×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Vanucci Tanami II Textiljacke

Bewertung: 4.75 von 5

Vanucci

Herstellerinfo: Vanucci

Produktinformation

Die Marke mit Premium-Anspruch

Der Name Vanucci steht für Motorradbekleidung mit Premium-Anspruch für Sport- und Tourenfahrer, die auf höchste Qualität Wert legen. Die Kollektion reicht vom Enduroanzug für die Weltreise bis zur sportlichen Lederkombi für schnelle Runden, vom Halswärmer bis zum Tourenstiefel. Egal, ob Sie Leder oder Textil bevorzugen, in jedem Vanucci-Produkt stecken nicht nur hochwertige Materialien und Hightech-Features wie Sympatex oder Outlast sondern auch das typisch italienische Design, die langjährige Erfahrung und die ganze Leidenschaft des Designers Enrico Vanucci. Das gilt in gleichem Maße für die ebenso durchdachten wie robusten Vanucci-Gepäcksysteme.


Katalogseite: 149
Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

249,99 

Anzahl:
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
Vorrätig in Ihrer Louis-Filiale?
Reservieren Sie jetzt.
Bitte wählen Sie Ihre Louis-Filiale
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt.
  • Produktinformation

    Info

    Info

    Besonders hochwertiges Polyamidgewebe aus geschnittenen und erneut versponnenen Fasern. Deutlich abriebfester als die meisten anderen Nylonmaterialien, daher für Schutzkleidung besonders geeignet.

    Produktinformation

    Info

    Info

    3M-Scotchlite besteht aus vielen mikroskopisch kleinen, reflektierenden Glaskügelchen. Das Reflexmaterial ist auf eine Entfernung von 160 m sichtbar, was die Sicherheit des Trägers bei Nacht wesentlich erhöht. Es kann in Form von Emblemen oder schmalen Dekorstreifen optisch interessant eingesetzt werden.

    Produktinformation

    Info

    Info

    Sicherheitsnaht nach ISO 4916
    Motorradbekleidung sollte Ihrem Träger "im Falle eines Falles" möglichst gut schützen.
    Beim Rutschen über rauhen Asphalt nutzt ein abriebfestes Obermaterial nur etwas, wenn auch die Nähte dieser Belastung standhalten. Deshalb sind die sicherheitsrelevanten Nähte vieler Louis-Produkte nach der ISO-Norm 4916, also mit einer sichtbaren und einer verdeckten Naht hergestellt. So ist der Zusammenhalt des Materials auch dann noch gewährt, wenn die sichtbare Naht durch Reibung aufgescheuert wird.

    Vanucci Tanami II Textiljacke

    Offroad, abseits von befestigten Wegen und Straßen geht es für Endurofahrer in besonderem Maße um Wendigkeit und Beweglichkeit. Leicht kommen sie vor Anstrengung ins Schwitzen. Hier muss die Bekleidung luftig, leicht sein und viel Bewegungsfreiheit gewährleisten. So wie die Vanucci Tanami II Textiljacke.

    Komfort/Ausstattung:

    • variables Belüftungssystem durch abzipbare Einsätze an Brust und Rücken
    • schmutz- und wasserabweisende Teflonausrüstung
    • individuelle Weitenverstellung an Taille und Ärmeln
    • rundum* und kurzer Verbindungsreißverschluss
    • Komfortkragen mit weichem Abschluss
    • Airvent Zipper an den Ärmeln
    • 5 Außentaschen, davon 3 wasserdicht
    • 2 Innentaschen + 1 Handytasche

    *2 Längensystem = Jacke und Hose können sowohl in gleicher Größe als auch eine Jackengröße größer verbunden werden

    Schutz:

    • entnehmbare SUPER SHIELD-Protektoren an den Schultern und Ellenbogen
    • Ellenbogen-Protektoren höhenverstellbar
    • Sicherheitsnähte nach ISO 4916 an den Sturzpositionen
    • 3M Reflexmaterial
    • Optional: SUPER SHIELD HTP-Rückenprotektor nachrüstbar, (48/50 20895603 bzw. 20895604, Gr. 52-56 20895604 bzw. 20895605 und Gr. 58 20895605)

    Material:

    • 500D CORDURA, 100 % Polyamid
    • Materialdoppelungen an Schultern und Ellenbogen
    • permanentes Netzinnenfutter, 100 % Polyester

    Gut zu wissen:

    Perfekt ergänzt in Design und Funktion wird diese Jacke durch die Vanucci Tanami II Textilhose

  • Vanucci Tanami II Textiljacke

    Vanucci Tanami II Textiljacke

    compare compare Produkt vergleichen
    Produkteigenschaften
    Außenmaterial 500D Cordura
    Materialverstärkung Dopplung an Schultern und Ellenbogen
    Klimamembran ohne
    Permanentes Innenfutter 100% PES Netzfutter
    Entnehmbares Innenfutter ohne
    Zusatzeigenschaft ohne
    Entnehmbare Protektoren Schulter und Ellenbogen
    Protektorentaschen vorbereitet für Rückenprotektor
    Weitenregulierung Ärmel und Taille
    Reflexmaterial 3M ScotchliteTM
    Wasserdichte Außentaschen 3
    Nicht wasserdichte Außentaschen 2
    Produktmerkmale im Überblick
    Atmungsaktiv
    Wasserdicht
    Wasserabweisend checkmark
    Entnehmbare Membran
    Thermo-Isolierung
    Temperatur regulierendes Material
    ISO 4916 Sicherheitsnähte an den Sturzpositionen checkmark
    Ellenbogen-Protektor höhenverstellbar checkmark
    Stretcheinsätze
    Schmutzabweisende Teflon-Ausrüstung checkmark
    Scotchgard Ausrüstung
    Nano Technologie
    Ventilationssystem checkmark
    Verbindungsreißverschluss, rundum checkmark
    Verbindungsreißverschluss, kurz checkmark
    2-Wege-Frontreißverschluss
    Windschutz am Ärmel
    Integrierter Nierenschutz
    Innentasche(n) checkmark
    Dokumententasche
    Handy Innentasche checkmark
    Hochabschließender Kragen
    Schrittgurt
    Abnehmbarer Sturmkragen
    Komfortkragen mit weichem Abschluss checkmark
    Winddicht
    Formstabile Einsätze
    Polster
  • Bewertung: 4 von 5

    Erstellt am 05.10.2017 11:29 Uhr

    Ab in den Süden

    Vorzüge
    Es ist schon wahr, die Jacke, in der man bei über 30 Grad im Schatten nicht schwitzt, gibt es nicht.
    Trotzdem hat die Tanami II überall dort ein Heimspiel, wo es (richtig) heiß ist. Ich habe sie heuer im Juli in Albanien getragen und da haben sich die Belüftungssysteme sehr bewährt, v.a. weil die Brustbelüftungen auch während der Fahrt geöffnet/geschlossen werden können. Trägt man einen Rucksack, funktioniert die Rückenbelüftung, wenn selbiger ein Rückennetz hat, dann klappt es aber bestens. Klar schwitzt man bei langsamen Pisten-Geholpere auch in der Tanami II, aber das Gefühl bei lebendigem Leib zu verbruzeln, bleibt aus.
    Die Tanami II sitzt gut, es flattert nichts und sie sieht (je nach Geschmack) gut aus - wie es von einem Produkt, dem Louis ein (pseudo-) italienisches Label in den Kragen stickt, zu erwarten ist. Die helle Farbe ist Geschmacksache, mir taugt sie nicht zuletzt deshalb, weil man - auch dank der Reflektoren - damit gut gesehen wird. Die Klettverschlüsse an den Ärmeln sind (abgesehen von den völlig unnötig großen Druckknöpfen, die einem das Überziehen der Stulphandschuhe erschweren) gut und eng abschließbar, die Taschen - innen wie außen - ausreichend, die Reißverschlüsse funktionieren klaglos, die Verarbeitung passt.
    Ambivalenzen
    Wirklich wirksam ist die Jacke aber nur, wenn man sie als mittlere Zwiebelschale verwendet, soll heißen, bei Kälte Fleece drunter, bei Feuchtigkeit Regenjacke drüber. Das kann aber - v.a. wenn beides eintritt, Kälte und Regen, (und das ist in den Alpen bekanntlich leicht mal der Fall) - schnell nervig werden, wenn man Pause macht. Dann dauert es schon eine Weile, bis man sich aus der Montur geschält hat, derweilen wird der Tee kalt oder das Bier warm. Ich persönlich schätze das Zwiebelsystem, weil man Regen- und Fleecejacke ohnehin auch für die motorradfreien Stunden auf einer Reise mitführt. Insofern bringen sie kein unnötiges Mehr an Gepäck mit sich und schaffen Flexibilität.
    Nachteile
    Was mich persönlich stört ist, dass die Tanamai II viel zu schnell an ihre Grenzen kommt wenn es kühl und nass gleichzeitig wird. Da hilft auch keine Imprägnierung! Schon ein kurzer Schauer reicht und du bist richtig nass, v.a. weil der vordere Reißverschluss nicht einmal eine Überlappung aufweisen kann. Und wenn du Pech hast, ist auch gleich das Fleece darunter nass, das du eigentlich am Abend anziehen wolltest, um vorm Zelt zu sitzen. Dann wird es unnötig ungemütlich auf dem Moped. Wenn es zu regnen beginnt, gibt es bei dieser Jacke keine Toleranzphase nach dem Motto - Schauen wir einmal, ob es nicht eh gleich wieder aufhört -, denn wenn es nicht aufhört, kann es schon zu spät sein. Da heißt es, schnell unterstellen und die Mistküblermontur drüberziehen.
    Fazit
    Im Süden gerne und jedenfalls wieder, auch in der Stadt bei trockenem Wetter durchaus gut zu verwenden, aber für die nächste Alpentour wird es wohl doch eher was Kompakteres und Widerstandsfähigeres werden.

    Bewertet von:

    Bewertung: 5 von 5

    Erstellt am 09.11.2016 08:34 Uhr

    Kaufdatum:
    12.05.2011

    (fast) genial

    Habe die Jacke jetzt seit über 5 Jahren, und bin fast 100 % zufrieden. Nur fast, weil die Reissverschlüsse bei den Airvents im Brustbereich beim Schließen immer ein Geduldsspiel sind. Im Detail:
    + bei jeder Temperatur verwendbar. War in Südfrankreich und Italien bei 42 Grad genauso unterwegs wie in Norwegen bei 1 Grad - dort halt mit mehr Unterwäsche :-)
    + hält leichten Regen eine Zeit lang aus. Wenn es wirklich nass wird, hab ich die Regenhaut drüber.
    + vergleichsweise leicht, angenehm zu tragen
    + helle Farbe (nicht das '"verkehrsichere" Einheits-Schwarz), Reflektoren eingebaut
    + das Airvent-System - damit lässt sich sogar Stadtfahren im Sommer ganz gut aushalten
    + jede Menge Taschen, tlw. wasserdicht

    - das Schließen der Airvents im Brustbereich - das ist immer ein Gepfriemel und Gefummel, das beim Gruppenfahren schon mal für Ungeduld bei den Kollegen sorgen kann
    - Rückenprotektor nicht automatisch dabei.

    Jetzt nach 6 Touren und vielen Kilometern zu Hause (und einem Sturz vor 2 Jahren) ist sie langsam pensionsreif - ich denke, ich bleibe bei diesem Modell

    Bewertet von:
    Alle Bewertungen ansehen
  • MOTORRAD ABENTEUER Ausgabe 5-2017

    Die Zeitschrift Motorrad Abenteuer testet in der Ausgabe 5-2017 zwölf Textilanzüge für Adventure-Bikes. Der Vanucci Tanami II Anzug erhält den einzigen PREIS-TIPP. Folgende Merkmale werden positiv hervorgehoben:

    - die leichte Sommerkombi punktet insbesondere bei hohen Temperaturen
    - sorgt für angenehmes Klima auf anstrengenden Etappen
    - große Belüftungsflächen auf Brust, Rücken und Beinen
    - hohe Bewegungsfreiheit durch Stretcheinsätze
    - Jacke engt nicht ein
    - passive Sicherheit bei Dunkelheit durch Reflex-Paspeln verbessert

Zuletzt angesehene Artikel