×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Deutschlands Alpen Mangfall Gebirge Motorrad Tour

[HEADER: Deutschlands Alpen – Mangfall Gebirge]
[image: Tourdaten]

Kilometer | Tage | Höhenmeter

[IMAGE: Map]

Bullig unterwegs

Das Mangfallgebirge auf der deutschen und die Brandenburger Alpen auf der österreichischen Seite bestimmen die Felseindrücke dieser Runde. Für das Blau dieser Tour sorgen Achen-, Tegern- und Schliersee.

Wir starten in Törwang und cruisen gemütlich parallel zur verstopften A8 in Richtung Schliersee. Gemütliche Straßen, fast schon als Motorrad-Wanderwege zu bezeichnen, führen uns über Fischbachau zum bekannten Gewässer. Von hier aus ist man ziemlich schnell in der Landeshauptstadt München und kann vom Hofbräuhaus bis zum Deutschen Museum alle Highlights der Isarmetropole besichtigen. Wir entscheiden uns aber für einen Abstecher nach Bad Tölz, treffen aber statt des dickleibigen Bullens auf einen besuchenswerten Ortskern, der mit barocken Fassaden und netten Cafés zum Bleiben einlädt.

Kurz darauf sitzen wir aber wieder auf den Bikes, passieren den Tegernsee und fallen über den Achenpass in Österreich ein. Nach dem Pass folgt der gleichnamige See und wir genießen diesen unterhaltsamen Mix aus Kurven, Bergen und Seen.

Jetzt gibt uns der Inn die Richtung vor und wir fahren in die Perle Tirols, Kufstein, ein. Der Ort hat das nervige Lied offenbar unbeschadet überstanden, wir verweilen trotzdem nicht, da unser Ziel das ehemalige Café „Kotz“ (jetzt Schnauferl Wirt 1123er) am Sudelfeld ist. Der Name ist zum Glück nicht Programm und wir genießen Kaffee und Kuchen. Die Abfahrt in Richtung unseres Basishotels gehört sicher zu den geilsten Kilometern der Tour, ist aber leider immer wieder von Streckensperrungen bedroht. Also, Gashand zügeln, es macht auch so jede Menge Spaß.

Wir fahren zufrieden in der „Post“ ein und sind überzeugt, dass alpiner Motorradspaß nicht ausschließlich in den Dolomiten stattfindet.

[IMAGE: Anschlusstouren – Tipps und Treffs]
  • 1) Bad Tölz – Der Heimatort des Superbullen Benno ist einladend und strahlt urbayerische Gemütlichkeit aus. Erfreulich ist schon einmal der Motorradparkplatz am Eingang der Fußgängerzone. Herrliche Fassaden im Barockstil mit keineswegs kitschig wirkender Lüftlmalerei machen den besonderen Charme des Ortes aus. Eine Vielzahl an Cafés und diverse Gelegenheiten zur Brotzeit machen den Ort zum idealen Zwischenstopp. Bad Toelz »

    2) München – Ein Abstecher nach München bietet sich von Miesbach aus an. Hofbräuhaus, Frauenkirche und Allianz-Arena sind nur einige der Highlights der „Weltstadt mit Herz“. München »

    3) Schnauferl Wirt 1123er / Sudelfeld – Einer der bekanntesten Treffs Oberbayerns. Schon die Anfahrt zum Bikertreff ist ein Genuss.
    B307, D - 83735 Bayrischzell-Sudelfeld

Weiteres Tourenmaterial

GPS-Daten und PDF-Downloads finden Sie auf der Desktop-Ansicht dieser Seite. 

Scrollen Sie dazu bitte ganz ans Ende dieser Seite und klicken Sie auf: Zur PC-Webseite.

[IMAGE: weitere tipps]
[IMAGE: linie]
[]IMAGE: Weitere tipps: Ländertipps

Ländertipps

Andere Länder, andere Regeln!
Hier finden Sie wichtige Infos zu
den jeweiligen Vorschriften. Mehr erfahren »

[IMAGE: linie]
[IMAGE: Weitere tipps: Camping]

Camping mit dem Motorrad

Tipps, Infos und Produkte für den
hotelfreien Motorradurlaub. Mehr erfahren »

[IMAGE: linie]
[IMAGE: Weitere tipps: Gepäcksysteme]

Gepäcksysteme

Wie belade ich mein Motorrad richtig?
Welches Gepäcksystem brauche ich
dafür? Mehr erfahren »