×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Stahlbus Öl-Ablassventil

Bewertung: 3.67 von 5

stahlbus

Herstellerinfo: stahlbus

Produktinformation

Wir erfinden Technik

Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben einfacher und bequemer machen. Das gilt besonders für die hydraulischen Schnelltrennkupplungen und die Öl- und Bremsenentlüftungsventile der Firma stahlbus. Genial einfache, optisch und technisch brillant umgesetzte Lösungen, die das Wechseln von Bremsflüssigkeit und Motorenöl sowie das Entlüften von Hydraulik-Systemen zum Kinderspiel machen. Die Qualität der Produkte des deutschen Spezialherstellers liegt absolut auf Erstausrüster-Niveau und wird entsprechend gern auch im Rennsport und im Flugzeugbau eingesetzt.


Katalogseite: 709
Motorrad suchen
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

ab 34,95 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.

Wichtige Informationen zur Rücknahme von Altöl

  • Produktinformation

    Info

    Info

    QUALITÄT MADE IN GERMANY!

    Beim Kauf dieses Artikels sichern Sie sich ein qualitativ hochwertiges Spitzenprodukt deutscher Wertarbeit. Die effiziente Koordination in den Entwicklungs- und Herstellungsprozessen, technologische Leistungsfähigkeit, ständige Qualiätskontrollen und weitere Eigenschaften, zeichnen dieses Produkt mit diesem weltweit bewährten Qualitätssiegel aus.

    Stahlbus Öl-Ablassventil

    stahlbus Ölablassventile

    So macht der Ölwechsel Spaß! Mit diesem System können Sie absolut sicher und sauber, ganz ohne Kleckerei und dreckige Hände, Ihr Öl ablassen.
    Das stahlbus Ölablass-Ventil wird einfach gegen die vorhandene Ölablassschraube ausgetauscht. Beim Ölwechsel schrauben Sie die Schutzkappe ab und stecken das Schlauchanschlußstück per Schnellverschluss auf. Erst wenn dieser arretiert ist, öffnet sich das Ventil und das Öl kann in den bereitgestellten Behälter abgelassen werden. Beim Lösen des Schlauchanschlusses schließt das Ventil selbsttätig und Sie müssen nur noch die Schutzkappe wieder aufdrehen.

    Die Vorteile auf einen Blick:

    • Kein Kontakt mit Öl
    • Einfache Handhabung durch Schnellverschluss
    • Ablassschraube kann nicht verloren gehen
    • Keine Verbrennungsgefahr durch heißes Öl
    • Dichtungswechsel ist nicht nötig
    • Ölwannengewinde wird geschont
    • Doppelte Auslaufsicherung (Schutzkappe und Ventil)
    • Anschluss an Absauggerät möglich
    • Dosiertes Ablassen zur Probeentnahme oder bei Überfüllung
    • Schutzkappe verliersicher durch O-Ring
    • Ölwechsel ohne Werkzeug
    • Keine ABE oder Eintragung erforderlich!

    Lieferumfang:
    Ventilkörper und Schlauchanschlußstück (CNC Präzisionsdrehteil aus hochwertigem Stahl)

    • Kupfer-Dichtung (außer bei NPT Gewinde, da selbstdichtend)
    • Hochwertiger, transparenter Silikonschlauch (ca. 400mm)
    • Schutzkappe aus eloxiertem Aluminium
    • Bebilderte Bedienungsanleitung

    Bitte achten Sie unbedingt auf die richtige Gewindegröße! Fahrzeug-Zuordnung finden Sie auch unter "Dokumente".

    HARLEY-DAVIDSON:
    Für Harley Big Twin Modelle ist eine genaue, fahrzeugspezifische Modellzuordnung leider nicht möglich, da es hier zu Baujahrsüberschneidungen kommt. Folgende Gewindegrößen stehen für Harley Big Twin Modelle (nicht Sportster) zur Verfügung:

    • Best.-Nr. 10002690, 5/8 - 18 UNF (ca. 17mm): Diese Gewindemaß kommt hauptsächlich bei älteren Big Twins von ca. 1938 - 1980 mit "horseshoe" Öltanks zum Einsatz.
    • Best.-Nr. 10002691, 1/2 - 20 UNF (ca. 13mm): Diese Gewindemaß wird bei Big Twins ab ca. 1981 (Shovel, Evo, Twin Cam) verwendet, die über einen Ölablaß-SCHRAUBE an Öltank oder Ölwanne verfügen.
    • Best.-Nr. 10002692, 1/4 - 18 NPT (ca. 14mm): Für neuere Twin Cam Modelle (Dyna, Touring) mit Ölablaß-Schraube an der Ölwanne ohne Dichtring. NPT Gewinde = konisches, selbstdichtendes Gewinde.

    Verfügbare Gewindemaße:
    10002846 M12x1.25, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002845 M12x1.5, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002844 M14x1.25, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002843 M14x1.5, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002842 M16x1.5, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002841 M18x1.5, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002693 M20x1.5, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002799 M22x1.5, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002801 M24x2.0, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002690 5/8-18 UNF, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002691 1/2-20 UNF, Gewindelänge 12 mm (Dichtring: 2 mm)
    10002692 1/4-18 NPT, Gewindelänge 18 mm (kein Dichtring)

  • Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 07.12.2017 15:30 Uhr

    Kaufdatum:
    29.11.2017

    g

    Passt sehr gut für meine Transalp xl 700.

    Bewertet von:

    Bewertung: 1 von 5

    Erstellt am 29.07.2017 16:43 Uhr

    Kaufdatum:
    24.07.2017

    Passt nicht an meiner Kawasaki KLX250 (LX250S)

    Das Teil sieht gut aus und fühlt sich wertig an. Es funktioniert sicher auch gut, wenn man es denn einschrauben könnte. Leider passte die M12er Schraube nict in das M10er Gewinde an der Kawasaki. Das timmt irgendwas in der Zuordnung nicht. Ich habe heute extra nochmal geschaut, die Kawasaki KLX250 (LX250S) steht in der Liste drin, in der Realität passt es aber nicht.

    Bewertet von:

    Kommentar:

    Lieber Louis-Kunde, gern tauschen wir die Ware um. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam
    Alle Bewertungen ansehen
  • MOTORRAD Ausgabe 10-2010

    Die Zeitschrift Motorrad stellt das Stahlbus Ölablassventil in der Ausgabe 10-2010 zusammen mit sonstigem Schrauberzubehör vor und bewertet es mit SEHR GUT:

    "Damit wird der Ölwechsel zum Kinderspiel."

Zuletzt angesehene Artikel