×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

thyssenkrupp Carbon-Radsätze mit ABE
Style 2

thyssenkrupp

Herstellerinfo: thyssenkrupp

Produktinformation

thyssenkrupp Carbon Components

Die weltweit leichtesten Carbonfelgen für Motorräder

In Deutschland bei Dresden entstehen die leichtesten Carbonräder der Welt in der größten Radialflechtanlage der Welt. Verwendet werden ausschließlich Luft- und Raumfahrt-zertifizierte Karbonfasern. Die komplexe nahtlose Flechttechnologie sorgt dabei nicht nur für beste Fertigungsgenauigkeit und minimales Gewicht der Felgen, sondern gleichzeitig für höchste Festigkeit und Widerstandsfähigkeit. Das Ergebnis all dieser Superlative: Tolle Optik, bessere Beschleunigung und feinstes Handling für schnelle Sportmaschinen, und das auch noch mit Straßenzulassung.


Motorrad suchen

3.999,00 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    QUALITÄT MADE IN GERMANY!

    Beim Kauf dieses Artikels sichern Sie sich ein qualitativ hochwertiges Spitzenprodukt deutscher Wertarbeit. Die effiziente Koordination in den Entwicklungs- und Herstellungsprozessen, technologische Leistungsfähigkeit, ständige Qualiätskontrollen und weitere Eigenschaften, zeichnen dieses Produkt mit diesem weltweit bewährten Qualitätssiegel aus.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Die deutsche "allgemeine Betriebserlaubnis (ABE)" berechtigt zur Nutzung des betreffenden Zubehörs an den im Gutachtenheft aufgeführten Fahrzeugmodellen. Dabei ist das Typenkürzel, nicht die Verkaufsbezeichnung für die Identifizierung des Fahrzeugs ausschlaggebend. Das Gutachtenheft ist bei der Fahrt mitzuführen und bei einer Verkehrskontrolle oder der TÜV-Hauptuntersuchung auf Verlangen vorzuweisen.
    Zubehör mit ABE muß nicht in die Papiere eingetragen werden. Wer jedoch nicht stets das Gutachten mitführen möchte, kann vom TÜV auf Wunsch eine (kostenpflichtige) Eintragung vornehmen lassen.
    Soll das Zubehör an einem Fahrzeug genutzt werden, welches nicht in der ABE aufgelistet ist, wird eine TÜV-Abnahme notwendig. Die Festigkeit und Verkehrssicherheit des Produkts selbst wäre mit der ABE nachgewiesen, über die Verwendbarkeit am Fahrzeug müßte der Prüfer nach seiner Sachkenntnis entscheiden.

    Produktinformation

    thyssenkrupp Carbon-Radsätze mit ABE
    Style 2

    Was für eine Innovation! Nahezu unglaublich ist die hervorragende Leistung der Ingenieure vom Carbon-Ableger des thyssenkrupp-Konzerns: Sie haben es geschafft, Radsätze aus Karbon für verschiedene Supersportler herzustellen, die nicht nur ein deutlich spürbar besseres Handling des Motorrads bewirken. Dies sorgt für extreme Stabilität und Bruchsicherheit - entscheidende Voraussetzung für den amtlichen Segen: Diese Carbon-Räder haben die Straßenzulassung mit ABE für Deutschland.

    Erstklassige Karbonräder made in Germany.
    Ab sofort kannst du mit megaleichten Kohlenstofffelgen legal im öffentlichen Straßenverkehr fahren. Hergestellt werden diese Hightech-Felgen in Deutschland von thyssenkrupp Carbon Components, auf einem gigantischen Webstuhl, der größten Radialflechtanlage der Welt. Anschließend kommen die noch eher weichen Rohlinge in spezielle Backöfen, zum "Verbacken" mit besonderen Kunststoffen. Diese sorgen für die gewünschte Härte. Der Zusammenbau mit den CNC-gefrästen Aluaufnahmen für die verschiedenen Fahrzeuge erfolgt letztendlich von Hand unter strengsten Fertigungskontrollen.
    Zwei Stylings werden zur Zeit gefertigt. Welches Styling für welches Motorrad angeboten wird, entnimmst du bitte der Rubrik "Mein Bike".

    Die Carbon-Räder sind mehr als 2 Kilo leichter als Alufelgen und deutlich stabiler als diese, dabei aber weitaus flexibler: Ein simulierter Aufschlag auf einen Randstein belegt, dass dies die Karbonfelge deutlich besser wegsteckt als eine Felge aus Stahl oder Aluminium.

    • extrem leicht (ca. 4,9 kg beide Felgen)
    • stabiler und flexibler als Aluminium
    • deutlich verbessertes Handling gegenüber herkömmlichen Alu-Race-Felgen
    • patentierter Flechtprozess
    • weniger Gewicht - stärkere Beschleunigung

    Gut zu wissen:
    Maximale Sicherheit als oberste Prämisse!
    Dass die Karbon-Felgen maximal sicher sind, garantiert auch die komplexe Endkontrolle, bei der die Räder nicht nur komplett computergesteuert auf Toleranzen im Zehntelmillimeter-Bereich vermessen, sondern jedes Rad per Röntgengerät auf noch so feine Risse durchleuchtet wird. Während des ganzen Herstellungsprozesses speichert ein Chip in jedem Rad alle Daten. thyssenkrupp archiviert diese Informationen, wodurch bei Bedarf exakt nachgewiesen werden kann, dass die Felge in einwandfreiem Zustand ausgeliefert wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehene Artikel