×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Touratech LED-Tagfahrlicht

Bewertung: 3.5 von 5

Touratech

Herstellerinfo: Touratech

Produktinformation

Wasserdichtes Premium-Gepäck

Touratech ist seit vielen Jahren eine der besten Adressen, wenn es um expeditionstaugliches Motorradgepäck geht. Touratech-Geschäftsführer Herbert Schwarz entwickelt und testet persönlich neue Produkte auf seinen Reisen rund um den Globus. So auch die neue Touratech Waterproof Gepäckserie, die in Zusammenarbeit mit den Spezialisten der Firma Ortlieb entstanden ist.


TOURATECH LED-TAGFAHRLI.
R1200 GS BJ.08-12

Bestellnr. 60900150

Exklusiv

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein exklusiv für Louis hergestelltes Produkt eines Fremdmarkenherstellers.

Restposten

Bitte bedenken Sie, dass Restposten schnell ausverkauft sein können, insbesondere dann, wenn es sich um eine extreme Preissenkung und dazu noch um gängige Konfektionsgrößen handelt. Restposten sind unter Umständen nicht mehr in allen Filialen erhältlich!

Wird für Sie bestellt

Wird für Sie bestellt

Keine Lagerware, wird für Sie bestellt, Lieferzeit mind. 7 Tage

249,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
  • Produktinformation

    Info

    Info

    Modernes Fahrzeugzubehör verschiedener Art ist inzwischen häufig mit einer europaweit gültigen "E"-Prüfung versehen. Das "E" Prüfzeichen, eine Zahlen-Buchstabenkombination, ist gut sichtbar auf dem Produkt angebracht und gibt Aufschluß über den geprüften Einsatzbereich, das Land, in dem die Prüfung vollzogen wurde, und ggfs. den Fahrzeugtyp, für den die Zulassung gilt. EG-BEs von Auspuffanlagen sind z. B. stets fahrzeugtypbezogen, solche von Beleuchtungseinrichtungen gelten für ganze Gruppen von Fahrzeugen, z. B. Motorräder.
    Der Gesetzgeber hat dieses Prüfzeichen als alleinigen Legalitätsnachweis vorgesehen, d. h. ein Gutachten in schriftlicher Form entfällt und ebenso die Notwendigkeit der TÜV-Eintragung. Daneben ist jedoch beim Anbau stets auf die geltenden Richtlinien der StvZO zu achten.
    Bei einer Verkehrskontrolle oder beimTÜV-Termin hat der Fahrzeughalter seiner Nachweispflicht Genüge getan, indem er das Prüfzeichen vorweist. Es steht dem kontrollierenden Beamten dann frei, das Prüfzeichen über das KBA in Flensburg zu überprüfen, wo alle Prüfzeichen entschlüsselt werden können.

    Originalteile an Fahrzeugen neuerer Baujahre, die ab Werk mit einem E-Prüfzeichen versehen sind, dürfen nur gegen solches Zubehör ausgetauscht werden, das ebenfalls E-geprüft ist. Ein E-geprüfter Spiegel darf z.B. nicht durch einen ersetzt werden, der nur das TÜV-Maß nach deutschem Zulassungsrecht aufweist.

    Produktinformation

    Touratech LED-Tagfahrlicht

    Das Sicherheitsplus für Ihr Motorrad!
    Touratech LEDayFlex LED Tagfahrlicht erhöht die Sichtbarkeit des Zweirades im Straßenverkehr deutlich, weil es heller leuchtet als Abblendlicht. Das gilt insbesondere bei Fahrten durch Alleen, Blendung bei tief stehender Sonne oder mangelndem Kontrast bei diesigem Wetter. Gefahrsituationen werden so vermieden.
    Zudem verbrauchen die LEDs weniger Strom.

    Touratech Tagfahrlichter werden mit modellspezifisch passendem Halter geliefert. Sie verfügen über einen weitestgehend vorkonfektionierten Kabelbaum mit hochwertigen, fertig vercrimpten Steckern, sodass die Montage am Bike ohne langwieriges Basteln erfolgen kann (s. Montageanleitungen im Dokumente-Bereich).

    Die wichtigsten Details:

    • das LEDayFlex Tagfahrlicht befindet sich in einem modellspezifisch entwickelten Kunststoffkörper, es ist E-geprüft und damit straßenzulässig in Deutschland,
    • 5 Leuchten in einer Einheit
    • jede Leuchte verfügt über 5 Dioden und eine hochleistungs LED
    • es liefert strahlendes, brillant-weißes Licht
    • die Lebensdauer gegenüber einer H7 Glühbirne ist 30x länger
    • die linsenförmigen Lichtscheiben sind computerberechnet
    • ein Metallgehäuse schützt die LEDs wirksam und leitet Wärme ab
    • der Stromverbrauch beträgt nur ca. 8 Watt
    • die Verarbeitung der kompletten Einheit ist wie beim Markenanbieter Touratech gewohnt äußerst hochwertig und solide
    • Hersteller der LED-Einheit: HELLA

    Weiter TÜV relevante Infos zum Anbau und Anschluss von Tagfahrlichtern finden Sie unter der Rubrik "Dokumente" im TÜV Merkblatt "Tagfahrleuchten am Motorrad".

  • Bewertung: 3 von 5

    Erstellt am 22.03.2017 17:07 Uhr

    Kaufdatum:
    14.03.2017

    Montage zeitaufwendig, Qualität optimierbar

    Ich schließe mich der Bewertung von Herrn André Büchi vollumfänglich an. Auch ich musste einige Zeit investieren, bevor ich das Tagfahrlicht montiert hatte. Um alle Kabel vernünftig zu verlegen, musste ich einige Kabelbinder investieren. Auch ich habe andere Schrauben verwendet, da die Montage sonst unmöglich gewesen wäre. Die Montageanleitung gibt nur leider grobe Hinweise. Die Halterung mit der Steuerung und dem Relais musste ich erst passend biegen (Fertigungstoleranzen?). Ich bin auch noch skeptisch, ob sie nach ein paar 100 km immer noch ordnungsgemäß am jetztigen Platz ist - man wird sehen.
    Alles in allem kann man das Produkt nur mit den v.g. Einschränkungen empfehlen. Ich hätte von Touratec etwas mehr Qualität erwartet!

    Bewertet von:

    Bewertung: 4 von 5

    Erstellt am 11.06.2016 12:27 Uhr

    Kaufdatum:
    04.06.2016

    Guten Verarbeitung, aber ein wenig fummelig bei der Montage

    1. Die Montageanleitung ist schlecht. 2A4-Seiten, keine Legende, kein Vermerk dass die zusätzlichen Kabel für separat zu erwerbende Nebellampen sind
    2. Die LED-Leuchteinheit ist direkt vor dem Ölkühler. Das Anschlusskabel habe ich selber mit Kabelbindern fixiert, da es sonst auf dem Ölkühler liegt. Die Leuchteinheit ist hinten mit Gewebeband versehen, damit die Kabel der LED's (also die Verbindung untereinander) nicht lose ist. Ich habe das Klebeband mit feinen Kabelbindern versehen, da diese sicher mal abfallen würde. Sollte meiner Meinung nach mit einer Kunststoffschiene oder ähnlich gesichert sein.
    3. Die LED-Leuchteinheit wird anstelle des kleinen Spoliers (unter des originalen Hauptscheinwerfers) montiert. Die originalen Torx-Schrauben können danach nicht mehr mit einem handelsüblichen Torx-Schlüssel angezogen werden, Zuwenig Platz wegen den äusseren LED. Und da man einen Torx-Schlüssel nicht einfach verkleinern kann, habe ich Inbus-Schrauben genommen.
    4. Tipp: Scheibe demontieren, Scheinwerfereinheit lösen. So geht's besser.
    5. Das Ergebnis überzeugt. Die LED's sind extrem hell. Mit dem beiliegenden Schalter lässt sich der Hauptscheinwerfer zuschalten. Die LED's leuchten dann gedimmt.

    Fazit: Gutes Teil, aber Verkabelung könnte besser sein, und Touratech könnte einen speziellen Torx-Schlüssel und ein paar Kabelbinder dazulegen.

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehene Artikel