Produktbewertung für Shoei Neotec II Klapphelm

92 Bewertungen

Einfach nur Entsetzen

Bedingt durch verschiedene Umstände habe ich erst einige Monate nach dem Kauf des Helmes mit der Benutzung desselben begonnen und bin einigermaßen entsetzt. So habe ich es nicht für möglich gehalten das in der heutigen Zeit ein Helm auf dem Markt ist, der so laute Windgeräusche verursacht. Diese beginnen bereits bei Geschwindigkeiten von 50 Km/h. Somit ist der Helm praktisch unbrauchbar und in sehr absehbarer Zeit werde ich ihn entsorgen und mich nach einem neuen Helm umsehen. Die Fa. Louis wäre vielleicht gut beraten, die Produkte die sie vertreibt besser zu prüfen. Ich habe eindeutig zu wenig geprüft und mich auf den guten Namen des Herstellers verlassen. Selbst ein Stern ist eine Überbewertung.

Kommentar
Hallo Herr Beutler, wir bedauern das Problem mit dem Helm, bitte lassen Sie diesen einmal in Ihrer Louis Filiale überprüfen. Bringen Sie dazu bitte auch den Kaufbeleg mit. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 23.05.2020
Kaufdatum: 17.08.2019

So soll sich ein Premium Helm sein

In Februar hatte ich mir den GT-Air II gegönnt. Der passte zwar sehr gut auf meinem Kopf, so wirklich begeistert war ich bei der erste Fahrt nicht. Es kam mir vor als würden der Lärm und Zug auf meinen Augen immer schlimmer. 1. zur Nachbesserung zurück gebracht. Das hatte leider nur für 1 Tour Abhilfe gebracht, dann fing der Lärm und Zug wieder an. Während mein Helm in Reparatur war (nur 1 Woche. Respekt!) bekam ich einen sehr ordentlichen und nagelneuen Helm ausgeliehen. Der Zeigte dass es auf der Autobahn zugfrei sein sollte. Aber es gab mehrere Kleinigkeiten die den Preisunterschied rechtfertigten. Ich wollte meinen Shoei zurück! Aber dann doch noch ein 2. Mal zurück nach Aachen. Denn die Probleme waren wieder zurück. Dort hat man sich die Reklamation sehr ernsthaft genommen und einfach meinen Helm zurück genommen (war ja auch noch neuwertig). Die nette Beratung meinte das der Neotec II einen merkbare Stufe über den GT-Air II stände. Sie bestand aber auf eine Probefahrt von wenigstens eine Stunde. Natürlich habe ich gehorcht und bin losgefahren. Aber schon nach kürzester Zeit auf der Autobahn stellte sich heraus das die Dame völlig Recht hatte. So soll ein Premium Helm sein! Leise, absolut keinen Zug auf den Augen, frei von knarren und knistern, hervorragende Passform (noch mals: für meinen Kopf). Sogar beim kurzen Sprint auf tempo 200 blieb alles gut. Verzerrungsfreie Visiere und einwandfreies Pinlock. Ich war wirklich total begeistert und happy. Autobahnfahrten hatten auf Schlag das unangenehme verloren. Es ist ein sehr teurer Helm. Aber meiner Meinung nach sein Geld absolut wert.

Erstellt am: 13.05.2020
Kaufdatum: 12.05.2020

Mangelhafte Verarbeitung

Der Helm ist sehr angenehm zu tragen und es passte auf Anhieb. Allerding finde ich die Verarbeitung mangelhaft. Der Helm hat auf der linken Seite nicht richtig geschlossen. Durch diesen Fehler hat es in den Helm reingezogen und es war unerträglich laut. Wenn ich die Hand an die undichte Stelle gehalten habe, war ruhe. Hand weg und man merkte sofort den Luftstrom und es wurde lauter. Wir sprechen hier immerhin von einem Helm, das 630,- Euro kostet!!! Habe den Helm natürlich reklamiert. Nach eine Woche bekam ich den Helm wieder. Shoei-Service konnte keinen Fehler feststellen! Ich muss sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin von Shoei-Service! Das es Fehler in der Produktion gibt ist nichts neues und auch nicht schlimm, dass man aber die Fehler nicht korrigiert, wenn man die Chance dazu hat, ist umso schlimmer. Der Helm ging zurück! Rücknahme durch Luis war Problemlos. Dazu ein Großes Dankeschön an die Mitarbeiter der Louis Filiale Frankfurt! Hier sind ein paar Bilder, ihr könnt den unterschied zwischen linke und rechte Seite sehen https://de.share-your-photo.com/6fa4faaaa9/album

Erstellt am: 30.04.2020
Kaufdatum: 05.11.2019

großartiger Helm, sehr leise

Bewerteter Helm - Shoei Neotec 2, Dekor gelb-schwarz, Größe M Meine letzten Helme - Shoei XR-1000 und XR-1100 Motorrad - BMW R 1200 RT, hohes Windschild plus Windschildaufsatz Komfort An das höhere Gewicht des Neotec 2 gewöhnt man sich schnell. Die Verarbeitung ist excelent und alles ist sehr durchdacht. Der Helm riecht leicht und angenehm neu. Die Passform ist sehr gut. Der Helm vermittelt ein wohliges Gefühl wie in der S-Klasse. Geräusche/Lüftung Aufgrund des offenen Lüftungseinlass oben auf dem Helm, der sich nicht bündig mit der Helmschale schließen lässt, hatte ich Bedenken, dass dort störende Windgeräusche entstehen. Der Helm ist jedoch leiser als meine bisherigen XR-Modelle, und das bei jeder Geschwindigkeit und jeder Windschildhöhe. Die Belüftung auf dem Helmdach ist sehr einfach zu bedienen und es streicht ein deutlichen Luftzug über dem Kopf, aber nicht ganz so intensiv wie beim XR-1100. Sensationell, bei geöffnetem oberen Lufteinlass erhöhen sich die Windgeräusche nicht!! Nur ein leichtes Einströmen der Luft ist zu hören. Die Belüftung im Kinnteil ist auch sehr gut gelungen. Selbst hinter meiner Vollverkleidung mit hohem Windschild ist ein leichter Luftzug und ein sanftes Lufteinlassgeräusch zu hören. Das hat noch kein Helm geschafft. Der Lüftungsverschluss ist sehr leichtgängig. Er kann sich beim Auf- und Absetzen schon mal unbemerkt öffnen. Die Belüftungsöffnungen haben sich bisher als wasserdicht erwiesen. Kinnriemen Als Kinnriemenverschluss liebe ich den Doppel-D. Diesen hätte ich mir auch zunächst für den Neotec 2 gewünscht, ist aber praxisfremd. Der DD macht nur Sinn, wenn er gelockert, aber nicht geöffnet wird. Mit geschlossenem Kinnriemen ist aber das Aufsetzen eine Klapphelms sehr umständlich. Der Kinnriemen muss offen sein. Der Ratschenverschluss lässt sich sehr gut und schnell bedienen. Visier Das Visier ist nochmals verbessert worden und dichtete jetzt doppelt durch die neu gestalteten Kanten frontal und oberhalb der Dichtlippen ab. Die Rastenstufen sind praxisgerecht und leichtgängig, halten aber das Visier in der gewählten Stellung. Die Visierverriegelung ist vereinfacht worden. Das Sonnenvisier ist stufenlos einstellbar, also in keiner Weise hinderlich und sehr präzise zu bedienen. Atemabweiser Der Atemabweiser liegt dem Helm als Zubehör bei. Er leitet den Atem zuverlässig nach unten. Er wirkt durch seine Form wie ein Spoiler. Bei geöffnetem Visier wird der Fahrtwind dadurch konzentrierter zu den Augen geleitet. Das kann störend wirken, für mich als Brillenträger aber nicht. Brillenträger haben das Problem, dass zwar das Visier beschlagfrei ist, nicht aber die Brille. Bei Öffnung des Visiers um etwa ein bis zwei Zentimeter führt der Windabweiser den Fahrtwind wie beschrieben Richtung Brille. Ein Beschlage wird damit deutlich reduziert. Preis Der Preis ist für das Gebotene, den tollen Komfort und das rundum durchdachte Konzept angemessen. Negatives Kritik gibt es zum Lufteinlass auf dem Helmdach. Der schließt nicht komplett dicht. Man spürt oft, aber auch nicht immer, eine leichte Luftbewegung. Das Visier lässt sich völlig geschlossen linksseitig verriegelt. Dadurch verwindet sich die Scheibe leicht und hebt sich rechts minimal von der Dichtung ab. Auch hier ist dann ein leichter aber nicht störender Luftzug zu spüren. Fazit Ich empfehle den Helm uneingeschränkt. Er ist der beste, bequemste und angenehmste Helm den ich je hatte.

Erstellt am: 26.04.2020
Kaufdatum: 21.04.2020

SHOEI NEOTEC II EXCURSION

Habe mir diesen Helm im September 2019 gekauft. Mein Problem ist das mein Visier trotz Pinlock bei Temperaturen unter 15 Grad immer anläuft. Das ist in der Früh und am Abend und wenn ich über die Berge fahre nicht zum brauchen. Muss dann immer das Visier einen Spalt öffnen das es abläuft. Natürlich zieht es dann unheimlich auf die Augen und das ist in dieser Preisklasse nicht ok. Habe das natürlich sofort bemängelt und nach langer Diskussion wurde das Pinlock in der Louis Filiale getauscht. Hat leider auch nichts gebracht und dann wurde der Helm eingeschickt. Leider wieder kein Erfolg. Wollte daraufhin den Helm umtauschen, um zu sehen ob das gleiche Problem bei einem anderem Shoei Neotec II auch besteht. Wurde aber in der Louis Filiale nicht ernst genommen und sie meinten das ich mit diesem Problem Leben muss und das Visier halt immer kurz zum Ablaufen öffnen muss!!! Aber genau dieser Helm wurde mir in der Louis Filiale empfohlen, weil meine Anforderungen waren unteranderem wenn ich in den Kalten Jahreszeiten fahre, will ich nicht das mein Visier anläuft. Schade das man nicht mehr ernstgenommen wird und da keine Lösung gefunden wurde, obwohl der Helm von der Passform und vom Lärmpegel echt super ist.

Kommentar
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Für uns hört es sich so an, als wären die Pins nicht in der korrekten Position - ein derartiges Qualitätsproblem ist seitens Shoei nicht bekannt. Bitte gehen Sie eine Filiale in Ihrer Nähe und lassen Sie den Helm korrekt einstellen. Viele Grüße... Ihr Detlev Louis Team

Erstellt am: 24.04.2020
Kaufdatum: 13.09.2019
Bewertung schreiben