzt nach der ersten Saison mit dem SLR2 Sena verbaut:

Passform und Verarbeitung: Die Polsterung hat so stark nachgelassen das ich ihn in eine Nummer kleiner tauschen musste weil der Helm wackelte und lauter wurde im Wind. Auch eine eine Nummer kleiner hat man nach einer Zeit leichte Probleme damit aber akzeptabel. Nach richtigen Einbau vom dazugehörigen Sena drückt es an der einen Seite am Ohr. Dafür nimmt man eine Menge Dämmmaterial raus was die Lautstärke dämpft. Das Polster fühlt sich immer noch gut an.

Belüftung: War an warmen Tagen angenehm ohne groß drin schwitzen zu müssen. Sind diese offen wird es lauter im Helm abhängig von der Geschwindigkeit und Sitzposition. Leicht nerviger Luftstrom an den Augen.

Sonnenblende: Auch wenn man in die Abendsonne fährt wird man nicht geblendet. Vorteil das sie so weit nach untengeht.

Brille und Sichtfeld: Unverändert begeisternd. Die arretierung vom Visier ist sehr fest und ist die Positionen sind gut gewählt.

Lautstärke: Wurde beim ersten Helm nach ca. ein Monat lauter. Dies gab sich nachdem Umtausch erstmal wurde aber mittlerweile auch schon wieder lauter. Nach dem Einbau des Senas verdoppelte sich die Lautstärke leider. Nach der Saison wird die Lautstärke mittlerweile bei ca. 160Kmh unerträglich.

FAZIT:

Der Shoei GT Air 2 ist toll vom Design und vom Gewicht her. Auch das Blickfeld ist grandios vorallem mit der Sonnenblende. Da hören die Vorteile leider auch schon auf. Sehr große Probleme stellen die Luftführung direkt in die Augen sowie die Lautstärke da. Es ist sehr schade das bei der Zusammenarbeit mit Sena keine die Lautstärke vom Helm kontrolliert hat. Telefonate, Musik oder Intercom Gespräche sind bei über 70kmh fast unmöglich. Dadurch ist auch einer meiner Lautsprecher mittlerweile kaputt gegangen. Dies macht sich durch scheppern des Lautsprechers bemerkbar.

Ich finde es eine Frechheit für den Helm so viel Geld auszugeben und dann sind die Gründe warum sich dafür entschieden hat die Mankos.

Hervorheben möchte ich das dies nicht an der Beratung liegt. Mit dieser bin ich sehr zufrieden und bedanke mich hier auch nochmal gerne bei meiner tollen Beraterin aus dem Geschäft in Kiel. Dort ist das Personal generell sehr freundlich und hilfsbereit.

Erstellt am: 24.10.2021
Kaufdatum: 02.07.2021
Bewertung schreiben