Produktbewertung für X-lite X-803 RS Carbon Hot Lap white Integralhelm

18 Bewertungen

Lasst euch von Youtube-Bewertungen nicht in die Irre führen!

Der Helm ist ein Rennhelm, der mehr als tourentauglich ist! Gleich etwas zur Lautstärke. Ich fahre auch noch einen alten Shoei X-1100. Der ist um nichts leiser. Alte Weisheit: Je mehr Windschild man vor sich hat, umso lauter sind Helme. Der eine mehr, der andere, weil er schwerer und besser gedämpft ist im Ohrenbereich leiser. Auf youtube misst einer die Lautstärkke auf einer "BMW-GS-Format" und meint, der Helm ist aber laut. Ich sage, demontiere das Windschild und der Hut ist leise! (Am Tiger ist der Helmdoppelt so laut wie auf meinem Streetfighter.)
Gleich danach misst er die Temperatur, die 3 Grad über der Außentemperatur liegt (Er zeigt im Video den komplett schwarzen RS und vergleicht ihn mit einem hellen Konkurrenzhelm. So ein Nonsens. Jeder von uns keinnt den Temperaturunterschied zwischen einem weißen und schwarzen Auto. ... Und das misst er hinter einem Windschild, wo der Luftstrom verwirbelt ist. Je nach Sitzposition strömt mehr Luft in den Helm, oder eben garkeine.
Das nächste Video, das ich fand, demonstrierte wie einfach die Wangenpolster zu wechseln sind. Er greift hinein und rupft die Polster heraus. --> viel Vergnügen. Die Polster sind mit einem Emergency-System verbunden. Das bedeutet, bevor man die Polster herauszieht, unbedingt an den roten Laschen ziehen (oder den Hebel auf der Innenseite betätigen) und erst dann den Polster ausklipsen.
Genial finde ich auch die Möglichkeit, den Helm an die Kopfform anzupassen.
Zu guter Letzt: Oft moniert, aber bei meinem Helm sind alle Visiere dicht.
Einziger Wermutstropfen: Zum Sichern (locken) des Visiers braucht man beide Hände: Die eine presst vorne, die andere betätigt die Schließe auf der Seite.

Erstellt am: 30.06.2022
Kaufdatum: 11.06.2022

Sehr guter Sporthelm

Helm im Sale zu einem super Preis bekommen.
Passform und Gewicht sind top, der Helm sieht dazu sehr gut aus und liegt richtig gut im Wind. Vibrationen des Helmes konnte ich bisher nicht feststellen.
Das beiliegende dunkle Visier lässt sich sehr schnell und einfach wechseln. Ein Pluspunkt gegenüber diversen Konkurrenten, bei denen man nochmal 100€ extra für ein getöntes Visier zahlt.

Der Helm ist natürlich als klassischer Sporthelm nicht besonders leise, ab ca 100km/h wird der Wind recht laut. Bei Ausfahrten über 60 Minuten trage ich immer Ohrenstöpsel, damit verschwinden die Windgeräusche nahezu komplett.

Einziges Defizit - den großen Spoiler konnte ich bisher nur in klar finden und nicht in getönt. @Louis - wird es den in Zukunft als Zubehörteil geben? Wäre schön, einen ebenfalls dunklen Spoiler zum dunklen Visier zu haben.

Erstellt am: 14.05.2022
Kaufdatum:

Super Helm

Top Helm, leider kein Polster für Brillenträger. Sonst wirklich ein super Helm.

Erstellt am: 25.03.2022
Kaufdatum: 16.03.2022

Leicht und Geil

Sehr cooler Helm mit zwei Rückseiten und 2 Visieren. dafür halt keine Sonnenblende integriert. Fahre ihn auf einer Ducati 848 und einer Duke 690 R und funktioniert auf beiden gut.

Leider lässt sich der Windabweiser auf der Rückseite nicht so einfach tauschen, wie es die Anleitung verspricht. Vom klaren großen auf den kleinen schwarzen geht es gut, anders rum nicht wirklich.

Erstellt am: 24.01.2022
Kaufdatum: 02.11.2020

X-lite 803

Ich habe mir diesen Helm vor ca. 1 Jahr gekauft, da er als sehr leise beschrieben wurde, konnte ihn aber erst einige Monate später testen. Der Helm ist sehr hochwertig verarbeitet, spricht mich optisch immer noch sehr an, sitzt sehr gut, der Visierwechsel geht leicht, das getönte Visier ist sehr angenehm. Die Belüftung könnte etwas besser sein. Etwas störend ist, dass gelegentlich Insekten durch die Lüftungsschlitze gelangen. Was mich aber total stört, sind die extremen Windgeräusche bei Geschwindigkeiten ab 70km/h. Selbst mit Alpine Pro Gehörschutz nicht zu ertragen.
Mein alter Nishua-Helm, den ich im Angebot für unter 100€ gekauft hatte, war mit Abstand leiser. Ohne richtigen Gehöhrschutz ist dieser Helm nicht zu nutzen. Ich ärgere micht sehr, so viel Geld (über 500€) dafür ausgegeben und ihn nicht sofort getestet zu haben.
Jetzt bleibt nur eine Neuanschaffung.

Erstellt am: 22.07.2021
Kaufdatum: 29.07.2020
Bewertung schreiben