×
Tipp
Nutzen Sie „Mein Bike” als schnellen Filter für Technikartikel. Mehr...
Mein Louis: Ihre Bikes immer dabei!
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst in „Mein Louis“ anmelden.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Melden Sie sich künftig mit Ihrer E-Mail sowie einem von Ihnen frei wählbaren Passwort an.

Jetzt wechseln

Jetzt registrieren und Vorteile genießen.

Jetzt registrieren

Deutschlands Norden – Zwischen Weser und Elbe Motorrad Tour

[HEADER: Deutschlands Norden – Zwischen Weser und Elbe Motorrad Tour]
[image: Tourdaten]

Kilometer | Tage | Höhenmeter

[IMAGE: Map]

Straßen erkunden zwischen Windmühlen und dem Alten Land

Die Windmühlenregion zwischen Weser und Elbe gefällt mit ihren kleinen Sträßchen, dem Wasser als ständigen Begleiter und mit zwei Städten, die mit Seereisefieber locken.

Wir starten im „Alten Land“, das für seine Äpfel, die tollen Hofläden und wunderschöne Buntmauer-Fachwerkbauten bekannt ist. Am Rande dieser Region liegt Stade, das uns mit seiner tollen Altstadt zum ersten Stopp einlädt. Quer durch die Windmühlenregion geht es dann nach Cuxhaven, das uns nicht nur wegen seiner „Dicken Berta“ gefällt. Parallel zur Nordsee hangeln wir uns südwärts und erreichen Bremerhaven, wo sich jedes Jahr an Pfingsten schnelle Zweiradpiloten beim Fischereihafenrennen heiße Kämpfe liefern. Über Bremervörde lassen wir es dann entspannt angehen und fahren nach einem abwechslungsreichen Tourentag wieder im „Alten Land“ ein.

[IMAGE: Anschlusstouren – Tipps und Treffs]
  • 1) Altes Land / Stade – Vor den Toren Hamburgs erstreckt sich an der Elbe das Alte Land. Die einst von Menschenhand angelegte einzigartige Kulturlandschaft birgt schmucke Fachwerkhäuser, prächtige barocke Kirchen, alte und moderne Häfen, Leuchttürme, Mühlen und Museen.
    Die Hansestadt Stade liegt am Fluss Schwinge zwischen dem Alten Land und Kehdingen, nahe der Unterelbe, weitestgehend umgeben von flachem Marschland. Wo früher Hanseschiffe entladen wurden, locken nun gemütliche Cafés direkt am Wasser.

    2) Bad Bederkesa – Das Feriengebiet Bad Bederkesa ziert das Prädikat Luftkurort. Sehenswert sind hier u.a. die komplett restaurierte Wasserburg aus dem 11. Jahrhundert, das heute vor allem als Museum für Archäologie genutzt wird, die auf einem 31 m hohen Geest rücken stehende Windmühle von 1881 und das alte Amtshaus mit Amtsscheune.

    3) Cuxhaven – Cuxhoben, wie die Stadt Cuxhaven auf Plattdeutsch genannt wird, liegt an der Mündung der Elbe in die Nordsee. Das Wahrzeichen Cuxhavens ist die Kugelbake, ein im Mittelalter errichtetes Seezeichen für Seefahrer. Besuchenswert ist ebenfalls die „Alte Liebe“, ein ehemaliger Anleger des Hafens am Elbefahrwasser und heutige Elbpromenade, das Schloss Ritzebüttel und das Wattenmeer. Schlossverein Ritzebüttel »

    4) Bremerhaven / Fischereihafenrennen – Bremerhaven ist die einzige deutsche Großstadt direkt an der Nordsee. Mit dem Überseehafengebiet ist Bremerhaven eine der größten europäischen Hafenstädte und ein wichtiges Exportzentrum Deutschlands. Die Häfen waren Abfahrtsort für viele die in der „Neuen Welt“ ihr Glück suchten. Wir empfehlen den Besuch des Deutschen Auswanderer­hauses. Bremerhaven »

Weiteres Tourenmaterial

GPS-Daten und PDF-Downloads finden Sie auf der Desktop-Ansicht dieser Seite. 

Scrollen Sie dazu bitte ganz ans Ende dieser Seite und klicken Sie auf: Zur PC-Webseite.

[IMAGE: weitere tipps]
[IMAGE: linie]
[]IMAGE: Weitere tipps: Ländertipps

Ländertipps

Andere Länder, andere Regeln!
Hier finden Sie wichtige Infos zu
den jeweiligen Vorschriften. Mehr erfahren »

[IMAGE: linie]
[IMAGE: Weitere tipps: Camping]

Camping mit dem Motorrad

Tipps, Infos und Produkte für den
hotelfreien Motorradurlaub. Mehr erfahren »

[IMAGE: linie]
[IMAGE: Weitere tipps: Gepäcksysteme]

Gepäcksysteme

Wie belade ich mein Motorrad richtig?
Welches Gepäcksystem brauche ich
dafür? Mehr erfahren »