×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Deutschlands Mitte – Tauber- und Jagsttal Motorrad Tour

[HEADER: Deutschlands Mitte – Tauber- und Jagsttal Motorrad Tour]
[image: Tourdaten]

Kilometer | Tage | Höhenmeter

[IMAGE: Map]

Romantische Kulisse: Tour durchs „Bauland“

Wir umrunden zwar mit dieser Tour eine Landschaft namens „Bauland“, möchten diese Route aber ungern „Rund ums Bauland“ nennen. Mit dem Südspessart, dem Taubertal und dem Jagsttal führt uns diese Tour durch Gegenden, die nicht nur Romantikerherzen höher schlagen lassen. Mit Tauberbischofsheim, Lauda-­Königshofen und Bad Mergentheim binden wir zwar bekannte Orte der Romantischen Straße auf unserer Tour ein, der Motorradspaß kommt aber keines­falls zu kurz.

Unsere Tour startet am Gasthaus Waldfrieden, das sich so­wohl als Unterkunftsbetrieb als auch als Pausenstopp beim Motorradfahrer großer Beliebtheit erfreut. Kein Wunder, denn mit Heiko Beck ist ein engagierter Bikerwirt am Werk, der u.a. begeistert an seinen alten Zündapps schraubt.

Nach kurzer Fahrzeit erreichen wir das beeindruckende Wertheim. Hier fließt die Tauber in den Main. Die Tauber gibt uns jetzt in südliche Richtung auch die Route vor und wir genießen das Cruisen am Fluss. Dieses softe Dahin­gleiten verwandelt sich ab Bad Mergentheim in flottes Kurvenschwingen und wird dann im Jagsttal noch eine Spur sportlicher.

Etliche windungsreiche Kilometer später haben wir ge­nug gejagst und entspannen uns beim Touren in nördliche Richtung. Mit Miltenberg und Freudenberg passieren wir vielbesuchte Orte am Main, die mit ihren vielen Cafés zum Pausenstopp einladen.

Wir haben jedoch ein anderes Touriziel im Visier, nämlich das Wasserschloss in Mespelbrunn. Wir nutzen die Möglich­keit zur Führung und sind wieder einmal etwas schlauer als zu Tourbeginn. Reisen bildet eben. Als ob es der Kultur noch nicht genug gewesen wäre, besuchen wir noch Aschaffen­burg, auch als Nizza des Mains bekannt.

Nach der Durchquerung der Altstadt ist das Spazierpensum für heute deutlich überschritten und zum Ausgleich gibt es jetzt noch einmal herrliche Spessartkurven. Dabei zieht der Spessart auf der Strecke von Eschau bis zum Bikerhotel in Wildensee noch einmal alle Kurventrümpfe. Eine Aufforderung länger zu bleiben? Warum nicht?

[IMAGE: Anschlusstouren – Tipps und Treffs]
  • 1) Aschaffenburg – Willkommen im Nizza des Mains. Die Stadt Aschaffenburg gefällt mit ihrem Schloss, den Parks und vor allem mit der lebendigen Kultursze­ne. Ob Urban Priols Hofgarten oder der Live-­Musik-­Tempel „Colos­-Saal“, hier ist immer was los. Aschaffenburg »

    2) Schloss Mespelbrunn

    3) Romantische Straße – Mit Tauberbischofsheim, Lauda­-Königshofen und Bad Mergentheim warten gleich drei Orte der Roman­tischen Straße auf Fans von Stein- und Fachwerk. Lauda Königshofen » | Bad Mergentheim »

Weiteres Tourenmaterial

GPS-Daten und PDF-Downloads finden Sie auf der Desktop-Ansicht dieser Seite. 

Scrollen Sie dazu bitte ganz ans Ende dieser Seite und klicken Sie auf: Zur PC-Webseite.

[IMAGE: weitere tipps]
[IMAGE: linie]
[]IMAGE: Weitere tipps: Ländertipps

Ländertipps

Andere Länder, andere Regeln!
Hier finden Sie wichtige Infos zu
den jeweiligen Vorschriften. Mehr erfahren »

[IMAGE: linie]
[IMAGE: Weitere tipps: Camping]

Camping mit dem Motorrad

Tipps, Infos und Produkte für den
hotelfreien Motorradurlaub. Mehr erfahren »

[IMAGE: linie]
[IMAGE: Weitere tipps: Gepäcksysteme]

Gepäcksysteme

Wie belade ich mein Motorrad richtig?
Welches Gepäcksystem brauche ich
dafür? Mehr erfahren »